Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

pelle-1969

Members
  • Content Count

    701
  • Joined

  • Last visited

About pelle-1969

  • Rank
    OnT-user

Personal Information

  • Wohnort
    Flensburg
  • Interessen
    nähen, Garten, Handball (Fan)
  • Beruf
    Sekretärin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Memory Craft 4000 (Janome), Brother Galaxy 2100, Bernina 1150MDA
  1. Vielen Dank für Eure Hilfe. Mal sehen, ob ich das was finden kann.
  2. Hallo, ich suche Stickmuster die mit nähen zu tun haben. Ich hatte mal eine Seite, wo man die runterladen konnte, aber durch einen PC wechsel, sind alle Links weg. Ich suche z.B. Stecknadeln, Nähnadeln, Sicherheitsnadeln usw. Kann mir jemand helfen? Schöne Ostern noch. Wiebke
  3. Hallo und herzlich willkommen. Bin auch aus SH. Denke auch, wenn Du RV in Hosen einnähen kannst, dann kannst du noch viel mehr.
  4. Vielen Dank für Eure Hilfen. Ich hoffe sehr, dass ich am WE zum häkeln kommen kann, denn für beide Tage hat sich Besuch angemeldet.
  5. Die zusätzlichen Rapporte habe ich ja schon. Ich soll jetzt da weiter machen, wo steht, dass ich 13 LM aufnehmen soll. 13-13-13-13 lockere Lm, dann von der Rück-R A.2 in den Lm-Bogen von A.3 der vorherige R häkeln, A.2 über die Ärmel, das Rückenteil wie gehabt häkeln und A.2 in den Lm-Bogen von A.1 der vorherigen R und dann schließen mit 13-13-13-13 lockeren Lm. Dann wie folgt weiterhäkeln: Das verstehe ich nicht.
  6. Leider hat es mir noch nicht weiter geholfen, denn ich verstehe die nächsten "Maschen" nicht.
  7. Hallo, ich wollte nach Jahren endlich mal wieder etwas häkeln, aber leider hänge ich in der Anleitung fest. Es geht um folgende Jacke: Gehäkelte DROPS Jacke in „Cotton Merino“ mit Doppelstäbchen und Lochmuster. Größe S - XXXL. ~ DROPS Design Ich häkel die Größe L/XL und stecke jetzt fest, wo es heißt: man häkelt wie folgt weiter: 13-13-13-13 lockere Lm, dann von der Rück-R A.2 in den Lm-Bogen von A.3 der vorherige R häkeln, A.2 über die Ärmel, das Rückenteil wie gehabt häkeln und A.2 in den Lm-Bogen von A.1 der vorherigen R und dann schließen mit 13-13-13-13 lockeren Lm. Dann wie folgt weiterhäkeln: 1. REIHE (= Hin-R): A.1 und A.2 1 x über die neuen M häkeln. Weiter mit A.2 über die Ärmel und das Rückenteil wie gehabt und schließen mit 1 Rapport von A.2 und A.3. In diesem Muster bis zu einer Gesamthöhe von ca. 49-51-55-57 cm häkeln- achten Sie darauf, dass die letzte R eine Rück-R ist. Nun wird jede Schulter einzeln fertig gehäkelt: RECHTE SCHULTER : 1 x A.1 und insgesamt 5-6-6-7 x A.2, dann die 2. R von Diagramm A.4 häkeln – SIEHE HÄKELTIPP! Wenden und die 3. R von A.4 häkeln, und dann weiter mit A.2 und A.1 wie gehabt. Bis zu einer Gesamthöhe von insgesamt 52-54-58-60 cm so häkeln. Faden abschneiden. LINKE SCHULTER : Die linke Schulter ebenso häkeln, aber spiegelverkehrt, und A.3 statt A.1 häkeln sowie die 2. R von A.5 statt von A.4. Mit der 2. R von A.5 in der Mitte der R beginnen, damit man für den Halsausschnitt 4-4-6-6 Rapporte von A.2 hat. usw..... Ich verstehe es nicht mit den 13 LM, bzw. wie es dann weiter geht. Kann mir das jemand genauer erklären?
  8. Ich habe bisher nie was eingenäht. Mache die Nähte alle mit der Ovi.
  9. Ich habe sie auch im Abo und daher gestern im Briefkasten gehabt. Beim schnellen durchblättern ist mir jetzt nichts so ins Auge gesprungen, dass ich gedacht habe, dass muß ich unbedingt nähen.
  10. So, mal ein kleiner Zwischenbericht: Das Probekleid aus Jersey ist fertig und meine Nichte hat es bereits anprobiert. Ich habe einen Bleistiftrock angenäht. Bis auf ein paar Änderungen in der Weite und Länge sitzt es schon ganz gut. Im Rücken kommt nur ein "Querträger", da es nicht so weit zum Po ausgeschnitten ist. Wenn das Original fertig ist, dann werde ich ein paar Bilder machen.
  11. Ich werde bestimmt nicht nur gerade Rechtecke zu schneiden. Es wird in Richtung Bleistiftrock gehen. Habe mal ein billigen Jersey rausgesucht und werde ein Probekleid nähen. Dann muss sie zur Anprobe kommen und dann kann ich sehen, ob es so funktionieren kann.
  12. Wenn ich irgendwann dieses Kleid fertig habe, dann werde ich meine Nichte fragen, ob ich ein Foto davon reinstellen darf, wenn sie es an hat, allerdings wird dann das Gesicht nicht erkennbar sein.
  13. Ich bin sehr zuversichtlich, dass genau dieser Schnitt mit Jersey zu verarbeiten ist. Die Stege hinten werden auch aus elastischer Spitze gemacht. Jetzt schlag ihr bestimmt alle die Hände über den Kopf zusammen und erklärt mich für verrückt, aber es gibt genau so ein Kleid aus Jersey zu kaufen, allerdings nicht in ihrer Größe (36) und nur in weiß.
  14. Danke für die schnellen Antworten. Eigentlich habe ich keine Bedenken, das Kleid aus Jersey zu nähen. Ich werde das Rockteil mal als "Rechteck" zu schneiden. Mal sehen, ob es dann sitzt.
  15. Hallo, meine Nichte wünscht sich ein Jerseykleid. Das Schnittmuster und den Stoff haben wir bereits vorhanden. Es handelt sich um diesen Schnitt: Schnittmuster: Kleid Tuniken - Young - burda style Ganz wichtig war der Rückenausschnitt, daher haben wir uns für diesen Schnitt entschieden. Nun ist dort aber ein weiter Rock angenäht und sie möchte lieber einen engen Rock dran haben. Wie ändere ich denn un den Schnitt ab? Kann ich einfach ein "gerades" Stück als Rockteil nehmen? Freue mich auf Eure Hilfen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.