Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Reh

Members
  • Gesamte Inhalte

    121
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Reh

  • Rang
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Nähe Buxtehude
  • Homepage
    http://www.reh-designs.de

sonstige Angaben

  • Maschine
    nimmt viel Platz ein
  1. Hast Du den Dreifach-Zickzack-Stich? Damit bleibt der Saum dehnbar und Du hast ihn gleich versäubert´. Wenn es an Deiner Maschine möglich ist, senke den Füßchendruck, dann dehnt sich der Stoff nicht beim Nähen. Viel Erfolg
  2. Ich komme am Samstag und Sonntag. Vielleicht gibt es jemanden, der mich mit zurück nehmen könnte, Richtung Hamburg/Bremen?
  3. Super süüß!!! Der kleine Drache ist ja allerliebst und liebevoll gearbeitet. Bei so einem schönen Kaufmotiv muss man auch nicht selbst digitalisieren.
  4. Superschön ist der geworden!!! Welche Nummern sind denn das? Ich kann sie nicht finden, die Schnitte. Hilfst Du mir suchen?
  5. Reh

    Burda Vorschau Dezember

    Gestern war die 1st Row meine Bettlektüre. Ich habe mich sehr wohl gefühlt beim Lesen der Artikel und ich fand es klasse, etwas über die Designer zu lesen. Nur die beiden langen Artikel habe ich mir aufgespart. Ich war viel zu neugierig, auf alles, was drinnen stand und wollte bis zum Ende durchkommen - hatte ich doch vorher noch nie eine solche Zeitung in der Hand, die mir die Modedesigner und deren Werke auf diese Art in mein Schlafzimmer bringt. Als ich das letze Blatt gelesen hatte, war ich zufrieden, es ging mir gut und ich habe einiges an Input für meine Seele bekommen. Ich habe es wirklich genossen, in die Welt dieser Zeitung abzutauchen. Ich finde es klasse, wie verschieden die Designer denken, arbeiten und was dabei herauskommt. Manchmal habe ich mich ein wenig darin wiedergefunden. Ob mir die Klamotten gefallen? Ist doch egal! Die eine Naht, das andere Accessoire, die mutige Frisur - irgendetwas war immer dabei, das mich beeindruckt hat. Ideen waren jedenfalls genug für mich drin. Und ich habe wiedermal die Bestätigung gefunden: Man soll einfach machen, was einem gefällt und nicht nur immer auf Nachbars Blüschen schauen. Eine Zeitschrift aufschlagen und meckern, das kann jeder. Ich wünsche den Herausgebern, dass sie ihren Kundenstamm finden werden. Ich bin sicher, ihnen gefällt das, was sie erschaffen haben. In diesem Sinne: Auf weitere schöne Exemplare - und für die Nachttischlampe etwas dunklere, größere Buchstaben bitte.
  6. hahaha, ach soooo. klar, den Ausdruck kenne ich, aber ich benutze ihn gar nicht, lach. ich bin halt ein Logiker, rund ist eine sichtbare Form für mich, lachimmernoch... das ist eben Internet ohne Ton, grins.
  7. nur, wenn man am Differantial nicht auf einhalten stellt. Dehnbarer Stoff wird bei mir immer ein oder Zwei Stufen auf Einhalten gestellt. Probiere es mal.
  8. Ich würde auf jeden Fall eine Bügelbare Einlage einarbeiten und vorsicht bei zu hohem Füßchendruck.
  9. Reh

    Burda Vorschau Dezember

    YEAH, meine Burda ist heute gekommen!!!! Meine Güte, was für eine geniale Ausgabe!!!! Ich werde sofort in mein Nähzimmer schwirren - weiß gar nicht, was ich zuerst nähen soll, so schön ist alles!!! Ein super Lob an das Burda-Team!!!!!!!!!!
  10. Du steckst die Teile links auf links zusammen, nur am Halsausschnitt. Jetzt kannst du Deiner Puppe den gesteckten Blazer anziehen und den Kragen richten. Was unten vom Unterkragen herausschaut, kannst Du abschneiden. Das ist nur für die neue Länge des Unterkragens wichtig. Die Nadeln am Halsausschnit kannst Du nun wieder entfernen und die beiden Jacken bis auf die Wendeöffnung am Arm zusammennähen.
  11. Ich habe noch einmal geschaut im Film. Man näht die beiden Jacken - Futterjacke bzw. Blazer - zusammen. Man näht den Oberkragen am Futter, den Unterkragen am Blazer fest. Hier sind wegen der Spannungen noch die Einschnitte zu machen. Jetzt werden die beiden Jacken an den Halsausschnittkanten (Halsrundung) zusammengesteckt. Nun wird die Jacke der Schneiderpuppe angezogen. Wenn Du jetzt die Jacke anschaust, siehst Du, dass der Unterkragen länger ist als der Oberkragen. Stecke den Kragen locker zusammen und schneide den Überstand ab. So hat man eine perfekte Kante zum Kragen zusammennähen. Das findet man - natürlich wesentlich detallierter - im Film 7.
  12. Hast Du Dir die Filme von Mia Führer heruntergeladen? Da kannst Du auf jeden Fall sehen, dass Ober- und Unterkragen an der Puppe zusammengesteckt werden. Der überstehende Stoff des Unterkragens kann dann abgeschnitten werden. So hat man eine schöne neue Nähkante. Hoffentlich ist das klar genug ausgedrückt...
  13. Schöner Stoff und die Paspeln sind klasse! Sieht schon jetzt richtig edel aus.
  14. Reh

    suche eine gute ovi!

    Hallo Sabine, ich halte mich eigentlich schon zurück bei den Kaufberatungen, denn so eine Entscheidung ist doch sehr individuell. Da Du aber geschrieben hast, sie wäre immer im Einsatz, denke ich, Du solltest wirklich an eine Profimaschine denken. Hierzu gehören für mich als ständige Hobbyschneiderin die Marken Juki und natürlich Babylock. Da Du ein komfortables Einfädelsystem wünschst, lege ich Dir als "nur"-Overlock die Imagine von Babylock ans Herz. I selbst habe die Evolve und bin von der Technik der Maschine begeistert. Sicher sind die Haushaltsoverlocks nicht schlecht, aber bei täglichem Gebrauch schneller ausgejuckelt. - Dürfen sie auch, sind ja nur Haushaltsmaschinen und eben in einer anderen Preisklasse, ich will sie damit auf keinen Fall schlecht machen. Und dafür sind 5 Jahre schon eine gute Zeitspanne.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.