Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

muppetbaby1

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

About muppetbaby1

  • Rank
    Neu im Forum
  1. Hallo liebe Experten/innen, heute bin ich unverhofft Besitzerin einer Pfaff 208 geworden. Ich habe sie sauber gemacht und geölt sie näht ordentlich und alles ist gut. Jedoch frage ich mich, kann man das metallene Hauptteil, also quasi die ganze Maschine, nach hinten klappen, um die Maschine von unten zu sehen oder besser an das Spulenfach/ Greifer zu kommen? Mit umklappen meine ich, ob die Maschine hinten innen an dem Kunststoffsockel mit zwei Scharnieren zum nach hinten Klappen versehen ist. Zu sehen ist nichts. Mir scheint der Übergang von Metallmaschine zu Kunststoffsockel
  2. Hallo Ramses298! Wow, das sind ja super Bilder, vielen herzlichen Dank dafür!!! Ich denke, jetzt kriege ich es hin! LG Julia
  3. Hallo, ich bin ab heute stolze Besitzerin der o.g. Maschine! Baujahr in den 70ern in der GDR. Habe sie für `n Appel und n`Ei ersteigert und steh hier wie der Ochs vorm Berg. Sie näht relativ gut, und auch wieder recht leise, nachdem ich alle Teile geölt habe, an die ich unter Zuhilfenahme eines Schraubenziehers ran gekommen bin. Die Maschine hat diverse Ösen etc. für den Fadenlauf des Oberfadens - für meine Begriffe zu viele. Wie fädel ich den Oberfaden ein??? Die Fadenspannungsscheiben wollen auch beachtet werden... Ich kann zwar mit allen bisher probierten Varianten nähen aber d
  4. Ich habe sie aufgehoben und tatsächlich fertig genäht! Aber: Zuerst klappte es nach deiner Methode gut, aber dann tauchte der Knoten in meinem Hirn wieder auf. Ich hab das Reißverschluss-mit-angenähtem-Stoffstreifen-umdedreht-an die Stoffränder-der Taschen-nähen-etc. nicht geschnallt. Da hat auch die Zeichnung im Buch nicht viel geholfen. Ich habe dann nach eigenen Vorstellungen weiter rumgefriemelt und gepfuscht. Das Ergebnis ist ganz o.k. Jedoch sind drei Nadeln (!) abgebrochen als ich beim Trägerannähen durch gefühlte 67 Lagen Stoff, Reißverschlusszähnchen und Gurtband nähen musste
  5. Hallo! Dein Tread ist zwar schon etwas älter, aber ich bin glücklich, dass ich ihn gefunden habe. Mir ging es gestern genau so!!! Ich habe mich genau an die Anleitung gehalten und die Tasche nach etlichen Fehlversuchen aus lauter Verzweiflung an die Wand gepfeffert. Immer gab es Probleme mit dem Wenden. Ich dachte schon, ich sei wirklich zu blöd, eine einfache Tasche zu nähen. Heute werde ich mich nochmal in Ruhe hinsetzten, die Tasche aufheben und es nach deiner Methode versuchen. Mal sehen ob es dann besser hinhaut. Ich habe merkwürdigerweise keine weiteren Hinweise von anderen
  6. Ich habs hinbekommen! Meine Tasche hat jetzt einen Boden!! Werde dieses Forum und die Seiten jetzt regelmäßig besuchen, danke!
  7. Ein tolles Forum! So schnell hilfreiche Antworten, Danke!
  8. Vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort!!! Ich probiere deine Anleitung gleich in der Mittagspause aus, Danke!
  9. Hallo! ich bin noch ganz neu bei "Anne Liebler" und kann auch noch nicht wirklich nähen, leider. Nur Fleecemützen und Kissenhüllen. Das soll sich jetzt ändern. Vor kurzem habe ich endlich einen Nähkurs für Anfänger gebucht und bin sehr begeistert. Leider macht die Nählehrerin jetzt in den Ferien Pause, so dass ich nicht dort im Kurs nachfragen kann. Ich habe hier eine Nähanleitung für eine Einkaufstasche und komme nicht weiter. Vorderseite, Boden und Rückseite der Tasche sind aus einem Stück. Jetzt steht dort:"Im Boden ein 15cm langes Dreieck absteppen, nach dem Milchtütenprinzip." ???
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.