Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

tamiya

Members
  • Content Count

    193
  • Joined

  • Last visited

About tamiya

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Italien/Österreich

sonstige Angaben

  • Maschine
    Global ZZ 565, Brother Deluxe, Victoria Graffiti
  1. Hallo, welcher Typ Tasche soll es denn sein? Da gibt es sehr viele, von Geld- über Kundenkarten- zu Kosmetiktaschen usw... Viele Grüße, tamiya
  2. Oooh, genau dieser Schnitt hat es mir zuletzt sehr angetan, habe das Heft bei mir hier. Ich wünsche dir gutes Gelingen und freue mich auf deine WIP-Dokumentation! Liebe Grüße Tamiya
  3. Vielleicht noch einen halben Tellerrock zuschneiden und daraus einen ganzen machen? Liebe Grüße Tamiya
  4. Hallo, wie viel ist denn jeweils an Stoff da? Liebe Grüße und viel Erfolg! tamiya
  5. tamiya

    huskylock s15

    Hallo, ihr Lieben, herzlichen Dank für eure Rückmeldungen! Morgen geht's ich nachschauen, ob die Maschine denn noch da wäre :-) Einen schönen Abend! tamiya
  6. tamiya

    huskylock s15

    Aha, okay, danke aber jedenfalls für deine Einschätzung, das gibt schonmal ein erstes Bild! Ja, es wäre eine reine Overlock. Mal schaun, ob jemand auf einer s15 arbeitet, wäre schon neugierig. (Das kenne ich auch - wenn man selber lärmt, ist es nicht so schlimm ) Schönen Abend allen, tamiya
  7. tamiya

    huskylock s15

    Hallo, Miri, danke für deine Antwort! 25 bezeichnet vermutlich eine "größere" Maschine bzw. mit mehr Umfang? Ist die Lautstärke okay, steht sie gut am Tisch? Wie kommt sie festeren und auch feinere Stoffen zurecht? Nein, die Maschine ist neu, nur grad im Angebot und dort (größeres Geschäft, Eurospar in Österreich, falls das wem was sagt) gibt es durchaus standardmäßig Haushaltsgeräte. Stimmt, zumindest ausprobieren kann drin sein, Gewährleistung hätte man sonst ja auch noch. Ja, ich brauche ja keine andere - die Husqvarna macht nur einen so guten ersten Eindruck, den die W6 eben nicht ganz so macht - aber es kommt auf die inneren Werte an, ich weiß Liebe Grüße tamyia
  8. tamiya

    huskylock s15

    No na. Mittlerweile habe ich doch ausreichend Näh- und Maschinenerfahrung, um nicht gleich in den Nähmaschinenladen laufen zu wollen, der übrigens dürftig bestückt ist. Mir geht es hier tatsächlich um Erfahrungswerte und freue mich über Input! Liebe Grüße tamiya
  9. tamiya

    huskylock s15

    Ein Hallo in die Runde! Ich bin heute auf genau diese Maschine - Husqvarna Huskylock s15 - bei uns im (Lebensmittel-)Geschäft gestoßen, konnte im Forum keine Meinungen dazu finden. Aktuell habe ich als Overlock die von W6 und bin damit auch sehr zufrieden, aber die angenehme Oberfläche der Huskylock (sie wirkt insgesamt sehr wertig, die Gebrauchsanleitung scheint auch übersichtlich mit üblichem "Stich"repertoire) hat mich halt schon sehr angelacht... Leider kann man dort nichts ausprobieren, aber meint ihr, 200 Euro wären gut investiert anstelle der W6-Overlock? Danke schonmal und liebe Grüße! tamiya
  10. Falls die Versuchung da sein sollte, ein bisschen schräg zuzuschneiden, um Stoff zu sparen - bitte nicht! Habe vor einem Weilchen ein günstiges Unterhemdchen bei H&M gekauft, nach der Wäsche war es total verzogen. Ich hab genauer hingeschaut, der Maschenlauf war leicht schief. So minimiert wohl die Massenware Verschnitt, aber schön ist was anderes. Liebe Grüße! tamiya
  11. Hallo, ich hätte Schnittmuster samt Stoff auch da und müsste theoretisch nur noch loslegen... zumindest ein bisschen Augenfutter, wie es aussehen soll, habe ich für uns inzwischen hier gefunden: Handmade-Kultur Parka | Fröbelina Liebe Grüße Tamiya
  12. Hallo, Nagano, so abwisch-freundlich Kunstleder sein mag, atmungsaktiv ist 'was anderes... In Kombination mit warmen Sommertagen hat es schon zu so manch unangenehmem Cafèbesuch geführt - man steht auf und die Hose ist einfach nur angeschwitzt. Auf einer solche Kunstledercouch möchte ich nicht hingelümmelt für längere Zeit sitzen, außerdem passt sich Kunstleder durch seine steife Oberfläche oft dem Körper nicht besoders gut an. Das kommt aber auch auf die Form der Couch an, eine gradlinige Fläche eignet sich sicher besser als eine, wo man tief einsinkt! Auf jeden Fall viel Erfolg für dein Vorhaben! Liebe Grüße Tamiya
  13. Hallo, Claudia, bei dem Kunstleder, das ich hier habe, ist die Rückseite aus Jersey (gibt's auch anderes?). Wenn ich daran etwas ziehe, dehnt sich besonders an der Schnittkante der Jersey mehr als das aufgebrachte Kunstleder, was feine Risse zur Folge hat. Bei häufigerer Belastung kann ich mir gut vorstellen, dass das bröselt. Hat das Kleid einen Reißverschluss zum An- und Ausziehen? Dann wäre zumindest die Dehnung nicht so groß oder häufig. Für Handwäsche gedacht oder für die Waschmaschine? Vielleicht den Beleg irgendwie anders verarbeiten, den Übergang zum Stoff mit einem schmalen, dekorativem Band übernähen zum Beispiel? Viel Erfolg! Tamiya
  14. Schönen guten Abend, hat es einen bestimmten Grund, dass du Polyester nehmen möchtest? Eventuell soll der Malkittel schmutzabweisend sein? Ich habe die besten Erfahrungen mit Baumwollstoff gemacht, eben weil der so schön die Farbkleckse aufsaugt und nicht mehr an die Umgebung abgibt! Beim Waschen geht allerdings auch nicht alles wieder raus, aber das macht so einen Malkittel doch authentisch Sehr strapazierfähig sind Stoffe in Köperbindung (=Aussehen wie eine Jeanshose, mit schrägen "Rillen"). Viele Grüße! Tamiya
  15. Hallo, Romina, ich wollte es ja schon länger nach dieser Anleitung ausprobieren: Anja Rieger: How to Print a Photocopy on Fabric Viele Grüße Tamiya
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.