Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

cordetta

gewerblich tätig
  • Content Count

    336
  • Joined

  • Last visited

About cordetta

  • Rank
    Stoffhändlerin

Personal Information

  • Wohnort
    Peine, zwischen BS und H
  • Interessen
    na was wohl?
  • Beruf
    Stoffhändlerin
  • Homepage
    http://www.stoffberge.de

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo und schöne Pfingesten! Weiß zufällig jemand von Euch, ob die neue Profigeradstichplatte der Janome 9400 auch an die Janome 8200 passen würde? Das wäre das Feature, was mich an der neuen Maschine echt reizen würde, aber eigentlich möchte ich meine Maschine gern behalten...
  2. Hallo Moni, sorry, vor lauter Arbeit bin ich nicht dazu gekommen, zu antworten. Aber deine Variante imitiert mein Stoffpaket sicher gut. Vielen Dank dafür!!! Die Maschine schein echt interessant zu sein, aber ne dritte Maschine, öhöm....
  3. Guten Morgen, Danke für das nette Angebot, meine Bernina hatte Schwierigkeiten mit folgenden Lagen: Gewachster Canvas-Decovil light-s320-Baumwolle und auf dieses Paket kam noch ein Streifen echtes Leder .... Das ganze wurde zum Teil dann mit 30-er Garn abgesteppt, als ich aber merkte, das das so nicht geht, hab ich nur durch die Außenlagen mit dem dicken Garn gesteppt (Canvas, S320, Leder), aber auch da wurden schon Stiche ausgelassen und ich musste ganz schön rumprobieren
  4. Ohh prima, das sieht sehr vielversprechend aus, danke schonmal für die Testreihe mit Leder
  5. @ detlef: das würde er glatt machen, aber mich reizt die Verarbeitung von solchen Materialkombis ja durchaus auch. Bei meinem Schwiegervater steht eine Säulennähmaschine aus seiner Zeit als Schuhmacher, aber das Ding ist echt groß und schwer und hat keinen Strom ;O), aller noch per Fußbetrieb, eigentlich keine gute Alternative
  6. Guten Morgen, das klingt ja echt gut. Ich hab letztens eine Tasche für meinen Mann genäht, außen gewachster Canvas, innen BW. Dazu noch Verstärkung mit Decovil light und S320. Auf der Außentasche sind auch noch Akzente auch echtem Leder, mannomann, da hat Sich meine Bernina aber ganz schön gequält. Ich hab die Außentasche mit 30er Garn abgesteppt, da musste ich aber ein paar Mal trennen, weil ich Fehlstiche hatte und Notstopps wegen zu steifem und zu dickem Material hatte ich auch. Ob die Juki das wohl besser packt? Leider hat mein Mann öfter solche Wünsche, dafür möchte ich aber nicht meine Maschine ruinieren und denke deshalb über eine Alternative nach...
  7. Guten Morgen, es ist keine Übersetzung, sondern ein neues Konzept von Hemmers, mit dem Sie schon eher die junge Kundengruppe ansprechen möchten, die eher einfache Schnitte nähen möchte (weil noch nicht so geübt, oder wie auch immer). Hemmers hat das Heft entwickelt dazu passend die Stoffe, die Kunden sollen gut angeleitet werden (es soll auch einen Blog dazu geben), es wird vier Hefte im Jahr geben, soweit ich mich erinnere. Das war die Info unseres Vertreters....
  8. Moin, ich hab eine 530 und bin sehr zufrieden. Zusätzlich hab ich im Laufe der Zeit einige Füßchen angeschafft: Patchworkfuß 37, Rollenfuß 51, Antihaftfuß 52, Paspelfuß 12, Klarsichtfuß 34, Freihandfuß 24 nur so zum Beispiel. Das hängt ja auch von den jeweiligen Nähvorlieben ab, mit den mitgelieferten Füßen kann man ja erstmal Alles machen. Als Fehlkauf hat sich bei mir der Applikationsfuß 23 erwiesen, den nutze ich nicht, weil ich durch dieses Kunststoff nicht sehen kann, wo ich grade bin, komisch eigentlich, ist ja klarer Kunststoff, aber bei mir klappt das nicht, da bekomme ich viel schöner mit dem 20-er Fuß hin
  9. Hallo mecki, wenn ich das so machen würde, würde mir das auch auf den keks gehen, ich geb einfach die stichnummer ein 😁
  10. Also ich finde die Maschine sowohl von der Bedienung, als auch von Ihrer Arbeitsleistung her sehr überzeugend. Sie nimmt wirklich jeden Stoff, den Nähfußdruck passe ich entsprechend an, auch die Möglichkeit, die Balance einzustellen, finde ich super. Ich hab noch eine 9mm Maschine, die frisst schonmal gerne den Stoff, aber 90% meiner Näharbeiten mache ich mit der Bernina. Im Gegensatz zu der Vorgängerserie (Aurora) finde ich die Menüführung auch echt super, aber ich hatte eben vorher auch schon eine Bernina, aber ansonsten kommt man mit dem sehr ausführlichen Begleitbuch echt gut klar. Den BSR Fuß der 550 zum Beispiel nutze ich garnicht (ich hatte die 440qe, da war er dabei) und die Stichauswahl bei der 530 reicht für mich. Sie möchte gerne regelmäßig gereinigt und geölt werden, da habe ich kkürzere Intervalle als von der Maschine vorgegeben, aber ich finde, man hört auch, wenn Sie Öl braucht. Wenn du den Platz rechts von der Nadel zum Quilten nicht brauchst, ist die Maschine super, ich hab halt zusätzlich noch eine mit mehr Durchlaß, aber ich mache auch fast nur große Quilts
  11. Moin, ich hab die 530, frag mir Löcher in den Bauch, denn so großartig unterscheiden sich die Beiden nicht. Und Sie näht toll!
  12. Guten Morgen, also das Einpusten der Greiferfäden war für mich jetzt auch nicht DAS Argument von meiner betagten Brother auf die enlighten zu wechseln. Was ich an meiner Neuen mag ist zum einen das LED Licht und auch die Stichqualität bei wechselnder Stoffdicke, das macht sie wirklich toll. Und Klasse ist auch, das man Fäden nach belieben tauschen kann, ohne auf die Einfädelreihenfolge achten zu müssen.
  13. Moin, es gibt ja durchaus Jerseys mit höherer Grammzahl pro qm, das würde ich dann schon unter Winterjersey verstehen.....
  14. Hallo, die hab ich auch, eigentlich reicht das Heft, die CD liegt bei mir noch original verpackt im Karton..... Was möchtest du denn ganz speziell wissen?
  15. cordetta

    Janome 9400 QCP

    macht nix, aber ich finde so einen Praxistest eigentlich immer ganz hilfreich ;O)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.