Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ulrike1969

Members
  • Content Count

    5876
  • Joined

  • Last visited

About Ulrike1969

  • Rank
    Wird bald volljährig

Personal Information

  • Wohnort
    Nürnberg
  • Interessen
    Nähen - was sonst?
  • Beruf
    Industriekauffrau

sonstige Angaben

  • Maschine
    viele :)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nr. 3 und Nr. 8 sind verkauft. Der letzte noch vorhandene Stoff ist auf dem Foto der rechte Jersey in Beige / Sandfarben. Bei Interesse, bitte meldet euch bei mir. Viele Grüße Ulrike
  2. Also bei der Vernähfunktion Stich Nr. 5 habe ich mir gedacht "Hä? Was soll denn das?" Und dann diesen Stich gleich vergessen. Ich muss nicht alles verstehen. LG Ulrike
  3. Das klingt interessant, auch wenn ich bei der Sprache streiken muss. Da verstehe ich nix. Aber der Ansatz klingt gut! Ich freue mich auf einen Bericht. Mit dem üblichen Übergrößen Konstrukt komme ich gar nicht klar, da passt meine Figur noch eher zur "aufgeblasenen Gr. 40". Aber jeder ist anders. LG Ulrike
  4. Das verstehe ich ☺ Welche Drücker verwendest du denn jetzt? LG Ulrike
  5. Das sieht sehr ordentlich aus! Sehr gut geworden ☺ Verwendest du Badegummi? Diese sind flacher und salzwasserfest. Zu deinem Trägerproblem : ich nähe Träger immer direkt an, nie mit Ring. Ich mache entweder einen Tunnel ohne Gummi oder einen Streifen mit Gummi mittig. Bei dem Streifen sind es genau genommen zwei schmale 4 mm Gummi, jeweils an die Längskanten genäht. Dann die Längskanten nach innen falten und mittig von rechts nähen. Leider kein Foto, aber damit wird der Träger nicht so dick. Und das geht auch mit Nähmaschine. LG Ulrike
  6. Ich quilte nicht, aber es gibt auch extra Quiltnadeln. Ich würde echt alle möglichen Nadeln ausprobieren, wenn Fehlstiche nicht aufhören. Und verschiedene Hersteller. Bisher habe ich jeden Stoff "bezwungen". LG Ulrike
  7. Wie schon gesagt, muss das Werkzeug zu deinen gewünschten Druckknöpfen passen. Prym hat eine große Auswahl, aber sie gefallen dir nicht? Von welchem Hersteller verwendest du Druckknöpfe? Welche Größe? Ich finde, kleine Druckknöpfe (bis 12 mm) lassen sich recht gut mit einer Zange anbringen. Größere Druckknöpfe (mein Standard sind 15 mm) und auch große Ösen (meine sind 10 mm Innendurchmesser) leichter mit einer Presse. Wobei es auch eine Frage der Menge ist, wer z. B. Gewerblich näht wird immer eine Presse bevorzugen ☺ Ich habe eine Hebelpresse von Osborne. Ich kann dir gerne einen Knopf setzen, wenn das das Problem erstmal löst. Aber deine Drücker müssen zu meinem Werkzeug passen (15 mm Ring -Feder, wie es von vielen Herstellern gibt. Kein S-Feder.) LG Ulrike
  8. Da hast du dir viel vorgenommen! Ich habe zwei Stoffe an der Kreativmesse gekauft, den Stoff Markt habe ich gemieden. Noch nähe ich nicht, mal schauen wie lange es noch so ist. Schöne Ostern! LG Ulrike
  9. Hast du die markierung im Schnittmuster gesehen? Da muss das Gurtband hin. In der Anleitung ist beschrieben, wie es zwischen gefasst wird.
  10. Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Viskosejersey. Gewicht und/oder Zusammensetzung sind allenfalls ein Hinweis. Selbst bei identischen Angaben können die Stoffe extrem unterschiedlich ausfallen. Tendenziell würde ich eher einen leichten und wenig elastischen Jersey kaufen. Ich würde daher in ein Stoffgeschäft gehen, dann kann man alles ausprobieren. LG Ulrike
  11. Schneidest du das Bündchen gerade oder konisch zu? Letzteres würde den Sitz insgesamt verbessern und ist bequemer. Bei einer Kundin habe ich mal einen Stapel Röcke entsprechendgeändert, dann passte es sehr viel besser. Von der Weite her würde ich in etwa Körpermaß nehmen, 20 % geringer empfinde ich als zu kurz. Dann rutscht es gerne, wie du beschrieben hast. LG Ulrike
  12. Toller Schnitt! Und man könnte auch gut eine FBA in den Teilungsnähten einbauen. LG Ulrike
  13. Wie alt ist die Maschine, gibt es einen Stichzähler? Neupreis?
  14. Ich verwende verschiedene Durchzugsnadeln. Wichtig ist, dass das Gummiband flach liegt beim einziehen. Es gibt diverse Hersteller dafür, mein Lieblingsteil sind diese langen Streifenwender von Clover (da man Streifen wenden und auch Kordeln bzw. Bänder einziehen kann )
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.