Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ulrike1969

Members
  • Content Count

    6371
  • Joined

  • Last visited

About Ulrike1969

  • Rank
    Wird bald volljährig

Personal Information

  • Wohnort
    Nürnberg
  • Interessen
    Nähen - was sonst?
  • Beruf
    Industriekauffrau

sonstige Angaben

  • Maschine
    viele :)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe schon Original Kam Snaps, Babysnaps (von Philipp) und auch die Prym color snaps mit der original Kam snap Zange und / oder der Prym Variozange verarbeitet. Alle sind kompatibel. Es gibt nur wenig Unterschiede in der Haltbarkeit. Wichtig ist vor allem der gleichmäßige Druck beim Verarbeiten und ggfs. Vorbereiteter Stoff. Die Prym Variozange finde ich bei der Verarbeitung angenehmer. Manche snaps sind glänzend, manche matt. Wenn du unbedingt Vorrat möchtest, wie wäre es mit den gemischten Paketen der color snaps von prym? Diese enthalten 3 Farben einer Farbgruppe oder z.b. Modefarben passend (je 10 Stück) sortiert. Dann hat man eine gewisse Farbauswahl, muss aber keine Riesenmengen lagern. LG Ulrike
  2. Die Reste möchten zu mir - ich brauche Nachschub für den guten Zweck. Schreibst du mir bitte? LG Ulrike
  3. Wäschegummi, Bundgummi, Dessougummi - du arbeitest doch gewerblich, kann dir z.b. die Firma Veno nicht helfen? Da gibt es Gummi in der 50 oder 100m Rolle und in vielen Varianten.
  4. Danke @StinaEinzelstück Ich finde den Overall mit zusätzlichen Knöpfen besser passend. Die Kapuzen sind oft zu weit. Mit Mütze darunter wird es ein bisschen enger. Ein schöner Overall! LG Ulrike
  5. Das ist schade Verrätst du uns, welche Größe du genäht hast und wie groß dein süßes Mädl ist? Ich hatte gerade mit diesem Schnittmuster geliebäugelt, hier kommt noch ein Baby...... LG Ulrike
  6. So ganz easy ist so eine Weste nicht, besonders wenn du schreibst, dass dir das Nähen von Bekleidung nicht gut gelang. Vielleicht wäre es sinnvoller, sich mit dem grundsätzlichen Problem damit auseinanderzusetzen. Wo liegen die Probleme, z.b. in Verarbeitungstechnik oder in Figurbesonderheiten? Zum Schnittmuster selbst: das erste kannst du dort kaufen. Bei den anderen Schnittmuster frage ich dich, ob du die großen klassischen Schnittmuster Hersteller schon durchgesehen hast? Oder wo du schon gesucht hast. LG ulrike
  7. Bei Fertigpaspel kürze ich tatsächlich die Nahtzugaben am Stoff. Beim Zuschneiden! Alternativ kann man die Paspel auch mit Abstand aufnähen, ich finde jedoch, es verkompliziert alles. LG Ulrike
  8. Das sind ja kesse Damen! LG Ulrike
  9. Meine Tasche ist zugeschnitten, Änderungen sind vorgenommen und notiert aber weiter bin ich noch nicht. Heute abend gab es einen Workshop Pastellzeichnen, das habe ich gerne ausprobiert. Vielleicht nähe ich morgen Abend. LG Ulrike
  10. Eine tolle Aktion und so viele gut gelaunte Frauen! Meine Reste sind schon größtenteils vernäht worden, ich unterstütze eine ähnliche Aktion in Berlin. LG Ulrike
  11. Ich besitze genau einen solchen Rucksack in anderer Farbe und der trennbare Träger ist kein Problem auf nackten Schultern, normalem T-shirt oder diversen Jacken. Vorausgesetzt es wird nichts richtig Schweres eingepackt. Grobstrick konnte ich mangels Gelegenheit noch nicht testen. LG Ulrike
  12. Ich will auch! Vogue 8466 liegt bereit. Modell D - eher eine sportliche Tasche. Ein paar Änderungen sind sicher, der seitliche Reißverschluss ist mur zu wenig Sicherheit für Wertsachen. Da kommt noch funktionelles Innenleben dazu 👍 Vielleicht heute nachmittag oder morgen? LG Ulrike (Wahrscheinlich etwas ungewöhnlich, aber ich habe meinen Nähkram zur Reha mitgenommen und immer mal wieder was nähen )
  13. Das kommt auf die Stärke des Filz an. Die Idee von Stina finde ich toll, wenn man verstärken muss 😀 dann geht das auch "in hübsch".
  14. Ich finde die Hose gut! Gerade wenn man am Oberkörper etwas fülliger ist, dürfen Hosen nicht zu eng / figurbetont / weich fallend bei sehr schlanken Beinen sein. Das gleicht so die Proportionen besser aus 👍 Für die Hose aus dem Reststoff: ich schneide durchaus den Spickel am hinteren Hosenbein extra, da der Stoffverbrauch deutlich niedriger wird. Man spart schnell mal einen halben Meter, wenn die Hosenbeine noch fast nebeneinander passen (ich nähe ca. Gr. 46) und es fällt später nicht auf wenn ein Stückchen Stoff zwischen den Beinen angesetzt ist. LG Ulrike
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.