Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Lucilu

Members
  • Content Count

    28
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by Lucilu

  1. Danke für Eure Begrüssung!

     

    ... muss da noch was richtig stellen: bin ja schon seit 2 Jahren nicht mehr 34... wie kam ich denn darauf... oha... die Zeit vergeht halt doch recht schnell.

     

    @Zoana:

    kann es sein, dass Du mich verwechselt hast? Habe nämlich noch gar keine Bilder hochgeladen (bis auf die Schühchen)...nichts für ungut, das kommt noch....

  2. Hallo Ihr Fleissigen Mitnäherinnen,

     

    nachdem ich nun schon ein Weilchen hier mitmache, möchte ich mich nun endlich mal vorstellen:

    ich bin 34 Jahre, gerade in der sogenannten Babypause (Pause?) mit meinem 2. Kind und habe mich in der Schwangerschaft wieder mit dem Nähfieber infiziert. Für meinen grossen Jungen hatte ich nicht so viel genäht, aber da das 2. nun ein Mädchen ist, konnte ich gar nicht mehr aufhören (die kleinen Kleidchen sind aber auch so schnell genäht).

    Das letzte Mal so richtig schlimm Nähkrank war ich in der Teenagerzeit, in der ich fast meine gesamte Garderobe nähte (damals gab es in meiner Heimatstadt noch keinen h&...), von daher war die Übung noch vorhanden.

    Eine Ovi musste also auch noch her. Und jetzt bin ich alles ständig am Nähen. Und Stoffe kaufen. Und Zubehör. Man hat ja sonst nichts zu tun. Aber Ihr kennt das ja sicher...

     

    Und jetzt möchte ich noch ein grosses HOCH HOCH HOCH auf dieses Forum ausprechen, hier findet man wirklich alles, was man wissen möchte...gaaaaanz toll!

     

    Liebe Grüsse,

    Lucilu

  3. :D Juhuu, juhuu, es geht wieder.

    Habe heute bei meinem NäMa-Händler angerufen, und der meinte, dass es ihm noch nicht vorgekommen sei, dass etwas an der Spannung kaputt ist.

     

    Ich habe also nochmals frischen Mutes verschiedene Garne eingespannt und siehe da: beim dicken Garn ging es problemlos.

     

    Aber: beim dünnen war das Problem noch da.

     

    Zwischendrin habe ich immer wieder den Fadenweg zwischen den Klemmschrauben durchgewischt (mit Papierstück, mit Nadel, nochmals mit Nadel). Und siehe da: nach dem ca. 5. Mal ging es wieder.

    Es muss sich ein nicht sichtbares Teilchen zwischen den Klemmschrauben befunden haben, das bewirkte, dass sich diese nicht vollständig zusammenklemmen liessen.

    Nur als Tipp, wenn euch so was mal passiert.

    Freu freu, heute abend kann es also weitergehen.... :)

  4. Bin am durchdrehen, was ist nur los???

     

    Meine Babylock Eclipse hat jetzt 3 Monate ohne jede Macke genäht, nun gibt es plötzlich auf der Stoffunterseite Schlaufen (und damit lässt sich die Naht auseinanderziehen), die laut Beschreibung daran liegen, dass die Fadenspannung der linken Nadel zu gering ist.

     

    JEDOCH: Was ich auch an dieser Fadenspannung ändere, das Problem bleibt bestehen. Es sieht so aus, als näht die Maschine mit Spannung 9 fast genauso wie mit 1. Die anderen Spannungen lassen sich problemlos verstellen.

     

    Habe schon Garne gewechselt, Faden zig mal ein und ausgefädelt, Maschine gesäubert, Nadel neu eingesetzt und hier und im Internet nach Antworten gesucht - VERGEBLICH.

     

    Hatte jemand von Euch ein ähnliches Problem? Was könnte da los sein?

    Brauche die Maschine gerade täglich.....

  5. Hallo Ihr Lieben,

     

    ich möchte gerne mit einem vorhandenen dünnen Baumwollstoff eine Babyhose nähen.

    Damit sie Herbst-tauglich (jaja, er wird kommen) möchte ich die Hose füttern.

     

    Der Stoff sollte

    -weich

    -warm

    -aus natürlichen Materialien

    Bio wär ganz toll.

     

    Fällt Euch dazu was ein?

     

    Was haltet ihr von Bio-Biber oder Molton?

    Molton ist wahrscheinlich zu steif, oder irre ich mich da?

    Ah, ich habe gesehen, es gibt Bio-Baumwollfleece - ist aber teuer :(

     

    Liebe Grüsse,

    Lucilu

  6. Wow, das ging ja schnell mit den Antworten, vielen Dank Euch allen.

     

    OK, Buchführung muss also sein (seufz). Da werde ich wahrscheinlich erschrecken, wieviel ich für mein Hobby ausgebe:o

     

    Ricardo ist natürlich ein Tip, das ist ja nicht so gross wie Ebay.

    Bei Etsy und DaWanda schreckt mich halt auch die Grösse ab, da gibt es schon soooo viele Produkte.

     

    Liebe Grüsse

  7. Hallo zusammen,

     

    da ich seit einiger Zeit im Nährausch bin und viel für meine Kleinen nähe, habe ich einiges an Überproduktion. Nun überlege ich mir, dies und vielleicht noch mehr über Creativmärkte, Flohmarkt oder auch Internet zu verkaufen.

    Ich habe viel herumgesurft, aber die rechtlichen Grundlagen sind mir noch nicht ganz klar. Gefunden habe ich dies (da ging es um EBay):

     

    "Verkäufer mit Wohnsitz in der Schweiz haben grundsätzlich keine Pflicht, ihr Gewerbe bei den Behörden anzumelden. Sofern der jährliche Umsatz aber CHF 100'000 überschreitet, besteht für natürliche Personen die Pflicht zur Eintragung ins Handelsregister als Einzelfirma."

     

    -Heisst das, ich muss mich gar nirgens anmelden?

    -Wie ist es mit der Versteuerung des Gewinns (schätze, der Umsatz wird auch im allerbesten Fall unter 500 CHF im Monat liegen)?

     

    Ausserdem:

    - Kennt ihr etwas wie DaWanda in der Schweiz? Habe nur guzuu.com gefunden, das scheint nocht recht unbekannt zu sein.

     

    Ich wäre sehr froh, wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet.

     

    So, jetzt aber schnell zu meiner kleinen (5 Monate), sie kann wohl nicht mehr länger warten... :D

     

    Liebe Grüsse an alle Nähverrückten

  8. Oh, da habe ich Erfahrung:

    habe in der Schwangerschaft im Nährausch zig Kleidchen für meine Kleine genäht, die sind jetzt alle zu viel weit (sie ist allerdings auch eine Zarte, immer auf der 10%-Perzentile).

     

    Ich schätze, dass ihr Grösse 62 erst passt, wenn sie 68-70 cm oder noch grösser ist.

    Zum Glück lassen sich die Kleidchen ja auch als Tunika tragen :o

     

    Inzwischen nähe ich für sie alles schmaler (z.B. -2cm am Vorder- und Rückenteil); von der Länge passen die Schnitte gut.

     

    Ach ja, die Hosen und Pumphosen sind ihr ebenfalls zu weit. Die kann sie später als Knickerbocker tragen...

     

    Gruss

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.