Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

hexentango

gewerblich tätig
  • Gesamte Inhalte

    214
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über hexentango

  • Rang
    Kursleiterin und bayrische Trachtenfachfrau

Personal Information

  • Wohnort
    Kirchensur

sonstige Angaben

  • Maschine
    Husqvarna Designer I, Pfaff hobbylock, Singer Omega
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Viele Schürzenstoffe, Miederstoffe, Samtband für Halsbänder (ungezählt)...
  1. Die Seitennaht ist das letzte, was genäht wird. Zumindest hab ich das jetzt bei allen 4 Röcken so gemacht, die ich mir genäht habe. Gruß Maria
  2. Also ich würd das lassen. Für das Geld, was die Näherin zum Umnähen nimmt, kannst du dir gleich ein neues (passendes) nähen lassen. Und hast danach was ordentliches und nix zusammengeschustertes... LG Maria
  3. In der Dirndlrevue 2015 ist ein Bolero "Chanelle" drin, den könnt ich mir auch gut ohne Ärmel vorstellen. Wobei prinzipiell die Frage ist, ob die Weste enganliegend sein soll oder weiter... LG Maria
  4. wenn jetzt Pyrbaum nicht 2 Stunden von mir weg wäre hätt ich gesagt komm vorbei... Überleg dir das mit den Falten im Rock nicht doch nochmal. Wenn genügend Faltentiefe vorhanden ist (und dazu mind. 2x die Stoffbreite, also ca. 3 Meter) trägt das nicht auf und fällt schön. Bei einem Rock ohne alles kannst du m.E. nur einen Glockenschnitt machen und der "wirft" dann ab dem Po seine gewollten Wellen. Und einen ganz engen Rock trägt man nicht zum Dirndl. Gruß Maria
  5. Falls das hier ein Henin ist könntest du auch im Zeughaus der Landshuter Hochzeit nachfragen... Gruß Maria
  6. Damit hätt ich ja jetzt nicht gerechnet! Adresse ist unterwegs Peterle Gruß Maria
  7. ich mag Galerie & Voting - BERNINA Challenge Shaun das Schaf wobei es noch so viele andere schöne gibt. LG Maria
  8. Hallo zusammen, wer dieses Wochenende noch nix vorhat: in Töging am Inn (zwischen Mühldorf und Altötting) findet dieses Wochenende ein großer Trachten- und Handwerkermarkt im Rahmen der Kulturtage statt. Am Samstag und Sonntag werde unter anderem auch ich hier mit meinen Gold- und Farbstickereien vertreten sein. Wenn jemand bei mir vorbei- und mir über die Schulter schauen will - ich bin in der Messehalle zu finden. LG Maria
  9. Altes Leintuch o.ä. ist normalerweise hervorragend dafür geeignet (Festigkeit ist gerade bei der Tracht gefragt). Aber für das kurze Dirndl würds wahrscheinlich auch alte weiße Bettwäsche tun... LG Maria
  10. Ich würd auch auf alle Fälle einen Unterrock dazu machen. Im Gegenlicht sieht man nix durch und der Rock fällt viel schöner. Zu weit würde ich ihn allerdings auch nicht machen. LG Maria
  11. Die Bänder können schon fast bis zum Schürzensaum gehen, max. 10 cm kürzer. Aber wie immer - Geschmackssache. LG Maria
  12. Das geht vielen so, daß man das ausrechnen zuerst nicht versteht und danach nicht versteht, wieso man das am Anfang so schwierig fand LG maria
  13. Ein festliches Dirndl sollte meiner Meinung nach auch lang sein. Schön bis zum Knöchel lang, Schürze 3 -4 cm kürzer, Unterrock auf keinen Fall blitzen lassen. Das war Landhausmode... Bin gespannt auf das fertige Dirndl, deshalb schnell Augenfutter!! LG Maria
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.