Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

MargitK

Members
  • Content Count

    756
  • Joined

  • Last visited

About MargitK

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    Murcia/Spanien
  • Interessen
    Oper, Klavierspielen, Skifahren
  • Beruf
    Hausfrau und Mutter

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff tipmatic

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Natürlich hab ich gefragt. Aber man kann die Hefte gar nicht ausleihen, sondern nur dort lesen. Und zum Lesen braucht man kein Schnittmuster. Komisches System. Es gäbe auch keinen Platz, um vor Ort einen Schnitt rauszuzeichnen. MargitK
  2. Danke für alle Vorschläge. Anleitung habe ich keine, das Täschchen auf dem Link finde ich persönlich zu schlabberig, deshalb möchte ich den Stoff ja versteifen. Ich werde dann mal zu einem gut sortierten Kurzwarenhandel gehen und mir dort die verschiedenen, von Euch genannten Einlagen zeigen lassen. MargitK
  3. Das ist prinzipiell eine gute Idee, aber ich wohne nicht in Deutschland. Hierzulande gibt es zwar die Burda in der Bibliothek, aber nur zum Anschauen vor Ort und ohne Schnittbogen. Und die Handarbeitsabteilung ist schwach bestückt. MargitK
  4. Hallo! Ich möchte mir zu meinem neuen Dirndl noch eine Tasche so wie diese nähen. http://www.mitliebegemacht.at/blog/wp-content/uploads/2015/09/Dirndltasche.jpg Stoff wird die Seide, aus der ich auch die Schürzenbänder mache. Welche Art von Einlage empfehlt Ihr, damit das Täschchen Körper hat und nicht total schlabberig ist? Ich habe leider vom Taschennähen keine Ahnung. Danke. MargitK
  5. Ich hab meine auch schon bekommen (in Spanien). MargitK
  6. Schau mal auf ms77.ru/products/burda Vielleicht findest Du dort, was Du suchst. MargitK
  7. Hallo! Ich suche oben erwähntes Heft. Im Internet konnte ich es nicht finden, nur in Argentinien. Hat jemand das Heft und würde es mir verkaufen? Oder ausleihen? Im letzteren Fall übernehme ich selbstverständlich alle Postgebühren. Versand wäre nach Österreich. Danke, MargitK
  8. Ich würde mal bei den Amis schauen. Vogue, Butterick, Simplicity, McCall's. Die haben, soweit ich weiß, alle Vintage Schnitte. Und wenn Du ein Oberteil gefunden hast, das Dir gefällt, dann kannst Du ja einfach einen Tellerrick drannähen. Ansonsten wäre eventuell auch ein Dirndlschnitt geeignet. Für das Oberteil. MargitK
  9. Der Badeanzug schaut wirklich gut aus! Den kann ich mir gut an schlank und nicht zu schlank vorstellen. Aber besonders gut gefällt mir das Top Capri. Muß glatt mal schauen, ob es die Zeitschrift auch in Spanien gibt. MargitK
  10. Ich hab meiner Tochter gerade eine Dirndlbluse aus der Dirndlrevue genäht, da hat der Ärmel gar nicht gepaßt und mußte ziemlich geändert werden. Nur so als Hinweis. Was nicht heißen soll, daß das immer so ist. Beim Oberteil würde ich zuerst ein Probemodell aus alter Bettwäsche machen, damit Du den Stoff erst mit einem passenden Schnitt anschneidest. MargitK
  11. Such mal Langzeit WIP Ausseer Dirndl. Da ist alles gut beschrieben. Zusammen mit den Blogeinträgen von Sewinggalaxy solltest Du damit gut zurechtkommen. Und auf mitliebegemacht.at gibt es auch Blogeinträge zum Thema Dirndl. Nicht so ausführlich wie bei den anderen beiden, aber auch nützlich. Und wenn das alles nicht reicht, dann fragst Du hier ;-) MargitK
  12. So, der Tip mit der Armkugel war es dann, der mich zum Erfolg führte. Außerdem habe ich die Ärmelnaht noch um ca. 1 cm verschmälert und den Verlauf der Ansatznaht des Ärmels an das Armloch angepaßt. Jetzt noch die Änderungen auf den Schnitt und den zweiten Ärmel übertragen, dann kann ich die Bluse endlich fertigmachen. Die Falten an Vorder- und Rückenteil der Bluse sind wie schon erwähnt dem Gummiband am unteren Abschluß zuzuschreiben, verschwinden aber beim Tragen unter dem Dirndlmieder und können daher paßformmäßig ignoriert werden. Danke für Eure Antworten! MargitK
  13. Hallo! Die Dirndlbluse für meine Tochter bereitet mir Kopfzerbrechen. Schnitt ist aus einer Dirndlrevue, aber das paßt so gar nicht. An der Schulternaht mußte ich 1,5 cm wegnehmrn, da war zu viel Stoff. Also das Armloch dementsprechend tiefer gemacht, gleichzeitig weiter ausgeschnitten und auch den Ärmel an das neue Armloch angepaßt. Soweit so gut, gestern dann den Ärmel eingeheftet, anprobiert, aber leider: der Ärmel zieht vorne und hinten Falten. Wie bekomme ich das weg? Der Ärmel ist glatt, nur oben an der Schulzer ein wenig gezogen. Anbei noch Fotos von vorne und hinten. Von hinten ist es noch schlimmer als von vorne. Die Falten am Körper kommen vom Gummizug am unteren Ende. Aber das ist egal, da ist eh das Dirndl drüber. Danke MargitK
  14. So, Staffel 5 ist vorbei, ABER das Casting für Staffel 6 beginnt Ende April! Leider muß man in UK wohnen, um such bewerben zu können Ich freu mich sehr, Sewing Bee ist für mich herzerwärmend. Die konstruktive Kritik, der nette Umgangston und die Hilfsbereitschaft der Kandidaten untereinander, das hat für mich einen totalen Wohlfühlfaktor. Von den wenigen Reality-Shows, die ich gesehen habe (inklusive die deutsche und die spanische Sewing Bee Version), kommt Sewing Bee bei mir als wenig gescripted an. Es geht auch nicht um billige Effekthascherei mit Skandalen und Beleidigungen. Sondern ums Handwerk Erfreute Grüße MargitK
  15. Bei den Zeichnungen ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen, ich habe den Durchmesser angegeben, es handelt sich aber um den Radius. Sorry,
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.