Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

zweierlei

gewerblich tätig
  • Content Count

    111
  • Joined

  • Last visited

About zweierlei

  • Rank
    Dawanda Anbieterin

Personal Information

  • Wohnort
    Rechtmehring, Bayern
  • Interessen
    Zuviel um es hier zu schreiben
  • Beruf
    Frau für alles was im Haus und Garten anfällt und das ist viel!

sonstige Angaben

  • Maschine
    Elna Ovi 664 pro, Pfaff expression 3.2
  • Regionale Gruppentreffen
    Findet alles bei mir zuhause statt, derzeit aber nur mit mir und meinem Töchterlein..
  1. Ich auch nicht Also, meiner Meinung nach (und auch mein Mann meint das) klemmt es nirgends, sondern es geht einfach schwer. Scheint auch alles o.k. zu sein. Hmm, ich glaube ich fahre nächste Woche doch die 40 km und geb sie in die Zauberhände meines Vertrauens.... Danke Josef für deine Mühe, ich werde leider aus der Maschine auch nicht schlauer (aber ich weiß jetzt das man sowas von UNTEN aufschrauben kann). Liebe Grüße Andrea
  2. So, noch zwei Fotos, das erste mit NICHT gedrückter Rückwärtstaste, das 2. mit gedrückter Taste und sie rastet nicht zurück.
  3. Hallo Josef, die Bilder habe ich gemacht, aber die Federn scheinen alle noch o.k. - sind auch noch alle elastisch.
  4. Guten Morgen Sonja, ja, danke dir , eigentlich hast du meinen Verdacht bestätigt - irgendwas springt da eben nicht zurück, kann die Plastikmechanik - dies Zahnrädchen evtl. verharzt sein? Gesehen habe ich nix (sieht man das überhaupt?). Hach, ich hatte mir sehr gefreut die Maschine ergattert zu haben, eigentlich ist sie für eine Flüchtlingsfamilie gedacht, die Mama kann nähen und ich wollte ihr eine "gute" Maschine weitergeben. Natürlich muß die Rückwärtstaste funktionieren. Wenn ich die jetzt zum durchchecken gebe kostet das sicherlich nochmal so viel wie die Maschine gekostet hat (gut, die war günstig). Hoffe also das mir hier irgendein entscheidender Hinweis gegeben werden kann woran es liegt UND ich das allein hinkriege....
  5. Hallo Annemarie, Das habe ich auch schon probiert - dachte mir, das ich, wenn ich drücke, die Rückwärtsfunktion auslöse und dann, durch nochmal drücken, wieder vorwärtsnähen kann. Leider nein, weder Stichwechsel, noch Stichlängendrehen, noch an-und ausschalten - nützt nichts. Die Rückwärtstaste ist irgendwie "schlabbrig" so als ob dahinter kein Wiederstand mehr ist. Piepsen tut bei dem Modell nix, dafür ist es zu einfach, obwohl sie schön leise schnurrt. Grüße Andrea ....die nicht aufgibt ;o) p.s. irgendwie sind hier jetzt gefühlte 100 Kommas - hoffe die gehören da auch hin.
  6. So, vorher hatte ich nach dem auseinandernehmen den weißen Hebel (für die Stichlänge?) wieder vorgestellt (meine diese weiße Plastikmechanik - ist schwergängig) danach ging das Vorwärtsnähen wieder. Habe gerade nochmal genäht, geht super und die Stiche werden auch sehr schön, aber sobald ich die Rückwärtstaste drücke, näht die nur noch Rückwärts (auch wenn ichdie Taste loslasse!) und der Hebel macht den Eindruck das er keinen Wiederstand hat... Auf dem Foto ist meine letzte Näheinstellung.
  7. Oh Josef, an sowas habe ich gar nicht gedacht, o.k. ich lese mir nochmal die Bedinungsanleitung durch und teste das und mach ein Foto (obwohl ich da schon den Geradstich, bzw. den ZickZack drin hatte).
  8. Die Rückwärtstaste hat keinen Wiederstand mehr, liegt an das an der weißen Pastikmechanik? Die bewegt sich nur wenn ich das Radl für die Fadenspannung (nein, nicht die Fadenspannung sondern die Stichlänge) drehe?!?! Ansonsten ist die rel. schwer gängig.
  9. Ich habe eine Pfaff Tipmatic 1013 günstig erstanden und wollte sie eigentlich verschenken. Am Anfang hat sie noch sehr fein genäht, bis ich die Rückwärtstaste gedrückt habe. Die ging zuerst gar nicht und dann plötzlich sehr leicht und nun näht sie leider nur noch rückwärts, auch wenn ich die Taste nicht gedrückt halte. Habe die Abdeckung abgeschraubt und bin doch nicht schlauer als vorher. Die Feder sieht normal aus, kann es sein das da irgendwas abgebrochen ist?
  10. Ich nehm auch Baufolie und Folienstift oder Kuli zum übertragen - das geht auch.
  11. Gut das es noch glimpflich ausgegangen ist, schone dich lieber und die Tasche wird schon fertig werden, ein Tag schneller oder nicht ist auch nicht so schlimm, oder? Ich habe immer zwei Nadelkissen in Reichweite die ich gerne nutze, gut das ich nie Nähunterricht oder Ähnliches hatte - so konnte ich mir das auch nie irgendwo abschauen
  12. So, gestern war ich 2 Stunden bei meinem Händler, und er hat mir jetzt alles erklärt - ja, mein Fehler war das ich einfach drauflos genäht habe (wie von meinen alten Maschinen gewohnt). Die Nadel war zu dick und das Garn wohl auch - haben wir alles gewechselt und die Geschwindigkeit auch auf das jeweilige Nähgut angepasst und siehe da - alles funktioniert! Sitze zwar noch skeptisch davor beim nähen, aber das bin ich grundsätzlich wohl bei allen Neuanschaffungen Liebe Grüße !
  13. Hallo, ich habe auch eine Präzentra Koffermaschine - mit allem Kram was dazu gehört, sie funktioniert - irgendwie nutze ich sie nur nicht... Na, auf jeden Fall steht auf dem Garantiezettel (ist dabei) das Jahr 1959 drauf. *flüster ...der Name klingt für mich so ähnlich wie Plazenta - - ich muß immer lachen wenn ich von der Maschine erzähle...- nicht weitersagen, gelle!*
  14. Ich habe die Elna 664 pro und finde sie klasse, allerdings habe ich auch nur die Babylook vorher getestet und festgestellt das ich das ganze durchgepuste nicht brauche, das Fädeln ist rel. einfach (mit Einweisung vom Händler zumindest). Sehr bequem ist die blaue Anzeigentafel - ich muß nix mehr nachschlagen alles wird mir brav angezeigt. Ja, das war Liebe auf die erste Naht ;o) Laut finde ich sie übrigens gar nicht.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.