Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Mychelle

Members
  • Content Count

    148
  • Joined

  • Last visited

About Mychelle

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Personal Information

  • Wohnort
    Frankfurt

sonstige Angaben

  • Maschine
    Aurora 430
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    10 Knäuel Wolle, viel Stoff - einiges zum anziehen, einiges für die Tonne. Frau übt noch.
  1. Vielen Dank für die guten Tipps! Dann wird meine nächste Investition wohl eine Zackenschere. Eine schönes Wochenende!
  2. Hallo miteinander, nachdem ich endlich einen Kleidergrundschnitt für meine Maße habe, nähe ich jetzt fleißig Kleider. Die "Winterkleider" habe ich gefüttert. Als endlich stolze Besitzerin einer Overlock habe ich alles versäubert. Mit dünnem Overlockgarn. Ein nähversierter Freund meinte jetzt, dass gefütterte Kleider nicht veräubert würden. Wie macht Ihr das. Im schrägen Fadenlauf zugeschnitten ist klar, dass nicht versäubert werden muss. Aber sonst???
  3. Von der Retromode hatte ich mehr erhofft! Die Plusmode mal wieder in einem Größe 38 oder 40 Model . Und die Strandmode... Ich nähe gerade Frühling, aber Burda scheint eine heiße Wetterprognose für diesen Frühling zu haben. Was ja nicht das Schechteste ist Alles in allem hübsch anzuschauen. Ob ich was draus nähe weiß ich noch nicht. Manchmal begeistern mich die Sachen auf den zweiten Blick.
  4. Mir geht's wie Sanvean. Nach jedem Nähtag kommt mein Staubsauger zum Einsatz. Ich mag's nicht mich an zugestaubte Maschinchen zu setzen. Und so sammelt sich wirklich nicht soo viel an.
  5. Hallo, ich hab am am Wochenende die Sommersachen aus dem Keller geholt und die Wintersachen weggepackt. Das einzige frühjahrsartige was ich mir angeschafft habe, ist eine Übergangsjacke. Sehr schön, aber leider gekauft. Bei uns ist der Übergang von Winter zu Sommer meistens auch recht drastisch. Gestern war es 10 bis 15 Grad, heute ist 23. Aber es kommen sicher auch wieder kühlere Tage. Ansonsten nähe ich gerade mein letztes Winterteil fertig und fange danach mit Sommerkleidern an. Am Sonntag ist Stoffmarkt, da hoffe ich auf schöne Sommerstoffe.
  6. Guten Morgen, ich hab einen Fuß für den nahtverdeckten RV (gibt es günstig von Prym oder etwas teurer vom Näma-Hersteller). Entgegen aller Anleitungen nähe ich bei meinen Röcken und Kleidern erst den RV ein und mache dann die Naht darunter zu. Ich hefte vorher nichts. Anhand meine Nahtzugabe weiß ich ja wo der RV hin muss. Bei der anderen Variante hatte ich auch immer Probleme mit dem RV-Ende. Wenn der RV eingenäht ist, mache ich die untere Naht mit dem halben Füßchen (RV-Füßchen). Am RV-Ende nähe ich so ca. 3cm. Ich fuddele den RV so nah an das Füßchen wie möglich. Er liegt dann etwas schräg in der Breite. Dann ist die Naht in etwa in der Mitte und man sieht sie kaum. Ich nähe dann die ganze Naht mit dem halben Füßchen fertig. Da die Nadel dann ganz links ist, ändert sich die Nahtzugabe (an der ich mich beim Nähen orientiere) dementsprechend. Meine ersten nahtverdeckten RVs habe ich auch unzählige Male aufgetrennt (ich kann mittlerweile besser Trennen als Nähen ). Ich hab sogar immer 2 RVs gekauft und die meistens auch gebraucht. Aber Übung macht den Meister Viel Erfolg!
  7. Guten Morgen! Ich finde blau klasse. Hab es ewig nicht getragen, da ich es als Kind dauernd tragen durfte- "ach blau steht ihr ja so gut."! Jetzt mag ich es wieder, kombiniert mit schwarz oder camel. Ich war gestern im Stoffladen und hab nach einem blauen (evtl. gemusterten) Somemerstoff gesucht - leider vergeblich. Entweder uni oder zu wild gemustert. Naja, abwarten.
  8. Was für ein gruseliges Thema!!! Wie die meisten hier kann ich auch nur sagen, kauf die Maschine wenn Du sie Dir leisten kannst und sie haben möchtest. Bei allen Anschaffungen eine Kosten-Nutzen-Aufstellung machen!!?? Unternehmer und Firmen müssen sicher so handeln. Aber private Personen??? Freude, Spaß und Wohlbfinden lassen sich nur schwer in Zahlen fassen. Traurig, wenn diese Faktoren unter den Tisch fallen.
  9. Mychelle

    Burda Mantel 7458 C

    Der sieht klasse aus! Und steht und passt Dir hervorragend! Wegen Burda und dem Körperbau: Mach Dir nichts draus! Mein Körperbau und Burda passen auch null komma gar nix zusammen! Ich habe vor 2 Wochen ein Schnittmusterkonstruktionswochenende der VHS mitgemacht. Thema Oberteil, Kleid. Unglaublich anstrengend, wie 6 Stunden Mathe (Schule ist bie mir schon etwas länger her). Das Kleid sitzt perfekt! Die Antrengung hat sich gelohnt! Den Grundschnitt kann ich jetzt nach Gusto ändern. Viele Grüße! Viele Grüße
  10. Guten Morgen, ich hab leider keine plausible Antwort. Hab mir das Thema abonniert - bin sehr gespannt auf die Antworten. Hat vielleicht jemand heimlich an den Saumtstreifen gezogen? Bei mir ist Stoff auch schon während der Verarbeitung "gewachsen". Aber nie so viel!
  11. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim anfreunden!
  12. Guten Morgen Yumika, jetzt bin ich gespannt.... Ich wohne auch in FfM - habe also den gleichen Näma-Händler wie Du. Meine erste Maschine (Aurora 430) habe ich mir letzten Oktober dort gekauft - nach unzähligen Vorführungen. Da ich noch nie an einer Maschine gesessen habe, hat mir das Probenähen wenig gebracht. Ich war so unsicher und wußte eh nicht worauf ich achten sollte. Mein Gefühl hat einfach 430 gesagt. Mein Konto war nicht unbedingt dafür, aber die Maschine war zum Glück im Angebot. Letzten Freitag hab ich die 1110D gekauft. Es gab eine einstündige Einweisung und ich konnte zu Hause sofort loslegen. Die Maschine war wieder im Angebot. Ich hatte noch mit der 1150MD (o.ä.) geliebäugelt. Der MTC ist sicher praktisch. Aber die 200Euro Preisunterschied und die Erklärung wie ich auch ohne MTC gut zurecht komme (Argument: Wenn das ein wichtiges Feature für ordenltiches Overlocken wäre, hätten das alle Maschinen) haben mich für 1110D entscheiden lassen. Fazit: Ich hab zwar nicht gewechselt, aber ich bin sooo froh, dass ich mich entschieden habe von Anfang an was ordentliches zu kaufen und lieber etwas mehr Geld zu investieren. Sicher ist es richtig, dass ich in dieser Preisklasse von Brother auch eine vergleichbare Maschine bekommen hätte. Mich hat sicher auch das Image, der Firmenauftritt und das Design von Bernina überzeugt. Auch die Tatsache, dass unter dem Namen Berina keine 200 Euro Maschinen verkauft werden überzeugte mich. Viel Erfolg beim Kauf! Wie gesagt... Ich bin gespannt!
  13. Guten Morgen, meine lag am letzten FReitag im Briefkasten. Mir gefällt leider nichts aus dieser Ausgabe. Naja, vielleicht das nächste Mal wieder.
  14. Guten Morgen, wie die meisten hier stricke ich wenn ich unterwegs bin. Mit "unterwegs" meine ich allerdings Zugfahrten (die nicht soo häufig sind) oder im Urlaub. In Frankfurt fahre ich Fahrrad - da fällt jegliche Zusatzbeschäftigung aus. Wie die Thread-Erstellerin bin ich zu blöd für Socken. Am liebsten stricke ich Schals - immer geradeaus. Mein erster Pullis ist in Arbeit - aber das dauert...
  15. Hi, dieses Modell war mein erster tragbarer und gelungener Rock: http://www.burdastyle.de/burda-style/hauptkollektion/rock_pid_1_72.html Ich hab ihn aus mittelfester Baumwolle genäht und er fällt sehr schön. Die Passe sitzt bei mir sehr gut und ich kann mir das fürs Tanzen gut voorstellen. Ich hab ihn gefüttert, fühlt sich toll an. Ob das mit Deinem Stoff auch so gut fällt kann ich leider nicht sagen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.