Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Crea-Conny

Members
  • Gesamte Inhalte

    517
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Crea-Conny

  • Rang
    Stellt eigenen Sessel auf

Personal Information

  • Wohnort
    mitten im Revier
  • Interessen
    Malen, Nähen, Walken, Ski, Rad, Gitarre....
  • Beruf
    Ing.

sonstige Angaben

  • Maschine
    Brother innovis-600, Gritzner 788, Pfaff Jeans & Satin, Singer Tretmaschine
  • Regionale Gruppentreffen
    Ruhrpott-Treffen
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Mengen an Jersey und Hosen enger :) genäht

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Ickemixe, ich denke es gibt da keinen Grund zur Reklamation. Was was Du Deiner Maschine zumutest ist für eine Haushaltsmaschine schon ziemlich heftig, vor allen Dingen wenn Du das häufiger machst. Mal kann frau einer Haushaltsmaschine das schon mal zumuten, aber dauernd... LG Conny
  2. Sibiko, danke für das Zeigen. Die Idee für die ausklappbaren Beine ist genial, ich hatte da keine Idee, was ich machen soll. Für mich allerdings immer noch viel zu niedrig. Arbeitshöhen von über einem Meter sind für mich angenehm. Ich habe diese höhenverstellbaren weißen Böcke von Ikea. Vorteil ist, das ich mit einem Griff die Platte wechsele und die Böcke bei Bedarf anderweitig genutzt werden können. Nachteil, die Beine stören etwas bei der ganz kleinen Platte. LG Conny
  3. Zum Ikea Test Ich habe meine Maschinen alle auf grauem Filz stehen, der passt optisch super zum Teppich. Meine Platten liegen, zumindest auf einer Seite, frei auf. (auf den kleinen Kunststoffknubbeln, die es dabei gibt) Da vibriert nichts, die Ovi benutze ich auch nicht, wenn meine Männer schlafen. Die rattert schon von alleine sehr laut. LG Conny
  4. Die Wabenstuktur macht die Platten stabiler, als sie bei gleicher Dicke/Gewicht sonst wären. Ein Physiker kann das sicherlich auch schlüssig erklären. Meine alten Platten halten meine Maschinen jetzt seit 6 Jahren. Ich wollte nur vor der Leistenlösung warnen. Meine Maschine stehen auf dicken Filz, keine Schwingungsproblematik beim Sticken. Oberfläche ist bei scharfkantiger Belastung empfindlicher als Vollholz. Sie sind super leicht und sehr günstig. Das sind meine Erfahrungen damit. Welche Punkte für Dich davon wichtig sind, weißt nur Du selbst. Norden als Zuschneidetisch Ich finde ihn super praktisch, leider ist er für mich viel, viel zu niedrig und ich musste ihn mir aus dem Kopf schlagen. LG Conny
  5. Crowley, Dein Zimmer ist super schön geworden. Die Wabenstuktur macht die Platten stabiler, als sie bei gleicher Dicke/Gewicht sonst wären. Ein Physiker kann das sicherlich auch schlüssig erklären. Ich wollte nur vor der Leistenlösung warnen. Ich denke allerdings die Linmon wären nicht Dein Ding. LG Conny
  6. So weit ich weiß, haben meine Ikea Platten Löcher, so dass das nicht funktionieren würde. Die neueren 2 m Platten haben auch ein 5. Bein in der Mitte, falls nicht schon wieder geändert. LG Conny
  7. Meine Maschinen stehen so, dass ich mit dem Rücken zum Fenster sitze. Da ich am Tag eh nicht die Muße habe zu nähen, ist mir das noch nie aufgefallen. In meinen Augen ein wichtiger Hinweis, für Hobbyschneiderinnen mit Zeit am Tag. Ich habe ebenfalls Tageslichtlampen stehen, die ich mir entsprechend hindrehen kann. Da ich Nachts nähe, waren mir gute Licht-und wärmeisolierende Rollos wichtig. Unter dem Fenster steht ein freier Schreibtisch, beliebig nutzbar. Steckdosen kann Frau nie zu viele haben, gerne auch oberhalb der Platten und schaltbar. Drempel = Kniestöcke ? In meinem Nähzimmer sind es wirkliche Kniestöcke. Ich hätte sie ca. 10 cm weiter vorgezogen als unser Vorbesitzer um etwas Höhe zu gewinnen. Ich habe einen Teil mit Schränken davor verbaut, ansonsten stehen meine Schreibtische drüber. Bei uns ist es normaler Lagerraum und nicht für Stoffe. Mich stört das Krabbeln unter die Schreibtische nicht, aber das ist eine Frage der Beweglichkeit und wie oft frau dran muss. Von der Höhe würde ich knapp unter Schreibtischhöhe gehen und Schiebetüren davor setzen. Mit Schränken auf Rollen davor ist der Stauraum noch besser nutzbar. Ganz viel Spaß beim Einrichten. LG Conny
  8. Du Arme, das ist wirklich ärgerlich. Lass Dich nicht unterkriegen, Deine Arbeiten sind immer traumhaft schön. LG Conny
  9. Hallo Ihr Lieben, ich nehme auch Insul Bright. Mir hat es ein guter Freund aus den USA mitgebracht, aber inzwischen Du bekommst es problemlos im Netz. Das große Problem bei Thermolan ist, dass es nicht feuerfest ist. Und wir haben keine extra Topfhandschuhe für das Grillen. Außerdem hat Insul Bright bessere Wärmeisolierungseigenschaften. LG Conny
  10. Ich habe auch das kleine IKEA Brett im Nähzimmer. Zum Nähte ausbügeln reicht es mir völlig hin. Probleme habe ich bei allem, was ein wenig Kraftaufwand macht, z.B. aufbügeln von Vlieseline. Da gibt es schon etwas nach. LG Conny
  11. Hallo Monika, ich habe auch noch eine. Ich nutze sie als Reisemaschine und für schwere Sachen. Ersetzt habe ich sie, nach Zwischenschritten, durch ein Pfaff creative 1,5 Die liebe ich. Etwas was ich bei meiner kleinen immer vermisst habe, waren automatische Knopflöcher. Das ist ja so was schönes.... Angeblich sind die neuen nicht so stabil, in den 4 Jahren ist mit meiner noch nichts passiert, wobei ich ihr die schweren Sachen nicht anbiete.... Reparatur oder nicht, ist eine schwierige Frage. Falls Du einen kostenfreien Kostenvoranschlag bekommst, würde ich das erst mal tun. Du weißt ja nicht, was alles defekt ist, oder ob bald was kommt. Eine Alternative ist, die gleiche Maschine von Händler gebraucht mit Garantie zu kaufen, oder eine Gritzner, die die gleichen Funktionen hat. Du solltest Dir genau überlegen, was Du haben willst. Ich würde bei Pfaff bleiben, wenn frau das IDT liebt, jeder Ersatz den ich getestet habe war deutlich schlechter. Die Behauptung Pfaff taugt nichts mehr, kann ich zumindest nicht unterschreiben. LG Conny
  12. Marion hat es viel besser ausgedrückt, als ich es kann. Erzeugter Zeitdruck ist im allgemeinen nicht gut für Entscheidungen. Gerade Stickmaschinen wollen ausführlich getestet werden. Nimm Dir lieber die Zeit genau zu prüfen, was Du willst. Und wenn sie weg ist, ich bin sicher das war kein einmaliges Angebot. Und wie Marion sagte, einmalige Angebote haben ihren Grund... Meine Pfaff creative 1,5 Kombi hat einen Rahmen von 240 x 150. Mir reicht es massig und es dauert ja auch bis eine so große Stickdatei fertig ist. Bist Du Dir sicher, dass Du die die Geduld für das daneben sitzen und Farben tauschen hast (für Dich im stillen Kämmerlein zu beantworten). Die Elna bietet da wirklich einen riesigen Rahmen. Für große Bilder würde ich plotten. Spart Geld, Zeit. Das ist allerdings individuell meine Meinung. Ich persönlich kaufe teure Dinge lieber beim Händler. Damit habe ich zumindest erstmal eine Garantie. Ich glaube bei Elna war die freiwillige Garantie (??? oder doch Gewährleistung ,ich lerne das nie welche, welche ist) übertragbar. Müsstest Du nachlesen, auch was dort geboten wird. LG Conny
  13. Hallo Cora, das finde ich aber nicht so günstig, um mir jetzt Stress zu machen. Für den Preis bekommst Du häufiger interessante Maschinen, da würde ich mir an Deiner Stelle das Sticken und Applizieren privat zeigen lassen. LG Conny
  14. Tolles Buch, tolle Bilder. Nachdem hat meine Urgroßtante vermutlich gelernt. Finde ich echt spannend. Lanora vielen Dank, dass Du die Möglichkeit zum Blättern gegeben hast. LG Conny
  15. Hallo Katrin, viel Spaß beim planen und umbauen. Und natürlich ganz viel Spaß im neuen Nähzimmer. Schöne Stoffe hast Du und sooo viel Auswahl. Das relativiert meine Stoffeinkäufe vom letzten Jahr ungemein. Vielen Dank dafür Immer eine Handbreit Stoff unter der Maschine LG Conny
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.