Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

solmar

Members
  • Content Count

    56
  • Joined

  • Last visited

About solmar

  • Rank
    Schon etwas länger da

Personal Information

  • Wohnort
    Villingen-Schwenningen
  • Interessen
    großer Gemüsegarten
  • Beruf
    Sozialpädagogin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Singer Brilliance 6180 + Gritzner 788
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    1 Kinderkleidchen, 1 Stufenrock für mich

Recent Profile Visitors

124 profile views
  1. Aahh, ja, darüber habe ich auch schon nachgedacht. Es scheint mir einfacher zu sein, als die exakten Abnäher zu nähen. Ich bin sehr gespannt auf die Bilder.
  2. @Eva-Maria: oh, was sind denn Fake Abnäher?
  3. @ Stoffmadam: Ja, Du hast recht. Ich finde, nur so macht es Spaß. Wenn ich etwas machen will, dann habe ich auch Lust es zu lernen. Und manchmal führen halt Umwege zum Ziel ;-) Beim Rock kam jetzt noch dazu, dass ich mir inzwischen eine Overlock geleistet habe, das hat es natürlich vereinfacht und ich konnte das neue Maschinchen gleich testen. Und vielen Dank für das Lob - da freue ich mich drüber.
  4. @Siru : Danke für das Lob, ja jetzt ist es besser als vorher. @alle: Danke für Eure Ratschläge - auch wenn ich das noch nicht alles verstanden habe. Ich muss in viele Nähtechniken erst noch hineinwachsen. Zuviel Neues überfordert mich dann. Ein Daumen hoch Button finde ich auch gut.
  5. Ich lese hier schon eine Weile mit und bin ganz beeindruckt, was für tolle Sachen Ihr näht und strickt. @susisue: Das Lätzchen gefällt mir total gut. Woraus hast Du den Malkittel gemacht? @Scherzkeks Die Socken sind sehr schön geworden, finde ich und durch die Wolle sehen sie doch gar nicht schlicht aus. Aber deine anderen Sachen kann ich mir gar nicht ansehen, weil ich nicht weiß, wie ich sie finde? @crowley Meine Enkelin hat das Kleid anprobiert, als es fast fertig war. Ich hab es hingeschickt und dann Fotos bekommen, damit ich sehen konnte wie es passt und wie lang es werden soll. Etwas umständlich. Hinterher habe ich noch den Volant draufgenäht. Das hat sie noch nicht gesehen - mal sehen ob es der kleinen Diva gefällt. @Eva-Maria Ich mag das Reparieren nicht und ich tröste mich dann damit, dass ich so mit relativ wenig Arbeit wieder was Schönes habe. So schnell wie Reparieren ginge das Neuerstellen nicht. Und ich habe mir die Regel gegeben, dass ich abwechsle. Wenn ich was Neues gemacht habe, kommt erst einmal das Alte dran. In der Zeit kann dann das neue Projekt im Kopf reifen.
  6. Ein nettes Hallo an alle, ich geselle mich mal zu Eurer Runde dazu. Ich bin gerade mega stolz auf ein Kleidchen, dass ich für meine Enkelin genäht habe. Der Schnitt und die Anleitung (für mich ganz wichtig) sind von Farbenmix. Es ist gerade fertig geworden.
  7. So habe ich es jetzt gemacht und ich bin zufrieden.
  8. Hi Ju_wien, die Fadenspannung habe ich schon für die Fotos oben verändern müssen. Die Werkseinstellung hat leider gar nicht funktioniert, da sind bei beiden Greifern groooße Schlaufen gewesen. Einer der Greifer braucht im Normalbetrieb schon eine recht hohe Fadenspannung (Einstellung 7-8, insgesamt gibt es den Bereich von 0-9). Was ich noch nicht weiß, ob es Anwendungen gibt, bei denen die Fadenspannung noch viiiel höher gestellt werden müsste? Käme ich dann mit meiner Maschine an Grenzen? Ich vermute, dass ein Ingenieur die Fadenspannungsregelung nachstellen kann. Ist das so? Ich habe "einen" zu Hause, aber er darf die Maschine noch nicht aufschrauben, der Arme. Ja, das habe ich anfangs auch gemacht, dass ich 4 Farben eingefädelt habe - damit war es viel leichter. Auch das Einfädeln geht inzwischen recht flott.
  9. Hallo Ju_wien, vielen Dank für Deine Antwort. Den Eindruck habe ich jetzt auch. Der Verkäufer meinte zwar, ich solle auf gar keinen Fall die Fadenspannung verändern, aber genau damit bekomme ich eine minimale Veränderung der Nahtbreite hin. Der Unterschied zwischen den Einstellungen 4,5 und 7 beträgt dann ungefähr 1 mm (bei gleicher Nadelstellung). Aber mehr ist wohl, zumindest bei der Gritzner, nicht zu erwarten. Ich denke, damit kann ich leben. Deine Erklärung war für mich jetzt sehr hilfreich. Aber ich finde den Button, mit dem ich mich bedanken kann, nicht mehr. Liebe Grüße aus dem Schwarzwald
  10. Nachtrag: Im Bild, in dem alle Nähte zu sehen sind, ist ganz recht s eine schmalere Naht. Da habe ich den Rollsaum genäht, aber versehentlich mit 4 Fäden.
  11. Hallo Detlef, Vielen Dank für Deine Antwort. Ja, das habe ich gesehen, das der Nadelabstand fest ist. Die Stichbreite lässt sich bei der Gritzner von 5 (angeblich von 4,5 - aber das ist am Schalter nicht angezeigt) bis 7 einstellen. Ich habe mal Bilder von den Nähten gemacht mit den verschiedenen Einstellungen. Für mein Empfinden sind alle Nähte gleich breit. Der Verkäufer meint, das wäre normal!? Nur ganz rechts, der Rollsaum, der ist schmaler.
  12. Hallo liebe Fachfrauen und -männer, Ich habe ganz neu eine Overlock Gritzner mit LED-Licht bekommen - Aber ich schaffe es nicht die Stichbreite einzustellen. Eine Maschine habe ich deswegen schon zurückgeschickt und eine neue bekommen. Aber ich kann wieder keine unterschiedlich breiten Nähte machen. Jetzt glaube ich, dass der Fehler möglicherweise vor der Maschine sitzt. In der Gebrauchsanweisung und im beigelegtem Buch steht nur, dass man den entsprechenden Knopf an der linken Seite drehen muss. Wenn ich das tue, sehe ich wie sich ein Teil der Maschine bewegt, aber die Naht bleibt immer gleich breit. Nur beim Rollsaum klappt es, da ist die Naht ganz schmal. Irgendwo im Netz habe ich gelesen, dass man bei manchen Maschinen erst das Messer ausschalten muss, bevor man die Stichbreite verstellen kann. Aber auch das funktioniert nicht. Gibt es noch etwas, was ich machen könnte??? Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.
  13. Ja, stimmt, quick and dirty habe ich es schon. Aber ganz so dirty gefällt es mir auch nicht. ;-) Normalerweise bin ich bei allem was ich tue viel zu pingelig - das versuche ich gerade etwas zurück zuschrauben, weil mein Tag sooooo wenige Stunden hat. Den PC hat mein Mann schon repariert - ging schneller als gedacht. :-)
  14. Ich muss meinen PC verarzten lassen und werde eine Weile nicht online sein können.
  15. Hallo Ihr lieben Helferinnen: @Lea: Ja, das meine ich mit Rüsche. Die Stoffkanten habe ich mit der Zackenschere versäubert. Der Rock ist allerdings schon mehrere Male gewaschen worden, dann wird die Kante so fluserig, franzt aber normalerweise trotzdem nicht weiter aus. Und Rüsche fände ich auch ganz gut, weil sie etwas auffälliger ist als die Litze. Die fand ich zuletzt doch (zu) sehr dezent. @stoffmadame: Ja, was ein Beleg oder falscher Saum ist, weiß ich. Aber es erschien mir so aufwändig zu sein. Am liebsten wäre mir eine "quick + dirty" Methode. Bei mir dauert immer alles sooo lange, weil ich viele verschiedene Interessen habe.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.