Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

xenios100

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

About xenios100

  • Rank
    Schon etwas länger da
  1. Hallo Gabi, das ist ja eine super Skizze, vielen Dank!! Ich werde auf alle Fälle jetzt mal eine Nummer größer nehmen und wenn der Bauch auch da spannt, dann probiere ich das nach Deiner Skizze mal aus. Liebe Grüße von Tanja
  2. Hallo Marion, lach, mein Sohn isst wie ein Spatz, mag keine Schoki und ist Mitglied im Sportverein - aber die Kulle ist trotzdem da. Dann muss ich wohl drumherum nähen Aber: Guter Hinweis nochmal mit dem Vorderteil, das habe ich mal total ignoriert... Jetzt hab ich es wohl Liebe Grüße von Tanja
  3. Hallo Heidi, aber ich das Shirt unten dann nicht ausgestellt? Dachte zunächst auch an diese Version, hatte aber Sorge, daß ich dann einen "Mädchenschnitt" habe. Weißt Du, was ich meine? Liebe Grüße von Tanja
  4. Hallo Lea, das hatte ich überlegt, aber mit sind bei dieser Größe die Schultern schon so breit. Sieht man auf dem Foto glaube ich auch ganz gut. Hab Sorge, daß die dann noch mehr abstehen. Muss ich mir nachher nochmal anschauen. Liebe Grüße von Tanja
  5. Ihr Lieben, ich habe meinem Sohn dieses Shirt nach einem Ottobre-Schnitt genäht. Es passt soweit, wobei es über dem Bauch schon etwas spannt. Wie kriege ich hier mehr Luft rein? Wenn ich an den Seitennähten was dazu geben, dann dürften die Armlöcher nicht mehr passen, oder? Und wenn ich im Bruch etwas dazu gebe, dann müsste der Halsausschnitt zu weit werden, oder? Von den Achseln aus nach unten breiter werden möchte ich nicht, das finde ich für einen Jungen nicht so toll. Wie würdet Ihr das machen? Vielen Dank und liebe Grüße von Tanja
  6. Ihr Lieben, ich brauche mal Euren Rat: Gerade habe ich die Jeans meine Sohnes gekürzt. Von außen betrachtet alles okay, innen Schlaufen über Schlaufen :-( Ich habe an der Fadenspannung des Unterfadens alles probiert, keine Verbesserung. Nein, ich habe keine Jeans-Nadel benutzt, ich hatte nur Leder und normale da - auch bei den beiden keinen Unterschied. Das gleiche passiert übrigens, wenn ich ein Webband auf ein Gurtband nähe. Änderungen an der Fadenspannung bringen nichts, immer habe ich diese unschönen Schlaufen. Habt Ihr vielleicht noch Tipps für mich? Lieben Dank und viele Grüße von Tanja
  7. Hallo, Ihr Beiden! Ich danke Euch für Eure Antworten. Ich werde mir das H180 mal besorgen und Eure Ideen auspropieren. Liebe Grüße von Tanja
  8. Ihr Lieben, ich nähe gerade an kleinen Sabberlätzchen für die ganzen Babys, die gerade im Freundeskreis geboren werden. Zum Schließen verwende ich Kam Snaps. Die gehen zum Anfang aber ja sehr schwer auf und ich habe Sorge, daß die wieder raus reißen. Also sollte eine Verstärkung her. Habt Ihr Tipps für mich, was ich da verwenden kann? Herzlichen Dank und viele liebe Grüße von Tanja
  9. Liebe Kerstin, vielen lieben Dank, der Link ist super, ich lese mich da mal durch. LG, Tanja
  10. Ihr Lieben, ich danke Euch für Eure Tips! Da werde ich mich doch gleich nochmal dran versuchen ;-) Liebe Grüße von Tanja
  11. Ihr Lieben, wenn Ihr Babyhalstücher näht, macht Ihr das mit der Overlock oder der Nähmaschine? Ich hab mich mehrmals an der Overlock probiert, aber ich komme einfach nicht "um die Kurven". Ist das Übungssache? Gibts da einen Trick? Ich hab dann mehrmals abgesetzt, die Nähte sieht man später ja nicht. Aber irgendwie ist das doch doof... Lieben Dank und viele Grüße von Tanja
  12. Ihr Lieben, ich bin seit zwei Monaten stolze Besitzerin einer Overlock (Gritzner) und stehe gerade vor folgendem Problem: Ich wollte heute die Babyhose Felix von Farbenmix nähen. Größe: 50/56, was für ein Gefriemel. Ich hab die Bündchen an den Beinen einfach nicht ran bekommen. Zu wenig Bündchen für zu viel Hosenbeinstoff. Kennt Ihr das? Bzw.: Selbst wenn es weniger Stoff gewesen wäre - wie näht ihr solche Bündchen mit der Overlock an? Über den Freiarm passen die ja nicht. Habt Ihr einen Tip für mich? Lieben Dank und viele Grüße von Tanja
  13. Super, Ihr habt mir sehr geholfen, vielen Dank :-)
  14. Ihr Lieben, ich sitze gerade an dem Raglan-Shier "More Grey" (Nummer 25) aus der Ottobre 4/2011. Ich verstehe folgenden Satz nicht: "Schnittmuster des Schlitzbelegs enthalten bereits Nahtzugaben". Oh je, was ist damit gemeint? Was ist ein Schlitzbeleg? Ich hätte jetzt getippt, daß das die Raglannaht ist, also die Naht, an der Ärmel und Shirt zusammen treffen. Heißt es, daß hier schon Nahtzugaben drin sind? Herzlichen Dank für Eure Hilfe und liebe Grüße von Tanja
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.