Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Veritasian

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

About Veritasian

  • Rank
    Neu im Forum
  1. Danke für die Antworten. Ich denke auch das es die Elektronik in der Maschine ist. Auch wenn ein einstellen des Potentiometers im Anlasser das Problem schon stark gemindert hat. Mir ist aufgefallen das es 1. beim Einschalten der Maschine passier oder 2. wenn man den Anlasser geöffnet hat und mit einem Schraubendreher die Schleifkontakte berührt. Der Anlasser reagiert auch erst sehr spät auf druck im geschlossenen (normalen) Zustand. 3. wenn man den Anlasser nur kurz antippt mit dem Fuss (im Druckbereich wo normaler Weise garkeine Bewegung der Nadel ausgelöst wird). Ich hatte mir schon die Ko
  2. Habe vor kurzem diese Maschine geschenkt bekommen. Neben anderen (schon behobenen Problemen) ruckt die Maschine manchmal von alleine los. Aber immer nur zucken des Motors 1 - 3 mal. Die Elektronik auf der eingebauten Platine sieht unauffällig aus. Ich sehe zumindest keine offentsichtlichen kaputten Kondensatoren. Habe leider keine Reparaturinfos (Kondensatoren) zu diesem Maschinentyp gefunden. Es kommt mir auch so vor das es irgendwie mit der Schleifmechanik innerhalb des Anlassers (Typ 131/E) zu tun haben könnte. (Technik ist da ja nicht wirklich drin) Für Tips wäre ich sehr dankbar, da ich g
  3. Hallo Ramses, lange lange ists her, doch ich wollte mal fragen welche umbauten du an der betreffenden Maschine vorgenommen hast und ob du mir vielleicht die preiswerte Quelle für die Kondensatoren mitteilen könntest. Bräuchte mal wieder welche.
  4. Vielen Dank für die Info, dann kann ich mich ans Teile besorgen machen. Habe gerade den Motor ausgetauscht und dabei bemerkt das der neue sogar 90 statt 80 Watt hat. Die Maschine läuft nun wieder wie am Schnürchen. Zum Glück habe ich zwei identische Maschinen in der Bucht damals geschossen. Jetzt kommt dann der zweite Fusstaster dran. Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe, meine Frau ist auch wieder Glücklich!!! Hendrik
  5. Es ist der U118er der mir da denke ich Probleme macht! Hast du die Teiledaten des Kondensators, so das ich ihn ersetzen kann? Ich hoffe das es den in der Form noh gibt...
  6. Der Kondensator ist wo eingebaut? Im Fussanlasser oder in der Maschine am Motor? Grüße Ich schaue mir das mal an und entscheide dann wie weit ich sie zerlege. Werd mich wohl doch in den Pflege und Reparaturthematik von Nähmaschinen ein wenig einarbeiten müssen. Danke schon mal für die Tips bis jetzt.
  7. Ja, dann läuft sie auch noch langsam. (Sie fing sogar an von allein zu brummen und dann zu nähen). Ich denke mal der Fusstaster ist Widerstandsgesteuert und könnte da das auslösende Moment sein. Wie kann ich den die Kohlen tauschen oder reinigen? Trotz alledem scheint mir aber zusätzlich auch die nähmechanik nicht wirlich leichtgängig zu sein. Danke im Voraus Gäbler
  8. Hallo, meine Famula läuft, nach dem ich eine Unterfadenspule oben mit voller Geschwindigkeit befüllt habe nicht mehr an. Beim Aufspulen wurde sie auch auf einmal langsamer und geht nun nicht mehr so schnell wie zuvor. Hat einer einen Tip was da passiert ist? Sie hängt nun, und läuft ohne starthilfe nicht mehr von alleine los und dann auch nur noch mit scheinbar halber Kraft. Für Tips was ich machen kann wäre ich sehr Dankbar... Grüße Hendrik
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.