Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Tiff.

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

About Tiff.

  • Rank
    Neu im Forum
  1. Dazu war in diesem Fall der Stoff zu knapp. Nein, war mir nicht sicher. . Deswegen frag ich ja. Gibt es zu deiner Erläuterung evtl. irgendwo eine Skizze, ein Bild oder gar ein Youtube- Video, das ich noch nicht entdeckt habe?
  2. Guten Morgen! Wahrscheinlich stelle ich gleich eine Frage, die schon zig Mal beantwortet worden ist und ich bin einfach zu ungeschickt für die Suchmaschine (aber versucht hab ich es, ganz ehrlich!). Ich hoffe, ihr fresst mich nicht, falls dieser Thread schon irgendwie besteht. Meine Frage: Ich habe zwei Seitenteile eines Kleidungsstückes, die oben zusammengenäht werden und unten zwei einzelne Schlitzbesätze haben. Also kein einteiliger Schlitzbesatz, sondern zwei einzelne. Wie arbeite ich den Übergang Besatz/ Naht richtig aus? Ich mach mal eine Skizze zum besseren Verständnis me
  3. Der Tipp von Machi hat geholfen. Allerdings gab es dann Schweirigkeiten beim sticken, weil das Motiv zu sehr verkleinert war. Was macht die Software eigentlich wenn man erst verkleinert und dann "als Block" anklickt. Werden dann die Stiche verringert? Danke für die Hilfe!!! LG Tiff
  4. Ich habe seit einiger Zeit eine Overlock MD 10685 und muss sagen: Schlimmer Fehlkauf. Das Einfädeln ist immer eine Katastrophe, und jetzt bekomme ich es garnicht mehr hin. Die Bedienungsanleitung ist so unscharf, dass man kaum erkennt wie es geht und auch wenn ich es so gemacht habe wie die eintausendein Mal davor: Sie will nicht mehr. Sie macht ungefähr eine Naht, dann ist der Faden aus der GRÜNEN Unterfadenführung aus dem Greifer raus. Vier Stunden habe ich es jetzt versucht. Jedesmal alle Spannung auf Null, alle Fäden raus, alle neu rein. Nichts. Hat jemand einen Tipp? Ex
  5. Ich finde leider nur Updates. Bekomme ich noch einen Tipp?
  6. Ich habe die Datei mit L&E geöffnet und das Motiv angeklickt. Es werden auch die gefüllten Quadrate angezeigt, die das Vergrößern/ Verkleinern normalerweise ermöglichen. Gehe ich aber mit dem Cursor darüber und will ziehen, wandelt sich der Mauszeiger in ein Einbahnstraßen- Schild. Ich habe etwas rumprobiert. Ich kann das Motiv drehen und auch in Teile stückeln. Nur Verkleinern/ Vergrößern geht nicht und auch das Fenster "Stickattibute einstellen" ist leer. Gibt es eine Möglichkeit, die Größe doch zu ändern?
  7. Hallöchen! Ich schonwieder... Ich habe eine fertige *.PES Datei bekommen und möchte diese nun sticken. Allerdings ist das Motiv zu groß. Die PEM Datei dazu habe ich nicht, möchte die Größe aber trotzdem ändern. Hier im Forum habe ich den Hinweiß "als Block Sticken" und dann verkleinern gefunden, aber "als Block sticken" ist bei mir ausgegraut. Weiß jemand, woran das liegt und was ich machen kann? LG Tiff
  8. Ich habe momentan das Programm PE-Design 7.0 zur Verfügung. Den Rahmen 100x170 kann ma da einstellen, er zeigt dann eine 3fach unterteilte Seite. So weit scheint das richtig zu sein. Aber eigentlich wollte ich wissen, ob man mit dem 100x100er Rahmen ein größeres Motiv sticken kann, wenn es auf den 100%igen Anschluß nicht ankommt. Ich könnte das Motiv in vier 100x100er Teile aufteilen, bei denen es auf einen Millimeter Versatz nicht ankommt. Hat das schonmal jemand gemacht? Wenn die Farben geordnet sind, wie geht man dann vor? Von links nach rechts und von oben nach unten, od
  9. Ich habe bereits gestern angefangen, die Stickreihenfolge zu ordnen. Die sechs Farben habe ich schon zusammengeschoben. Damit scheint die Fehlermeldung bereites behoben (hab nur noch nicht geschafft zu schreiben). Bin gespannt, ob es klappt. Und dazu hab ich gleich die nächste Frage: Hat schon einmal einer von euch das Motiv geteilt und den Stickrahmen versetzt? Sollte ich für diese Frage einen neuen Thread aufmachen?
  10. Ich versuche es mal und berichte nachher...oder morgen abend. Danke für die superschnelle Antwort.
  11. Ich darf mich gerade auf dem Laptop einer Freundin mit dem Brother PE-Design auslassen. Theoretisch habe ich genug Erfahrungen mit Vektrografikprogrammen, aber bei diesem hier stehe ich vor einer Wand. Ich habe mir mit viel Mühe eine Stickdatei erstellt, die ich aber nicht speichern kann, weil die Software sich mit der Fehlermeldung "Das Dessin hat zu viele Farben..." stur stellt. Ich habe schon versucht alle Füllungen abzuschalten und dann zu speichern. Das klappt sogar. Dann habe ich ALLE Füllungen in selben Rot-Ton wieder angeschaltet....und der Fehler ist wieder da. Auch das Au
  12. Hallöchen Hallo! Nachdem meine gute alte Singer abgeraucht ist und die Bank mir einen Kredit zuwilligt, bekomme ich Ende der Woche eine Brother Innov-is 950. Zumindest hoffe ich das. Ich experimenteire gerade mit verschiendener Trials und Probeversionen von Sticksoftware herum, gefallen mr aber alle nicht. Ich hab irgendwo gelesen, dass es ein Plugin zu Corel Draw gibt, finde es aber einfach nicht (wahrscheinlich frage ich unseren Freund Google einfach die falschen Fragen). Ich arbeitet gern und viel mit Corel X5 (auf der Arbeit) und Corel X4 HS (privat). Wenn ich HIER eine Schnitt
  13. Ich exportiere in der Zwischenzeit auf PDF. Das klappt ganz gut. Einzig die Seiteneinstellung ist etwas nervig (maximal 2000x914). So lange der Stick in Ordnung ist und die Dateien nicht über 4G Groß (Fat32), sollte jeder PC PDF erkennen. Zumindest so lange Acrobat Reader installiert ist. Schick mir doch mal eine deiner Dateien, dann guck ich mal dauf....
  14. So...laaanges (aber nettes) Telefonat mit der Technik. Ergebnis: Fehler auf dem Win XP Rechner: Ich hatte die Dateien in ein Unterverzeichnis kopiert. Das darf nicht! Die Dateien dürfen nur im Root und dann in EINEM Unterordner (funktioniert: z.B. C:\sv1) liegen. Ein Verzeichnis weiter unten und es funktioniert nicht mehr. (funktioniert nicht: z.B. c:\schnittvision\sv1) Fehler auf dem Win7 x32 Rechner: Haben wir nicht rausgefunden. Wir vermuten aber den Fehler darin, dass das 32bit System als zweite Windows Version über Bootmanager installiert wurde. Wenn sich da was tut,
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.