Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sabwei

Members
  • Content Count

    166
  • Joined

  • Last visited

About Sabwei

  • Rank
    Ältestenrat
  1. Sabwei

    Elna 680 - Problem

    Danke für die Rückmeldungen. Meine "alte" Elna 620 hatte dieses Problem nicht - mich stört es ehrlich gesagt schon, aber dann werd ich das halt so hinnehmen müssen.
  2. Sabwei

    Elna 680 - Problem

    Hallo Ihr Lieben, ich habe vor genau 2 Jahren die Elna 680 gekauft. Berufsbedingt komme ich nur selten zum Nähen, sie ist also als absolut neuwertig zu bezeichnen. Neulich ist mir allerdings aufgefallen, dass sie nach längerer Inbetriebnahme zu surren beginnt, ein relativ unangenehmes Geräusch. Zwar nicht wirklich laut, doch trotzdem störend. Wenn ich dann die Nadelposition von der Mitte nach rechts verändere, hört es sofort auf. Als ich nun beim hiesigen Elna Partner anrief, hieß es, dass dies ganz normal sei und auch kein Fehler. Nun meine Frage, würdet ihr euch so abspeisen lassen und an alle 680-Besitzer/innen - Hat das eure auch?
  3. Danke für den Tipp, dann werde ich mich um einen Halter für die Elna 7700 oder Janome 6500 umschauen!
  4. Ich hatte zuerst die Elna Expierence 620, aber die habe ich beim Kauf der 680-er eingetauscht. Die alten Füßchen sind zu schmal, die kann ich mit dem jetzigen Halter nicht benutzen. Drum hatte ich mir eben gedacht einen zweiten Halter dazuzukaufen um auch meine alten Füßchen benutzen zu können, aber ich weiß eben nicht welches da drauf passt.
  5. Hallo, ich hätte da eine Frage: Die Elna 680 hat ja einen SnapOn Fußhalter für die breiteren Füßchen dabei, ich hatte vorher allerdings eine Elna mit den schmalen Füßchen und noch ein paar Spezialfüße zu Hause, die ich jetzt nicht mehr nutzen kann. Hat jemand schon mal ausprobiert so eine Maschine mit einem anderen Füßchenhalter zusätzlich auszustatten um die schmalen Füßchen nutzen zu können? :confused:
  6. Ich hab mir auch die Elna 680 gegönnt. Allerdings sind da zwei Dinge die mich ein klein wenig stören. 1. Weiß jemand ob der weiße Fußanlasser mit dem autom. Kabeleinzug auch passen würde, denn der dazugehörige ist mir nicht so sympathisch. 2. Weiß jemand einen Nahtverdeckten Reißverschlußfuß der passt, denn da kann ich auf der Homepage auch keinen finden - vielleicht gibts da einen Universalfuß?! Den brauch ich nämlich relativ oft Sonst schnurrt sie wie ein Kätzchen
  7. Kann man bei der vielleicht auch den Nähfußdruck verstellen? Ich hab die 620 und da geht das, ich stell ihn beim Jerseynähen immer leichter.
  8. Also ich hatte eine Brother Innovis 50 - ich war nur teilweise zufrieden, nicht alle Stoffe ließen sich gut damit verarbeiten. Nun habe ich eine Elna 620, und da kann ich von dick bis dünn, von stretchig bis steif alles nähen. Mein Verkäufer war der Meinung, dass an die Mechanik der europäischen Marken Brother nie heranreichen kann, doch bei der Stickmaschine empfahl er Brother, da die Computermäßig überlegen sind. Allerdings ist das nun schon drei Jahre oder so her. Ich weiß nun auch nicht, welche Maschine die Bessere ist, das sind nur meine Erfahrungen.
  9. Ja, so ein Schnitt wäre fein gewesen - die Dirndl Revue-Schnitte sind recht dürftig. Keine Passzeichen und sehr wenig Anleitung. Meine Teile ist irgendwie so weit oben, ich glaub das liegt an meinem runden Bauch - leider schau ich seit Jahren dauerschwanger aus. Leider hab ich jetzt gleich keine Zeit das Dirndl zu nähen, habe jetzt die freien Tage mit Schnittanpassung verbracht Ich hoffe, ich komm vor dem Sommer noch dazu:rolleyes: Aber wenigstens passt jetzt das Oberteil.
  10. Die Taille verkürz ich auf jeden Fall wieder, sonst find ichs von der Weite her o.k. - wenn ich ein kleines bisschen daran ziehe ist der Rücken auch schön gerade - ich denke durch das Gewicht des Rockes wird sich das legen.
  11. Ich denke, so bin ich glücklich! Vielen Dank für Eure Hilfe. Der Leib ist um 2cm länger - die Schulter und Ausschnitt Richtung Hals verschoben und hinten das V eingenäht. Ich habe jetzt allerdings nicht soooo genau genäht. Falls Ihr noch einen gravierenden Mangel seht - bitte Bescheid geben! Sonst werde ich so meine Schnittvorlagen basteln. Ich weiß, ich bin lästig, aber der Stoff war sooo teuer, dass es einfach passen muss.
  12. O.K. danke, dann probier ich das noch, kann ja nicht so schwer sein - hoffentlich:D Aber was heißt "imho" - tut mir leid, dass ich so blöd frage, aber ich bin da nicht so versiert mit Abkürzungen.
  13. Hallo Hedi, das kapier ich jetzt nicht wirklich. Ich nehme beim Armausschnitt noch was weg - und wo füge ich es wieder ein - am Innenrand, oder beim Vorderteil oben? Beim Oberteil habe ich die Nahtzugabe komplett abgeschnitten, also so wäre die Länge mit angenähten Rock. Mit den Abnähern kapier ich auch nicht ganz - weiter mittig und gleich nähen oder anders?
  14. So, nun die letzten Fotos. Ich habe es vorne etwas enger gemacht, da ich auch der Meinung bin ein Dirndl gehört eng, den Armausschnitt weiter ausgeschnitten und die Seitennaht etwas verschoben. Ich hab aber alles nur gesteckt! Soll ich vielleicht die Abnäher mittiger machen? Länger glaub ich gehört der Rücken nicht, soll ja nur bis zur Taille gehen. Ansonsten hätt ich nun so die Schnittteile erstellt.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.