Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Zippel01

Members
  • Content Count

    2,834
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Zippel01

  • Rank
    Kann beim Einrichten helfen

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Duisburg

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina aurora 430

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Grundsätzlich sind die Testungen ja zu begrüßen. Problematisch ist halt die Umsetzung. Die angeschafften Tests sind für die Kleinen allein nicht zu händeln. Das fängt schon mit dem Auspacken der Materialien an Von der emotionalen Belastung der Kleinen gar nicht zu reden! Ach, das ist alles sehr unerfreulich...
  2. Sorry, liebe Elbia Es tut mir leid, dass ich erst so spät reageirt habe. Ich hatte den Beitrag zwar gesehen, aber nicht sofort geantwortet. Und dann war es aus meinem Kopf rausgedrängt, von der unseligen Selbsttestaktion an den Grundschulen, die wir hier in NRW ab nächste Woche durchführen müssen. Da ich an einer Grundschule tätig bin und außerdem noch im Personalrat, laufen hier bei mir die Postfächer über. Danke auch noch einmal für die ausführliche Bildanleitung. Ich hätte die Streifen jetzt gar nicht so schmal gemacht. Gut, dass du es mir noch einmal gezeigt hast. Ich mus
  3. Ich habe den Paspelfuß #38 für meine Bernina. Damals noch für die Aurora gekauft, passt aber auch an Maschinen mit 9mm Stichbreite. Ist für schmale bis mittlere Paspeln. Ich gehe mal davon aus, dass diese hauptsächlich bei Kleidung und Patchwork verwendet werden. dickere Paspeln kommen wohl eher bei "gröberen" Projekten zum Einsatz. Dein Shirt ist einfach nur super! Das könnte ich dir sofort entführen
  4. Das ist ja eine super Anleitung! Löst genau meine Denkblockade in Bezug auf das Erweitern des äußeren / oberen Umfangs. Vielen Dank! Ich bin dann mal basteln
  5. Den Kragen muss ich doppeln, weil die Rückseite halt einfach weiß ist. Vorne ist ein Digitalprint. Im Mometn grüble ich noch über die Kragenhöhe. Ist ja durch die Menge an Stoff, die mir noch zur Verfügung steht begrenzt, soll aber auch nicht ganz so "armselgi" aussehen Deine Krgenvariante finde ich großartig, aber mit meinem Stoff leider nicht zu machen ...
  6. Vielen Dank für eure tatkräftige Unterstützung Der Sommersweat ist tatsächlich dehnbar und der Krgen soll eher locker / weiter fallen. Ich habe es zwar gerne im Ncken kuschelig warm (Arthose in der HWS ), mag es aber gar nicht, wenn mir vorne etwas eng am Hals anliegt. Den Halsausscnitt habe ich vorne schon ein wenig tiefer ausgeschnitten und werde dies Linie für die untere Kante des Kragenstreifens übernehmen. Und dann eben in der vollen Länge zuschneiden. Mal sehen, wie es wird - Versuch macht klug
  7. Danke für das Bild vom fertigen Shirt, Andrea! Jetzt kann ich mir die Konstruktion auch vorstellen. Ich bin ja zur Zeit ein Fan, von Kellerfalten im Rückenteil, deshalb hätte ich die Falte wohl nicht zugenäht. Aber du hast Recht: es muss natürlich ein geeigneter Stoff sein. Die zweite Naht würde ich aber nicht weiterführen. Ich könnte mir vorstellen, dass es dann in der hinteren Mitte zu "steif" wird.
  8. Hallo, ich brauche mal ein bisschen Schwarmwissen, weil ich gerade eine Denkblockade habe. Ich möchte an meinen Basis-Pulloverschnitt gerne einen Rollkragen dran basteln. Ein Bündchenstreifen schneide ich ja etwas kürzer zu, damit der ausschnitt schön anliegt. Bei einem Rollkragen ist das ja nicht unbedingt nötig. Schneide ich den Kragenstreifen trizdem etwas kürzer zu, oder nehme ich die gesamte Länge des Halsausschnittes? Dann habe ich mal gesehen, dass der Kragenstreifen, die Form des Ausschnittes aufgreift, also quasi an der unteren Kante eine "Beule" hat. Finde ich g
  9. Hallo in die Runde Eine sehr spannende Geschichte mit den Sportklamotten hier Da ich auch das Problem habe, dass mir Hosen ohne Gummizug oder Durchzugbändern, im Laufe der sportlichen Betätigung sonstwohin rutschen und man die ja kaum zu kaufen bekommt ( wobei von shoppen gehen im Moment ja nicht die Rede sein kann), werde ich es wohl auch mal selbst probieren müssen. Also lasse ich mich hier gerne inspirieren
  10. Ein hübsches Lischen hast du da genäht Steht auch schon auf meiner Wunschliste. Wenn du sagst, dass die nächste ein wenig kürzer wird - kannst du mir sagen, wie lang der Pulli ungefähr ist?
  11. Merci Ich täte es dann nehmen! Alles weitere per PN? Sorry, @Nähbienchen18
  12. Hmmm, dann muss ich mir wohl doch mal die Zeitschrift herauskramen. Das kann ich mir jetzt nicht so richtig vorstellen Bei dem Kleid kann man die Falte schön sehen, aber auf der Burda-Seite sieht es für mich so aus, als wäre es eine "normale" Kellerfalte.
  13. Jetzt stehe ich aber auf dem Schlauch wird bei dem Shirt erst die Rüsche angenäht und dann die Falte gelegt? Wie kann das den funktionieren? Oder nimmst du die Rüsche noch einmal ab, nähst die Falte und nähst danach die Rüsche an? *grübel* Davon mal abgesehen, gefällt mir die Farbkombi ausgesprochen gut. Mein Schnitt wäre es allerdings nicht, da ich es nicht so gerne habe, wenn es vorne am Hals so eng ist und hinten der Nacken frei (meine empfindliche Stelle)
  14. Eine sehr schöne frühlingshafte Bluse Klasse, dass das Experimet geglückt ist. Ich mag den Verlauf der Seitennähte....
  15. Ich hätte Interesse Allerdings würde ich mir gerne erst die Größentabelle angucken. Kannst du vielleicht davon ein Foto einstellen?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.