Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Näh-Elmo

Members
  • Content Count

    159
  • Joined

  • Last visited

About Näh-Elmo

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Wo die Weser einen großen Bogen macht...

sonstige Angaben

  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    11m
  1. Ich hab die Shorts nun genäht und 1 cm Nahtzugabe zugegeben. Ehrlich gesagt blicke ich aber immer noch nicht, ob die dabei ist oder nicht. In der Anleitung steht zum Beispiel, dass man den Schlitzbeleg erst zweimal um 1,2cm falten und einbügeln soll. Wenn man jetzt irgendeine Nahtzugabe dazu gibt, funktioniert das ja schon nicht mehr so. Allgemein ist die Anleitung nicht so einfach zu verstehen, ich brauchte eine gekaufte Boxershorts zur Ansicht. Nun ist sie aber fertig. Bei der nächsten Version werde ich ein paar Zentimeter an Weite wegnehmen. Bei meinem Freund kam sie ganz gut an.
  2. Hallo ihr Lieben, ich möchte für meinen Freund eine Boxershorts nach dem kostenlosen Schnittmuster von handmade kultur nähen: Boxershorts-Schnittmuster - Handmade Kultur Die Anleitung dazu habe ich auch gefunden, man kann die ganze Zeitschrift kostenlos im Archiv herunterladen. Ich habe den Schnitt ausgedruckt, zusammen geklebt und in Größe M ausgeschnitten. Wenn ich nun eine vorhandene Kaufboxershorts darauflege, ist der Schnitt irgendwie riesig und die Mehrweite total ungleich verteilt. Mich beschleicht deshalb der Verdacht, dass die Nahtzugabe schon enthalten ist. Zumindest die Saumzugabe ist auch auf dem Schnitt eingetragen, aber alles andere leider nicht. Angaben in der Anleitung oder sonstwo finde ich leider nicht. Ich hab schon das ganze Internet durchforstet... Ich habe ein Bild von ArianeM gefunden, sie hat noch Nahtzgabe dazugeben und die Shorts sieht ganz normal aus. Aber irgendwie kann das doch nicht hinkommen? Hat die Shorts schon mal jemand von euch genäht, wie habt ihr das gelöst?
  3. Ich steppe auch die Nahtzugabe aufs Futter, wenn es keinen Beleg gibt. Ich meine auch, dass ich das in irgendeiner Anleitung gelesen hätte, aber ich weiß nicht mehr wo. Das mit dem Kurzschneiden muss ich mir mal merken, das wäre ja super, wenn es so einfach funktioniert.
  4. Schon wieder so ein schöner Rock! Mir gefallen deine Sachen wirklich sehr gut. Du hast wirklich ein Händchen dafür.
  5. Ich würde gern wissen, was ihr mit den Spitzenabschlüssen von halterlosen Strümpfen macht? Oder natürlich auch mit denen für Strumpfhalter, die haben ja auch oft einen Spitzenabschluss. Bei dem Spitzenteil tut es mir in der Seele weh, den in den Müll zu werfen. Kann man das zu Wäsche weiterverarbeiten? Oder sonst irgendeine Idee?
  6. Zur Fragestellung, was man mit den schönen Spitzen von Strümpfen machen kann, geht's hier lang!
  7. Strümpfe oder Strumpfhosen schneide ich einfach in Ringe und benutze sie als Zopfgummis. edit: Eigentliche Fragestellung in einen extra Thread ausgegliedert.
  8. Bohne, das mit den Teelichtern ist eine super schöne Idee! Ich mache den Adventskalender nur für meinen Freund, aber das ist manchmal ähnlich schwierig. Kleine Niveadöschen werden auch von Jungs mal gebraucht. Sonst einen Gutschein für etwas vom Weihnachtsmarkt, Probeteepackungen vom Teekontor, einen Beutel heiße Schokolade für die Arbeit, Seifenblasen, Haargel/wachs-Proben, diese Klebeschnipsel um Ordnerseiten zu markieren, kostenlose Parfümproben aus der Parfümerie. Ansonsten natürlich Gutscheine, um die Kosten etwas zu deckeln. Für die Tochter vielleicht fürs Haare einflechten? Allein geht das oft nicht so gut...da freut man sich manchmal, wenn es die Mama noch mal macht. ;-) Oder für abends einmal etwas später abholen?
  9. Mein Paket hat gestern auch ein lieber Nachbar angenommen. Wow, Tonimama, das ging soooo schnell! Die Stoffe sind auch alle sehr schön. Beim fliederfarbenen Piquet bin ich noch etwas unschlüssig, aber im größten Notfall wird der eben eingefärbt. Oder ich lege den ganz unten auf den Stoffstapel, bis er nach oben gerückt ist, hab ich vielleicht eine Tochter. :D:D
  10. Dein roter Rock gefällt mir so gut, dass ich mir nun auch einen nähen werde.
  11. Da komme ich mal ein paar Tage nicht ins Forum und dann sind unsere Pakete schon zu uns unterwegs!?! Sagenhaft...! Vielen, vielen Dank, dass du dir diese Mühe machst. Die Bilder sind wirklich beeindruckend. Nun bin ich ganz unverhofft total gespannt!
  12. Ich war vor zwei Wochen Dienstag in Groningen, da gab es nur drei Stoffstände. Einer davon mit Möbelstoffen. Ich bin nicht sicher, ob es sonst mehr gibt, weil gerade Jahrmarkt war und der Markt wohl umziehen musste und ich noch nie vorher da war. So hat es sich bezüglich Stoffen nicht gelohnt.
  13. Hallo, endlich bin ich scheinbar mal nicht zu spät. Ich würde mich gern mit 3 Kilo beteiligen. An Farben hätte ich, wenn möglich, gern kühle "Sommertyp"-Farben. Sehr gern blau in allen Variationen, kühles Rosa oder pink, lila oder grün gehen auch gut. Schwarz ist auch ok. Wenn möglich nur keine warmen Farben wie orange, gelb, etc. Stoffart ist eigentlich egal, ich probiere auch mal Pikee, wenn es denn sonst keiner will.
  14. Ich melde mich auch als stille Mitleserin! Deine Sachen gefallen mir gut und ich habe bei Oberteilen ein ähnliches "Problem" wie du. Deshalb bin ich immer gespannt, wie du die Sachen umsetzt.
  15. Ich trage sehr oft Röcke, seltener Kleider, und finde sie überhaupt nicht unpraktisch. Im Sommer sind sie luftig, im Winter warm. Und ich bin immer gut angezogen... Das Radfahren ist schon manchmal etwas unpraktisch, aber so schlimm ist es auch wieder nicht. Außerdem kann man ja die Gelegenheit nutzen, Röcke zu tragen, wenn man sowieso mit Auto oder Bus unterwegs ist. Als die Kassiererin in der Mensa nach ein paar Wochen Studium zu mir sagte: "Oh, Sie haben ja auch eine Hose", fiel mir erst so richtig auf, dass ich wohl mehr Röcke als andere trage.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.