Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

mysel

Members
  • Content Count

    20
  • Joined

  • Last visited

About mysel

  • Rank
    Neu im Forum

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. mysel

    Pfaff 335 oder 591

    Hallo, danke - nähen will ich Leder bis zu einer Dicke von 1-1,5 mm, evtl. auch mal bis zu 2mm. Also vom feineren Portemonnaie bis zur robusteren Handtasche...Bei mehreren Lagen kommt da schon was zusammen, das schafft meine Haushaltsmaschine nur noch mit Glück und das Stichbild sieht bescheiden aus. wie oft: nicht so oft wie ich möchte?. Sagen wir mal 1 Projekt im Monat, das mich dann über eine Woche nachmittags beschäftigt. wie schnell: NICHT schnell, langsam reicht und es muss unbedingt eine Stich für Stich Funktion haben. Sprich Servomotor....
  2. mysel

    Pfaff 335 oder 591

    Ich schiebe das Thema noch einmal nach oben - alle Tipps sind willkommen! Ganz grundsätzlich stellt sich mir auch die Frage, ob sich die Qualität der Maschinen verschlechtert hat - meine Maschine dürfte ja schon 20-30 Jahre alt sein und ist unverwüstlich... Beste Grüße, mysel
  3. mysel

    Pfaff 335 oder 591

    Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen zum Thema „Ledernähmaschine“. Da gibt es in den Foren ja schon reichlich Beiträge, trotzdem habe ich nicht alles, was ich suche, gefunden - falls ich einen Beitrag übersehen haben sollte, seht es mir nach! Vor einigen Jahren habe ich angefangen, mit Leder zu nähen. Nach kurzer Zeit habe ich eine gebrauchte ältere Pfaff 1445 mit Servo-Stopmotor günstig ergattert, ohne genau zu wissen, was ich da eigentlich kaufe (habe aber hier im Forum viel Hilfe bekommen!). Mit der Maschine bin ich nie so ganz warm geworde
  4. Hallo rotschopf5, danke, da hast du wohl recht. Wird gemacht!
  5. Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen zum Thema „Ledernähmaschine“. Da gibt es in den Foren ja schon reichlich Beiträge, trotzdem habe ich nicht alles, was ich suche, gefunden - falls ich einen Beitrag übersehen haben sollte, seht es mir nach! Vor einigen Jahren habe ich angefangen, mit Leder zu nähen. Nach kurzer Zeit habe ich eine gebrauchte ältere Pfaff 1445 mit Servo-Stopmotor günstig ergattert, ohne genau zu wissen, was ich da eigentlich kaufe (habe aber hier im Forum viel Hilfe bekommen!). Mit der Maschine bin ich nie so ganz warm geworden. Sie näht fan
  6. Hallo zusammen, ich habe ein paar Fragen zum Thema „Ledernähmaschine“. Da gibt es in den Foren ja schon reichlich Beiträge, trotzdem habe ich nicht alles, was ich suche, gefunden - falls ich einen Beitrag übersehen haben sollte, seht es mir nach! Vor einigen Jahren habe ich angefangen, mit Leder zu nähen. Nach kurzer Zeit habe ich eine gebrauchte ältere Pfaff 1445 mit Servo-Stopmotor günstig ergattert, ohne genau zu wissen, was ich da eigentlich kaufe (habe aber hier im Forum viel Hilfe bekommen!). Mit der Maschine bin ich nie so ganz warm geworden. Sie näht fa
  7. Hallo zusammen, ich werde am Wochenende mal versuchen, ein Foto einzustellen. Grüsse, mysel
  8. Hallo Josef, nein, es ist kein Schreibfehler, ist schon eine 1445. Sie näht auch dickere Schichten Leder als 3 mm - sie war wohl auch für dickeres Leder eingestellt, als ich sie bekam. Wie gesagt näht sie ja jetzt auch wieder. Aber eine Frage habe ich noch, vielleicht weiß das ja jemand: eigentlich ist die Maschine ja "selbstschmierend", wird allerdings normalerweise auch mit Druckluft betrieben. Ich arbeite aber ohne Kompressor (die Basisfunktionen gehen ja auch so), bin mir aber nicht ganz sicher, ob die Maschine dadurch irgendwie Schaden nehmen kann. Fällt dann auch die "Selbstsc
  9. Hallo an alle, ich habe Pfaff/VSM angemailt und habe die Bedienungsanleitung postwendend per pdf bekommen. Was für ein Service! So habe ich den Faden richtig einlegen können und habe meinen Fehler auch gleich entdeckt: der Faden war schon richtig eingelegt, aber ich musste den Unterfaden auch heraufholen. An sich selbstverständlich, ich hatte es aber nicht gemacht, weil das angeblich bei Modellen mit automatischem Fadenabschneider nicht zu machen ist. Vielleicht liegt es daran, dass ich ohne Kompressor arbeite und daher nicht alle Funktionen genutzt werden können. Jedenfalls ist der Faden
  10. Hat sich erledigt - habe Pfaff/VSM angemailt und hatte postwendend die Anleitung als pdf...was für ein Service!
  11. Vielen Dank für den Tipp - ähnliche Maschinen habe ich einige gefunden, aber da sieht die Spulenkapsel immer anders aus...ich hab's nicht so mit der Technik, aber ich werde morgen mal versuchen, ein Foto einzustellen. Beste Grüsse mysel
  12. Hallo Traudel, vielen Dank für den Hinweis! Den Link hatte ich auch schon gefunden, aber es handelt sich um das "Service manual", also nicht die Bedienungsanleitung, leider... Beste Grüsse mysel
  13. Hallo zusammen, ich schreibe hier zum ersten Mal. Da meine Haushaltsnähmaschine beim Nähen von Leder und mehreren Lagen Polsterstoff an ihre Grenzen stößt, habe ich, vom Wahnsinn umfangen, eine gebrauchte Industrienähmaschine Pfaff 1445 erworben. Sie wurde mir ganz kurz vorgeführt und hat drei Lagen Leder, Stärke ca. 1 mm - also 3 mm gesamt - hervorragend genäht, mit einem 40er Faden. Zu Hause aufgebaut, habe ich es auch noch mal mit einem 30er Faden bei Leder probiert - einwandfrei. Jetzt wollte ich einen 80er Faden mit Dekostoff ausprobieren und habe zu diesem Zweck die Unterfadenspule
  14. Hallo zusammen, ich schreibe hier zum ersten Mal. Da meine Haushaltsnähmaschine beim Nähen von Leder und mehreren Lagen Polsterstoff an ihre Grenzen stößt, habe ich, vom Wahnsinn umfangen, eine gebrauchte Industrienähmaschine Pfaff 1445 erworben. Sie wurde mir ganz kurz vorgeführt und hat drei Lagen Leder, Stärke ca. 1 mm - also 3 mm gesamt - hervorragend genäht, mit einem 40er Faden. Zu Hause aufgebaut, habe ich es auch noch mal mit einem 30er Faden bei Leder probiert - einwandfrei. Jetzt wollte ich einen 80er Faden mit Dekostoff ausprobieren und habe zu diesem Zweck die Unterfadenspule
  15. Danke für diesen Beitrag, gute Idee! Leider bietet der genannte Händler keine Bernina an; ich interessiere mich für einen Bernina Overlocker und wollte mal frage, ob irgendjemand da einen Händler in England empfehlen kann? Habe zwar einen Händler (im Internet) entdeckt, der die Maschine zu einem Dumpingpreis anbietet, aber ob der auch zuverlässig ist... Danke mysel
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.