Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

didi4651

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

About didi4651

  • Rank
    Neu im Forum
  1. Danke Josef ich bin begeistert.So schnell lernt man die Maschine kennen.
  2. Hallo Josef erstmal vielen dank für deine Unterstützung ich hoffe du kannst was erkennen http://www.youtube.com/watch?v=ULELkl1iM78 http://www.youtube.com/watch?v=x-k22iDJ6GQ
  3. Danke Josef werde es heute Abend wieder probieren.Ganz so schlecht war meine Einstellung dann nicht oder?
  4. ich habe das Video auf Youtube gestellt http://www.youtube.com/watch?v=As1nTfsQU4I
  5. Hallo Josef erstmal vielen Dank für deine Geduld.Mein Mechanikerherz hat sich halt gegen die Vernunft durchgesetzt als ich zum schrauben angefangen hatte. Aber nun Hier die Fotoserie nach deiner Beschreibung Ein Video habe ich auch gemacht ist allerding 13mb gross
  6. Ich habe den Greifer ausgebaut und auch den transporteur angeschraubt jedoch habe ich keinerlei nutzendaraus ziehen können.Ich habe mit der Maschine ja ein paar Sachen genäht und dabei ein problem mit dem Unterfaden bekommen. Ich habe zwar nicht nähmaschienen Mechaniker gelernt jedoch Werkzeugmacher und später Schreibmaschienen. Ich habe an allen möglichen verbindungen des Nähmaschienen Laufwerkes die Schrauben überprüft und an dem unteren Pully der Schnurkette entdeckt das dort die Schrauben recht locker waren und auch keine abgeflachte stelle zum fixieren einer Schraube gefunden, Aus dem Internet habe ich mir ein paar service anleitungen von älteren Pfaff Nähmascienen (260 360)runtergeladen und mir die Funktion des Greifersytems angeschaut.Das ist der Grund die Einstellungen zu machen die ich jetzt habe. Ich bin natürlich dankbar um jede unterstützung
  7. Ich habe am unteren Schnurketten pully die Schrauben gelöst und so eingestellt das wenn die nadel am untersten Punkt genau in der mitte der beiden zacken steht.Ich bin mir aber nicht sicher ob diese stellung richtig ist.
  8. Jetzt habe ich es kapiert der Transporteur ist das Teil was ich schon abgebaut habe mit der verzahnung.Wenn die Nadel aus dem Stoff kommt dann fängt der Transporteur an sich in richtung vorne zu bewegen.
  9. an josef zu punkt 4 transporteur-zähnchen wieder anschrauben welches transporteur-zähnchenist gemeint? die kleine schraube die ich rausgeschraubt habe um dieses blech und spulenkapselunterteil rauszunehmen. zu punkt 6 und 8 was ist der TRANSPORTEUR?
  10. Hallo ihr seid ja echt super gut werde heute Abend mal langsam anfangen.Das mit dem Riemen hatte ich mir auch gedacht als ich die Verkleidung abgeschraubt hatte.Der Riemen ist eher locker auf den beiden Rollen.
  11. Dieses Blech meine ich. Ich habe die maschine soweit auseinander genommen um zu sehen wo die Ursache liegen kann. Da sin so viele möglichkeiten wo ich die Syncronisation einstellen könnte wenn ich wüsste wie die nadel zum unterfaden stehen müsste. Ich bin gelernter Werkzeugmacher also hab kein problem etwas einzustellen wenn ich die original position habe
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.