Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

mucneko

Members
  • Content Count

    102
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by mucneko

  1. Hmmmjaa... Kollateralschäden. Leider ziemlich viele. Fast schon ein 'kostspieliges' Vergnügen, Deine Ausflüge mit dem Kleid. Aber: dafür wars ja gemacht. Daß da hier und da etwas kaputt geht, ist unvermeidbar. So viel hätte jetzt aber nicht sein müssen, finde ich. Durchhalten! Dann hast Du am Ende wieder ein Kleid im Schrank, welches Du sofort rausziehen und anziehen kannst. Das ist doch sicher auch ein gutes Ziel. LG neko
  2. Ohweh... Das sieht nach Arbeit aus. Mei, da hilft nur: reparieren oder wegschmeißen... Letzteres kommt ja wohl nicht in Frage. Damit ist die Sache ja wohl klar: Fusseln und abgerissene Rollsäume kommen unters Messer, die abgerissenen Volantteile müssen wohl getauscht werden? Oder reichts vielleicht, die ein wenig zu kürzen und oben wieder anzunähen? LG neko
  3. Genau. Lötkolben ist da das Ding der Wahl (und einer, bei dem man am Besten am Ende ggf. die Spitze wegschmeißen kann und gegen eine neue austauschen). Ob das hält, weiß ich allerdings auch nicht und bin eher skeptisch. Aber einen Versuch wäre es sicher wert. So. Und mir ist einmal mehr aufgefallen: Die Schuhidee ist brilliant! LG neko
  4. Ein Traumkleid!!! Am schönsten finde ich das Bewegungsfoto. Auf die gute Fee freu ich mich auch schon!!! LG neko
  5. Ich drücke mit für einen Sonnenflecken über... Kölln - richtig? LG neko
  6. Die Tasche ist hübsch, passt gut zum Kleid. ABER: Wie schauts bei Euch da mit Taschendieben aus? Kein Thema? LG neko
  7. Meine erste Idee war ja auch ein Pompadour-Täschchen (schreibt man die alte Dame so?). Wie viel Freiheit hast Du unterm Arm? Also den Klassiker, Tasche mit Henkel (Form beratschlagen wir später) und direkt auf der Schulter und untern Oberarm geklemmt... Ich such mal ein Bild, sonst brech ich mir beim beschreiben noch einen Finger ab. http://www.beautydealer.de/bilder/produkte/gross/RELISH-Damen-Handtasche-Shopper-Meg-Nero-2-Wahl_b2.jpg Die hat jetzt vielleicht nicht die angestrebte Größe oder Form, aber die Tragetechnik paßt. Ob das geht, weiß ich nicht, eventuell ist der Kragen vom Kleid im Weg.... LG neko
  8. @Frogsewer: mit Kindern wirds fürwahr manchmal anstrengend. Aber allein, da bleiben immer so viele Reste übrig: eine halbe Paprika, eine halbe Zwiebel, etwas Lauch, Tomaten, Zucchini...dazu dann noch der Rest vom gekochten. Wo ich doch keine Lebensmittel wegschmeißen mag... Da hilft ein 'Mitesser'. Meiner ist da sehr gut zu haben, der macht fast jedes Experiment mit. Im Moment bremsen die Kids etwas. Aber die werden ja auch groß... Meine derzeitige Herausforderung: so planen und kochen, daß die Kinder dann ggf. Kartoffeln mit Butter oder Nudeln mit Ketchub kriegen, wenn sie das andere nicht wollen, oder mit wenig Aufwand ein paar Zutaten halt raussammeln. Hier wird alles probiert, essen muß es keiner. Wenn alles zu spät ist, muß der unzufriedene Teil halt mit Brot und Belag über die Mahlzeit kommen. LG neko
  9. Kochen ist wie Nähanleitungen befolgen. Alles halb so doppelt. Das würdest Du auch hinbekommen und könntest sogar Spaß daran finden. Lediglich kochen für einen allein ist eher uncool. LG neko
  10. Bombastisch! Die Idee mit den Schuhen ist erste Klasse. Das Kleid ist toll geworden. Hast Du mit Satinbändern als Schnürsenkel Erfahrung? Meine ist, daß die Dinger immer aufgehen... Ich freu mich mal auf Komplettbilder. Denn zur Kö schaff ich es aus dem tiefen Bayern nicht so mal eben schnell LG neko
  11. Ich steuer noch zwei Katzen dazu. Wenn wir alle zusammenlegen... wie viele Pferde hatte die Kutsche? 6? Oder warens nur 4? Dann brauchen wir aber auch noch bibbedibabbedibuh... sonst kriegen wir die Fellknäule nie und nimmer geordnet vor den Kürbis gespannt. LG neko
  12. Darf ich mal reinschlüpfen?? Mir gefällt es und jetzt bin ich noch auf den Kragen mit den Schmettertierchen gespannt. LG neko
  13. Der Trick mit den Haken/Ösen ist spannend, den merke ich mir mal. Die unteren Bilder habe ich nicht ganz kapiert, macht aber nichts. Das löst sich sicher noch auf. Nachtrag: doch, jetzt habe ich es kapiert. Der Rock ist auch auf ilnks. LG neko
  14. Also diese Schmetterlinge sind echt zum dahinschmelzen... ich muß mir mal auswaschbares Vlies besorgen und ein wenig rumprobieren (ich will auch welche haben!!) LG neko
  15. Hier meldet sich noch ein Schmetterlingsliebhaber... Die sind traumhaft geworden! Ganz großartige Idee. LG neko
  16. Oh! Die unvollendete Sissi ist ja auch was... ein Traumkleid. Jetzt weiß ich, wie Du das Lagerproblem umgehst: Du 'lagerst' die Kleider bei Anderen, die sie gerade tragen wollen! (kleiner Scherz) Ich warte dann mal aufs Oberteil vom Ballkleid. Das Märchen ist von wann? 1956? (also der Disney-Zeichentrick). Ich hab irgendwie immer nur das blaue Kleid (mit den weißen Handschuhen) und diesen 'Kopfschmuck' im Hinterkopf. Das ist alles schon irgendwie 50ies. LG neko
  17. Oh schön! Man kann das Glitzerzeug bügeln? Ich habs mich nicht getraut auszuprobieren. (Der Waschzettel war ja dran und der ...) Sieht toll aus, der Rock. Ich freu mich schon aufs komplette Werk. LG neko
  18. Damit stiehlst Du dann aber der Faschingsprinzessin echt die Show - oder bist Du es selbst? Und hast Du schon überlegt, wie und wo Du diesen stoffgewordenen Mädchentraum lagerst? Das Glitzerzeug darf man ja nicht bügeln, aber vakuumverpackt knittert es sicher auch... LG neko
  19. Oh sehr schön. Die verschiedenen Organza-Lagen übereinander geben echt einen tollen Effekt. LG neko
  20. Wieviel wiegt der Rock inzwischen? Mußt Du nicht demnächst die Krinoline verstärken? LG neko
  21. Danke, Tarlwen. Ich vermute mal, die Hälfte des Erfolgs-Geheimnisses ist das abgeschaltene Messer. Das behalte ich mal im Hinterkopf. Die nächste Organza-Orgie kommt bestimmt (2 kleine Mädchen im Haushalt). LG neko
  22. Ich habe da mal noch eine ganz praktische Frage zu dem Rüschenpuschel: Rollsaum: welche Einstellungen? (Bei meinem letzten Versuch war der Saum nicht belastbar) Nähte, mit denen Du die Rüschen an die Stoffbahnen genäht hast. Auch das hat letztens mit der Overlock beim Faschingskostüm nicht lange gehalten und ich habe nachgenäht. Oder hast Du die Nähte speziell behandelt? LG neko
  23. Auch ein guter Vorschlag. Da kann man dann noch gleich die ein oder andere mit ihren Werken mit unterbringen. Da gibts noch ein paar so Mädels... zum träumen, was die produzieren. Ähnlich schön, wie die Sachen von Tarlwen. Das alles zusammen in ein Museum und Du mußt Dir überlegen ob das der neue Ort ist, an dem Du mal ein Wochenende 'eingesperrt' sein möchtest. LG neko
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.