Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Hortensie

Members
  • Content Count

    20
  • Joined

  • Last visited

About Hortensie

  • Rank
    Schon etwas länger da
  1. Hallo Tini! Danke für die schnelle Antwort! Bei Stoff am Stück habe ich schon nachgeschaut, dort gibt es leider zur Zeit nur eine Seide in einem dunklen Türkiston. Ich werde aber ein Muster bestellen, vielleicht gefällt es meiner Tochter ja doch. Zu der Adresse aus Hongkkong hätte ich noch eine Frage, hast du die gesamte Farbpalette zu Hause? Ist es diese Angebot für 10 Euro, alle 190 Seidenstoffe? Weißt du zufällig, ob da ein helles Türkis dabei ist? Die Preise sind ja sehr günstig, wenn ich das richtig verstanden habe, ist der Versand schon im Meterpreis enthalten? Hast du dort schon mal Stoffe bestellt? Bei Thaisilks bin ich leider auch nicht fündig gworden. Vielen Dank nochmal. Grüße Hortensie
  2. Hallo! Ich bin auf der Suche nach einer Seide in hellem türkis, eisblau. Auf englischen Seiten habe ich auch wunderschön glänzende "Metallic-Silks" gefunden(leider nicht in der gwünschten Farbe). Wichtig wäre also der Farbton, ob Metallic, Dupion etc. ist zweitrangig. Freue mich über jeden Hinweis. Grüße Hortensie
  3. Hallo Kerstin! Danke für deine Tipps. Das fertige Stück wird gar nicht gewaschen oder gereinigt oder sonst etwas:D Das ist bei einem Solo Dress für Irish Dancing nicht möglich aufgrund der verwendeten Materialen wie Seide, Pailettenstoffe,Stickereien,Schabrackeneinlage,Organza etc. etc. Liebe Grüße hortensie
  4. Hallo Kerstin! Jaaaaaaa, genauso meinte ich das. Ich habe ein Bild gefunden, hoffe das man etwas darauf erkennen kann. Die Farben sind zwar schrecklich, mir geht es aber nur um das Verarbeitungsprinzip. Im Text heißt es: satin with organza overlay. http://irishdancingexchange.com/results.popup.html?pic=/pics/IDX73279568481DF_1.jpg Also einfach doppelt zuschneiden und wie eine Lage verarbeiten, hört sich ganz einfach an:D Grüße hortensie
  5. Hallo! Ja, das wäre sicher eine Möglichkeit. Nur wird es schwierig einen Futterstoff genau passend zur Seide(des Mittelstückes) zu finden. Evtl. fällt eine leichte Farbabweichung auch gar nicht so auf durch die Auflage? Suche mal ein Bild, dass ich einstellen kann, damit man sich das besser vorstellen kann. Grüße hortensie
  6. Hallo! Ich hätte eine Frage zur Verarbeitung von Dupionseide und Organza. Ich überlege für "edle" Kleider Ärmel aus einfarbiger Dupionseide zu machen und diese dann mit einer Auflage aus weißem mit Pailletten und Kristallen bestickten Organza aufzuwerten bzw. zu überziehen. Leider fällt mir dazu kein Fachbegriff ein:) Hat jemand Erfahrung damit? Im Kopf hat man immer so nette Bilder, wie es dann aber in die Praxis umzusetzen ist? Würde mich über Verarbeitungstips freuen. Grüße hortensie
  7. Hallo! Alle Kleider sind bestickt und bis auf ein paar winzige, nur aus nächster Nähe zu sehende Fehlstiche hat alles super geklappt. Sobald wir Bilder haben, werde ich sie einstellen! Bei der Suche nach "Pflegehinweisen" für irische Tanzkleider, bin ich auf eine englischsprachige Seite gestoßen, auf der man empfiehlt, falls die Stickerei sich an einigen Stellen zu lösen beginnt soll man ein Mittel namens " FRAY-CHECK" auftragen, eine durchsichtige Flüssigkeit, die die Stickerei fixieren soll? Kennt vielleicht irgend jemand dieses Mittel, ich konnte dazu keine plausible Übersetzung finden? Außer dem Nachsticken von Hand, würde mir nicht wirklich etwas Schlaues einfallen, selbst das dürfte schwierig werden, da das Kleid ja komplett gefüttert ist. Noch ist ja alles neu und wunderschön, doch wir wollen für alle Eventualitäten gerüstet sein. Freue mich über Übersetzunghilfen und Tips:D Grüße Hortensie
  8. Hallo Ellen! Die Probesticks sind erfolgreich verlaufen:D Gestickt auf Seide, einmal mit Vlieseline und zweimal mit Stickvlies hinterlegt, gespannt in den Rahmen, der erfreulicherweise keine Abdrücke hinterlassen hat. Das einzige Problem war erst die richtige Einstellung der Maschine, da das Metallgarn(Madeira Supertwist) auf der Unterseite hässliche Schlaufen zog, bis dann der gesamte Stick daneben ging. Nach neuer Einstellung und mit einer Art Netzüberzug für die Garnrolle klappten die Probesticks super. Die "Stickfrau" selbst war ganz begeistert, wie gut sich die Dupionseide besticken ließ. Wir warten jetzt auf die Auftragserledigung und ich werde wieder berichten, ggf. mit Bild, was daraus geworden ist. Nochmals danke für die vielen hilfreichen Tips. Grüße Karola
  9. Hallo Kerstin! Heute ist dein Fühlmuster angekommen. Gaaanz lieben Dank dafür. Die S520 ist genau das, was wir die ganze Zeit gesucht haben! Der Zuschnitt ist gerade in der Stickerei, wenn wir ihn zurück haben, werden wir die S520 zwischen die zwei Lagen M12 bügeln oder sie mitfassen, mal schauen. Auf jeden Fall bin ich sehr froh, dass wir endlich etwas gefunden haben, dass den nöitgen Stand bringt. Nochmals danke, wenn die Kleider fertig sind, werde ich berichten, wie es geklappt hat, wenn ich nicht schon vorher wieder eine Frage habe:D Grüße Karola
  10. Hallo Kerstin! Zu der S520 hätte ich noch eine Frage, die ist ja zum Aufbügeln, deswegen muss ich es aber nicht tun, richtig? Wir wollten gerne den natürlichen Fall der Seide und auch des Futters(Duchesse-Satin) nicht verlieren. Wir hatten auf einem Stück probegebügelt, doch dann gefiel uns die Seide nicht mehr wirklich gut. Ist die S520 dünn?, dass wäre sehr von Vorteil! Ich habe ein kleines Muster aus Australien bekommen, dort ist die Nummer 1085 oder 1086 von Freudenberg, leider habe ich auf meine Mailanfrage dort(Freudenberg) keine Antwort bekommen, um zu erfahren, welcher Nummer das in Deutschland entsprechen würde. Ich habe im Netz schon Seiten gefunden, da haben sie Plastikmappen zurechtgeschnitten für das Frontpaneel und der Kracher war das Unterteil eines Hosenbügels aus Metall, dass in einen Tunnel eingenäht wurde. Solche Exoten(Verletzungsgefahr!!) sollten es nicht sein, das mit der "Schabrackeneinlage" hört sich ganz gut an, ich muss dass mal in der Hand haben. Werde berichten, für was wir uns entschieden haben. Grüße Karola
  11. Hallo! Für die Versteifung des Frontpaneels eines irischen Tanzkleides haben wir bisher zwei Lagen M12 verwendet(unter Dupionseide), leider hat es noch nicht den gewünschten Effekt, jetzt habe ich geplant eine dritte Lage S13 zu verwenden. Hat jemand damit Erfahrung? Auf Kostümschneiderseiten aus Übersee habe ich etwas von "boning" mit Plastikfischbein gelesen. Jetzt habe ich gegoogelt und gesehen, dass es sich um ein nur 1mm dickes Band(in unterschielichen Breiten) handelt, dass wohl hauptsächlich zur Korsettherstellung benutzt wird. Könnte man dieses Plastikzeug auf die Vlieseline nähen? oder muss man dafür Tunnel nähen? Gerade das Vorderteil sollte "brettahrt" sein, damit es beim Tanzen als Ganzes in die Luft fliegt, dabei sollte es aber nicht zu dick werden, drei Lagen Vlieseline ist ja schon nicht schlecht:) Dieses Fischbein scheint ja sehr leicht zu sein und es würde die Taille nicht so unvorteilhaft anschwellen lassen:D Würde mich sehr freuen, von jemandem zu hören, der entweder Erfahrung mit der S13 hat oder mit Fischbein. Grüße Karola
  12. Hallo! Es werden erst eimal 7 Kleider, die werden Ende Januar dringend gebraucht. Dann bis zur DM im März nochmal 4 und dann nach Bedarf weitere(heisst, die Kinder müssen ein gewisses Level erreicht haben, um stolze Besitzer eines solchen Kleides zu werden). LG Karola
  13. Hallo! Erst einmal Danke für die Tips. Die Farbauswahl bei den brother Metallicgarnen ist doch im Vergleich zu den Madeira Garnen sehr begrenzt:) Zu der Größe der Muster, die kleinsten sind ca. 8x10 cm und das größte ca. 20 cm im Durchmesser, dass kann man sicher auch aúf Entfernung noch sehen, zumal es in Rot bzw. Perlmutt auf magentarote Seide gestickt wird:D Grüße Karola
  14. Hallo Kerstin! Du hattest recht, wir haben uns Muster kommen lassen und der Seidentaft ist wirklich viel zu dünn. Wir haben uns jetzt für einen Duchesse Satin aus Vikose entschieden für das Rockteil und für einen dünnen Baumwollsatin für das Oberteil. Das mit der schweißtreibenden Angelegenheit ist schon richtig, allerdings hält sich das bei den Kindern doch sehr in Grenzen, bei den Erwachsenen sieht es da schon gaaaanz anders aus:D Grüße Karola
  15. Hallo! Für das Besticken von Bühnenkostümen mit keltischen Knoten haben wir uns zwei Madeira Metallic-Garne ausgesucht in Gold und Perlmutt. Da das Besticken von Doupion-Seide an sich ja wohl schon nicht so komplikationslos ist, nun meine Frage: wird es mit Metallicgarn noch schwieriger und wenn ja, gibt es etwas Vergleichbares, dass mit dem Glanz,Schimmer von Metallgarn mithalten kann? Soll heißen, dass man es auch auf einige Meter Entfernung noch sehen kann? Freue mich über Tips und Erfahrungsbericht, Grüße Karola
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.