Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

hexe112

Members
  • Content Count

    71
  • Joined

  • Last visited

About hexe112

  • Rank
    Immer mehr auskunftsfreudig

Personal Information

  • Wohnort
    Künzelsau

sonstige Angaben

  • Maschine
    Juki HZL F300 und Elna 8300
  1. Hallo Nina, ich hab von Farbenmix die Celina und die Joelle schon mal genäht und ich fand beide eigentlich recht einfach zu nähen. Mir ist bei Farbenmix bisher allerdings aufgefallen, dass man vor dem Nähen grundsätzlich die Maße des Kindes mit den Schnitten vergleichen sollte, denn mir ist es schon ein paar Mal passiert, dass das Kleidungsstück viel zu weit oder zu lang war (könnte vielleicht aber auch daran liegen, dass ich eine sehr schmale Tochter habe....).
  2. Bartmützen.... ICH BRECH ZUSAMMEN.... Das erinnert mich spontan an dieses Video "Somebody that I used to know" als fünf Leute an einer Gitarre spielen.... Der "bearded guy" sieht genauso aus..... *gröööööhl
  3. Das "befürchte" ich allerdings auch ..... und ganz ehrlich, ich freu mich jetzt schon drauf!!!!!
  4. Hallo Sonne-84, ja, er ist inzwischen fertig geworden. Ich hab mit dunkelgrünem Garn gequiltet (deshalb sieht man auf den Fotos keinen Unterschied zum nichtgequilteten...) und zwar im Nahtschatten des inneren und mittleren Sterns und ganz außenrum, damit auch die Wendeöffnung verschlossen wird. Ich hab die Decke tatsächlich verstürzt und die befürchteten Wellenberge beim Quilten sind nicht aufgetaucht! Es wird definitiv NICHT das einzige Patchwork-Projekt bleiben!!!
  5. Ich hab zwar keinen Stoff mit Modergeruch, aber einen Schlafsack. Den hab ich inzwischen drei mal in der Maschine gehabt und bei jeder Gelegenheit hängt er draußen an der frischen Luft. Inzwischen wird der Modergeruch immer weniger
  6. Ja, dafür nehm ich das Overlockgarn auch. Danke für die Antwort!
  7. Stimmt, das wäre wirklich ein wenig viel..... Ich hab ja auch nicht den Stoff zurechtgezogen, sondern den fertigen Mantel .... Ich wasche alle Stoffe vor, weil ich viel zu viel Schiß hab, dass mir hinterher was einläuft...... Was den Waschgang nicht überlebt, darf auch nicht in meinen Stoffschrank einziehen!
  8. Ich hab für meine Tochter mal einen Mantel aus Wollwalk genäht und ich hab ihn vorgewaschen. Und zwar so, wie man eben auch Wolle wäscht: im Wollwaschgang (Handwäsche!) ohne Temperatur mit entsprechendem Waschmittel. Wenn der Mantel jetzt in die Maschine kommt ziehe ich ihn nach dem Waschen ein wenig zurecht und lass ihn liegend trocknen. Das klappt super und würde ich immer wieder so machen! (das wurde mir im Übrigen auch in dem Laden, in dem ich den Wollwalk gekauft habe, so empfohlen).
  9. Hallo zusammen, welches Garn wird denn für den Unterfaden genommen? Das gleiche wie oben? Mir wurde nämlich mal gesagt, dass man grundsätzlich beim Maschinenquilten als Unterfaden ganz feines Overlockgarn nimmt.......
  10. Hallo Monika, Danke für den link, da les ich auch grade schon parallel mit (hätte vielleicht vor Fragestellung schauen sollen.... )
  11. Sooooooo, fertig isser, der Weihnachtsstern ..... naja, FAST fertig.... Nur noch quilten, aber leider hab ich dafür kein passendes Garn zu Hause. Da hab ich dann auch prompt noch eine Frage zu: nehm ich denn tatsächlich beim Maschinenquilten als Unterfaden ein ganz dünnes Overlockgarn? Kann ich da nicht auch das gleiche Garn nehmen wie für den Oberfaden? Hmmmmm..... Sorry für diese Frage, ist wahrscheinlich eine typische Anfängerfrage....
  12. Vielen lieben Dank Euch allen! Ich werde es dann doch mal mit dem Verstürzen versuchen und zum Quilten nehme ich Stickgarn, das hab ich nämlich hier
  13. Hallo, nach Monaten der Unsicherheit hab ich mich heute endlich an mein allererstes Patchwork-Projekt gewagt. Aus der aktuellen "Patchwork Spezial Weihnachten" sollte es die Weihnachtssterndecke werden. Bisher hat es erstaunlich gut geklappt... Ich muss allerdings zugeben, dass es dann doch die eine oder andere Nahtkreuzung gibt, die nicht so ganz exakt geworden ist (wie bitte schön macht man das???) Das Top ist fertig und nun frage ich mich, wie ich die drei Lagen wellenfrei zusammenbringe. In der Anleitung steht nämlich, dass man die Lagen aufeinanderlegt und durch eine Wendeöffnung verstürzen soll. Kann das so funktionieren? Wenn ich mir vorstelle, dass ich da dann noch was quilten will, sehe ich schon riesige Wellenberge vor mir...... Was meint ihr Profis dazu? Hier noch ein Bild vom fertigen Top:
  14. Aus einem Stern wird eine Schneeflocke..... Also ICH finds superschön
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.