Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

solmar

Members
  • Content Count

    72
  • Joined

  • Last visited

About solmar

  • Rank
    Schon etwas länger da

Personal Information

  • Wohnort
    Villingen-Schwenningen
  • Interessen
    großer Gemüsegarten
  • Beruf
    Sozialpädagogin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Singer Brilliance 6180 + Gritzner 788
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    1 Kinderkleidchen, 1 Stufenrock für mich

Recent Profile Visitors

243 profile views
  1. Danke liebe Helferinnen, es hat super geklappt. Das obere Teil ist jetzt solo. :-) Es ist an der Taille getrennt und bisher rutscht es nicht hoch.
  2. Ich hab mich getraut und hab einen Teil des Unterkleides abgeschnitten. Jetzt trage ich das Oberkleid erstmal zur Probe und werde sehen was es macht.
  3. Hallo Elke, aha, das ist gut Deine Erfahrung damit zu hören. An der Fake-Knopfleiste ist das Unterkleid ja schon befestigt. Es könnte also gehen. Ein paar Sachen muss ich noch vorher machen, dann schneide ich das Unterkleid an der Taille durch. Puh - ich habe immer solche Angst vorm Schneiden.
  4. Ich hab darüber auch schon nachgedacht, aber die alten Gardienenbänder aus Blei mochte ich dann doch nicht nehmen. Blei könnte abfärben und auch von der Haut aufgenommen werden. Und sie sind vielleicht auch zu schwer. Vielleicht gibt es etwas, was besser geeignet ist, was frau auch einnähen kann.
  5. Ich hätte nicht gedacht, dass sich die Queen mit so profanen Dingen abgibt. Wann hat sie das denn gesagt?
  6. Entschuldigung, ich hatte mir eingebildet, dass man auf einem Bild nicht sieht, was ich machen will. Hier jetzt das Bild, damit Ihr den Ausgangszustand sehen könnt. Und vielen vielen Dank für die vielen Anregungen. Und ja, es stimmt, ich kann beide Lösungen nacheinander umsetzen und muss es gar nicht vorher entscheiden. Das ist doch super.
  7. Hallo liebe Schneiderinnen, ich würde gerne bei einem 2-lagigen Kleid die Teile trennen, damit ich das obere (äußere) Teil auch mit anderen Kleidern oder Röcken tragen kann. Das äußere Teil ist mit Ärmeln, das innere ohne Ärmel. Das äußere Teil ist aus Crinkle, das innere aus Webware. Der Halsausschnitt ist ein gebogener V-Ausschnitt mit einer kleinen Fake-Knopfleiste, er ist mit einem Schrägband eingefasst. Beide Teile sind am Halsausschnitt, an der Knopfleiste und an den Armkugeln zusammengenäht, aber nicht an der Schulternaht. Meine 1. Idee war, das innere Kleid ungefähr in Taillenhöhe abzuschneiden. Dann hätte ich so eine Art Beleg, der über die Brust und fast bis zur Taille geht. Der abgeschnittene Rock bekäme dann ein Bündchen. Jetzt kommen mir Zweifel, ob dieser Beleg dann beim Tragen hochrutscht und über der Brust knautscht. Das wäre ja blöd. Ich kann ihn nicht in Taillenhöhe rundum annähen, dass würde das Flatterhafte des oberen Kleides stören. Höchstens an den Seitennähten könnte ich den Beleg festnähen. Aber ich glaube nicht, dass das reicht. Meine 2. Idee ist, das innere Teil am Ausschnitt in ca. 4 cm Abstand abzuschneiden, zu versäubern und zu hoffen, dass es dann brav liegenbleibt. Und an der Ärmelnaht könnte ich eng an der Naht schneiden und nichts versäubern. Aber wahrscheinlich gibt es hier noch viel bessere Ideen.
  8. Hallo Susa, ich verstehe es so, dass das Ripsband unter dem halben Fuß liegt. Aber wer weiß, ob das auch stimmt. Ich bin gespannt auf die Auflösung.
  9. Das mit dem Ripsband ist ja eine pfiffige Idee. Das kann man bestimmt häufiger mal brauchen. Danke.
  10. Hallo 3 kids, ja, so werde ich es auch machen und ohne Saumband, weil ich beim Bügeln auf den Klebstoff reagiere. Was ist denn ein Friedel??? Hab das Wort in die Suche eingegeben - bin aber nicht schlauer geworden.
  11. Ach so, da habe ich mir was ganz anderes drunter vorgestellt. Ich hab es gerade mal gegoogelt. So etwas hatte ich mal bei Ikea bei den Vorhängen dabei. Hmmm, das kann ich leider nicht nehmen, da ich darauf allergisch reagiere. (Allergien sind doof)
  12. Danke an alle für die tollen Vorschläge. Bisher war ein festes Bündchen mit Knopf dran. Das ist beim 1. waschen kaputt gegangen und der Ärmel war mir sowieso zu lang. Die Spitze, die ich dran nähen möchte, ist unelastisch. Hmm, Wondertape, damit habe ich noch nie was gemacht und natürlich auch keines hier. Aber vielleicht sollte ich mir mal welches kaufen. Ich guck mir das mal im I-Net an. Es hört sich nach einer interessanten Idee an. Für dieses mal werde ich dann reihen, so wie Marieken es empfiehlt. Danke, Marieken, für Deine Hilfe. Bei einem unelastischem Saumband (Ist das so etwas wie ein falscher Saum?) habe ich ja das gleiche Problem, dass ich etwas unelastisches annähen muss. Aber es macht vielleicht trotzdem Sinn, weil es stabiler als die Spitze ist? Was meint Ihr?
  13. Hallo liebe Wissenden, ich will an einem gekauftem Kleid den Ärmelabschluß neu machen. Der Stoff ist so kriselig, ich glaube, das nennt man Crinkle, stimmt das? Ich würde gerne eine Spitze dort annähen. Aber - wie mache ich das? Wenn ich den Stoff dehne, dann wird es sicher zu weit. Meine Idee: 1. Ich nähe die Spitze zu einem Kreis zusammen. 2. Ich nähe am Ärmel 2 Gradstich-Nähte um den Stoff auf eine genaue Breite zu fixieren. So wie beim Kräuseln. 3. ich nähe beide zusammen. Meint Ihr, dass das so geht? Vielen Dank schon mal.
  14. Aha, danke Lehrling für das Video, jetzt hab ich es begriffen.
  15. @ alle: Wow, super, vielen Dank für Eure vielen Antworten und Ideen. Jetzt werde ich erst mal ohne den eingesetzten Zwickel nähen, mal sehen wie das dann passt. Dann bei Bedarf den Zwickel anpassen. Den Zwickel als Abnäher zu sehen hat mir geholfen das Ding zu verstehen - zumindest theoretisch. Jetzt muss ich es "nur" noch umsetzen. @ Topcat: N'abend, liebe Christa. ich steh auf dem Schlauch, wie Du das meinst: Den Zwickel wickeln? @ slashcutter, @ lea: Ja, ein eingetunnelter oder eingedrehter Gummi geht auch, wenn der Stoff dick genug ist. Die Slips die ich kaufe, wenn ich welche finde, haben meist eine Art Bündchenstoff oben. Wenn nur ganz wenig Elastan drin ist, geht das auch.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.