Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Venta3

Members
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

About Venta3

  • Rank
    Neu im Forum

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    An der Nordseeküste (Cuxhaven)
  • Interessen
    Reiten, Triathlon und Nähen
  • Beruf
    Dipl. Ing, Arbeite jetzt an der Berufsbildenden Schulen.

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina 1260, 2500DCE
  1. Danke an Alle für die Info. Ich habe die Nadeln gewechselt, und es hat wohl geholfen. Ich habe nicht daran gedacht, da die Maschine kein Problem mit den Overlocken hat. Ich habe mir jetzt den Janome Cover Pro 1000 zugelegt.
  2. Hallo! Ich habe mir jetzt vorgenommen eine Skihose zu nahen. Ich wollte gerne eine "Jetskihose". Es gibt die lieder nur in Schwarz und in Größe 76 (38 extra lang) kosten sie über 400€. Vom aussehen her, sieht es wie Softshell aus, aber ich bin mit meiner Softshell jacke Skigefahren und es was gar nicht wasserabweisend. Es hat sogar die Feuchtigkeit aufgesaugt. Meine Frage, es gibt die Firma Funfabric.. oder so ähnlich, und sie bieten verschiedene Stoffe an wie Tactel usw. Hat jemand was damit genäht? Ich wollte gerne Tactel mit stretch, wenn ich aber ein wasserabweisenden
  3. Ich habe versucht mit meinem Bernina 2500 DCE Lycra zu covern. Es ging überhaubt nicht. Als Overlock musste ich die Spannung ganz fest einstellen, jedoch habe ich einen sauberen Naht nähen können. Aber Covern geht überhaubt nicht. Es ist als ob der untere Faden gar nicht vorhanden ist. Ich weiß, dass fast jede Nähmaschine mit Lycra zu kämpfen hat, aber was macht man nicht für den Turnverein? Wer hat Erfahrung mit Lycra (Elastathan) und eine Coverlock Maschine? Schaft die Janome auch Lycra?
  4. Ich spiele mit der Idee eine Evolution zu kaufen. Die Evolve ist wohl der Vorgänger, weißt jemand: Von wann bis wann die produziert worden waren? und Welche Änderungen wurde bei der Evolution vorgenommen? In der Vergangenheit, habe ich eine gebrauchte Maschine gekauft, und war nicht sehr glücklich mit... Die Evolution habe ich auch bei einem Händler in England für unter 1900€ neu gefunden. lg, Dagmar
  5. Moin, Moin, ich weiss was man über die Kombimaschinen so erzählt, aber wenn ich ein Bild der Evolution anschaue, sehe ich dass ACHT Spulen vorhanden sind. Muss ich die Maschine tatsächlich umbauen damit ich damit covern kann? Oder muss ich nur bestimmte Faden stilllegen? Wie emfindlich ist die Maschine? Ein Kombi wird immer schlecht gemacht da * der Umbau immer Zeitspielig ist. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass er hier relativ schnell geht, oder? UND * die Maschine ist weder als Overlock noch als Coverlock zu gebrauc
  6. Moin, Moin, ich suche eine Covermaschine. Ich finde die Cover Pro 1000 CPX von Janome sehr interessant, steht aber bei mir nirgends in Umgebung, damit ich sie ausprobieren kann. Eine Bekanntin hat mir geraten, die Baby Lock Cover Stitch anzusehen. Ist aber deutlich teuerer. Hat jemand diese Maschine? Welche Vorteile bzw. Nachteile (außer dem Preis) gibt es bei der Maschine? lg, Dagmar PS. Wie ist es mit der Evolution?
  7. Hallo, ich weiss, dass das Thema älter ist, aber was sind die "schwarzen" Nadeln? Ich muss gestehen, ich habe sämtlich zubehör über die Jahre verlegt: Pinsette, Greiferabdeckung und "schwarzen" Nadeln?? Kann man ersatz bekommen? lg, Dagmar
  8. Moin, moin Rodarte, für welche Maschine bzw. Kombination hast du dich entschieden?
  9. Hallo Steffi, bist du noch mit deiner Entscheidung zufrieden? Hast du die erste Schwierigkeiten entdeckt, was du uns vielleicht weiter geben kannst? lg, Dagmar
  10. Venta3

    elna-cover 444

    Hallo Lika, für welche Maschine hast du dich letztendlich entschieden? Hast du schon Erfahrungen gemacht, die du noch an uns weiter geben kann? Ich werde auch dem nächst eine Covermaschine zulegen und weiß nicht ob Elna oder Janome. lg, Dagmar
  11. Ich habe irgendwie mitgekommen, dass Bernina ein Tauschaktion hat? Immer noch, oder habe ich was falsch verstanden? lg, Dagmar
  12. Mein Händler verkauft nur für UVP bzw. Listenpreis. Da er älter ist, sagt er wenn er ins Rente geht, wird er nur die Maschinen reparieren, die bei ihm gekauft worden sind. (Wer weißt wie lang er noch lebt...) Teilweise sind es aber Preisunterschiede über 200-250 Euro (Preisklasse 600-1000). Gegen Internet: Ich kann meine Maschine nicht in Anzahlung geben. Bekommt man wirklich was für sein Alten? (Bernina 2500DCE) Ich habe auch gehört, dass Berinina ein Tauschaktion hat oder gehabt hat. Weist man was davon? lg, Dagmar
  13. Hallo, hat sich die Bernina 2500DCET sich verbessert über die vorherige Model? Welche Änderungen hat Bernina vorgenommen? lg, Dagmar
  14. Venta3

    bernina 2500dcet

    Bist du inzwischen erfolgreich mit deiner Suche? liebe Grüße, Dagmar
  15. An Johanna: Wenn ich dich richtig verstanden habe, ist die Maschine zum Werk geschickt worden, und da repariert worden? Das ist wirklich eine Überlegung wert! Mein Händler sagte aber, dass meine Maschine ein kleinen Motorschaden hat und wird nicht eine Ewigkeit halten. Trotzdem, soll die Spannung stimmen, mMn.! An Peterle: Ich gehe davon aus, dass du ein Babylock hast, welche? In Bremen haben Sie die Bernina 800, elna 644 Pro, Babylock Imagine und Eclipse stehen zum probieren. Leider die Janome Coverpro nicht. Wie sind sie mit ganz dicken bzw. ganz dünnen Stoffe? liebe grüße, Dagm
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.