Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

motte83

Members
  • Content Count

    352
  • Joined

  • Last visited

About motte83

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Essen, NRW
  1. Huhu, also ich bin zwar "nur" ne Gärtnerin und kann dir daher eher die perfekte optische Zusammenstellung von Pflanzen verkaufen als die von Stoffen, aber das was ich hier sehe gefällt mir schon sehr gut. Grundsätzlich kannste bei sowas glaub ich immer so vorgehen: farblich sollte es passen ( is klar, denke ich!), Kontrast sollte vorhanden sein kleine Muster sollten sich mit größen abwechseln, damit das ganze Bild nicht zu unruhig wird. Ich leg oder stell Werke immer zusammen und gehe dann immer so zwei Schritte weg, weil die Fernwirkung immer noch mehr birgt als wenn man genau davor steht. Ich denke auch, dass wenn du eine farblich passende Stickerei oder Applikation auf die Jeans anbringst, wirkt das ganze noch besser, weil du nochmal ein farbliche Wiederholung hast und es mehr als Einheit rüber kommt. Ich bin sehr gespannt auf das Endergebnis, ich vernäh nämlich auch gern Reste... Viel Spass wünscht, Motte
  2. Alsoooo ich bin ja nich so der bunte typ, aber das sieht ja mal wunderschöööön aus! Lg, Motte
  3. Sooooo, ich habs getan, letzte woche schon... Meine neue ist nun tatsächlich die W6 N 1235/61 und sie heisst BONNIE! Hab grad das erste Teil mit ihr fertig gestellt, eine Wickeltasche für meine schwester. Und ich muss sagen: absolut klasse das teil, geht durch vier bis sechs lagen baumwollstoff incl. 2 lagen dickster vlieseline durch als wäre es nix. Das Laufgeräusch ist für meine Verhältnisse sehr ruhig und ich find sie auch für anfänger recht bedienerfreundlich. Spitze find ich die zwei overlockstiche, diese ersparen mir den gedanken an eine overlock (die sich bei mir ja doch nicht rentieren würde). Sie ist mit ihren sieben bis acht kilo nicht zu schwer und hüppelt beim arbeiten auch nicht durch die gegend, da hatte ich anfangs noch bedenken. Ich bin wirklich sehr zufrieden, kann sie jedem anfänger nur empfehlen, falls das alte möhrchen wie bei mir nicht mehr ausreicht bzw. zuviele zicken macht. Durch nachlesen hab ich erfahren das janome- füsschen wohl auf die maschine passen, werd aber demnächst gucken ob nich auch die alten dinger von meiner privileg funktionieren... wenn mir noch etwas entscheidendes auffällt in nächster zeit werd ich weiter berichten...ich mach jetz glaub ich noch ne krabbeldecke... Vielen dank noch einmal für eure zahlreichen antworten! LG, motte und BONNIE
  4. hallöchen, ich komme selten in den "genuss" für andere zu nähen, einfach aus dem grunde weil ich es noch nich so propper drauf hab. kleinigkeiten zum verschenken mach ich aber hin und wieder, wenn dem beschenkten wiedererwartend das teil nich gefällt seh ich das als lehrgeld und das nächste mal gibts das nich mehr. woran ich mich noch erinnern kann: ich sollte eine neue winterjacke aussuchen, meine tante und meine oma wollten mir eine schenken, ich hatte schon genaue vorstellungen jedoch machten die beiden immer wieder andere vorschläge und ich sagte dann das ich die rotkarierte mit rüsschen auch schön (kotzwürg...) fände nur um den beiden nicht zu nahe zu treten...vielleicht ist das für die anderen kiddies auch so, die mama findet das schön (auch wenn mama das nur als vorschlag sieht) und dann lenken sie ein damit sie sich nicht schlecht fühlen müssen (auch wenn das vollkommen unbegründet ist in erwachsenenaugen). lg, motte
  5. ich wieder, nur um nochmal den anfang des threads zu wiederholen: ich möchte gerne die erfahrungen von w6 besitzern hier in diesem forum lesen, nicht die erfahrungen von irgendwelchen testberichten oder käufern von diversen internethändlern! lg, motte
  6. hallo und willkommen, vielleicht hast du die oberfadenspannung zu hoch eingestellt und deshalb läuft der faden nicht mit. und wenn du ein foto einstellst, davon wie der faden eingefädelt ist, kann man dir hier bestimmt besser helfen. lg, motte
  7. offensichtlich bin ich zu dumm für die suchfunktion, ich hab das ding hier gestern gewälzt und gefüttert, aber irgendwie kam da nix bei rum....
  8. Guten morgen ihr lieben, vorab schon mal vielen dank für eure antworten, tatsächlich hatte ich den verlinkten erfahrungsbericht über die suchfunktion nicht gefunden. Finde diesen aber schon einmal viel aufschlussreicher als die hochgelobten dinger bei amazon und co bei denen man gleich die vermutung hegt, sie seien von den mitarbeitern des monats erstellt. Zu den alten "Hobeln", ich besitze derer zwei, beide sind sicherlich schon an die 30 jahre alt. Die eine ist eine victoria, die ich sehr mag, aber sie hat leider keinen freiarm und am besten fährt man mit ihr geradeaus und die andere ist eine privileg und wir mögen uns nicht sonderlich...und ich möchte ungern geld in etwas investieren womit ich keine freude habe...soviel zur reparatur. Ich möchte keine discounter-näma kaufen, auch nicht wenn singer drauf steht, zum einen da ich zuviel negatives darüber lese und zum anderen weil ich selber aus dem einzelhandel komme und weiss wo an der qualität gespart wird um ein preisniveau zu halten. Allerdings möchte ich mich dennoch ein wenig an dieses preisniveau halten, da ich zum einen noch recht ungeübt bin und keine "kaffeekochende" nähmaschine benötige und zum anderen weil ich nicht allzu viel geld übrig habe. Deshalb fand ich die w6 nähmaschinen interessant, von denen ich bis gestern noch nichts gehört hatte. Ich warte nun noch ein bissel ab ob noch jemand von diesen, wenn man dem hersteller glauben darf, "achsosuperspitzenmäßigwundervollen" maschinchen berichten kann und dann mal schauen, vielleicht kommt dann der nächste bericht von mir. lg, motte
  9. hallo ihr lieben, hat jemand schon persönliche erfahrungen mit w6 nähmaschinen gemacht? ich hab zwar schon diverse kundenrezensionen bei verschiedenen händlern gelesen, aber die sind oft so gekünstelt hochgelobt oder genau im gegenteil...da dacht ich, ich hör mal hier nach...vielleicht hat ja sogar jemand die N 1235/ 61? bei mir wirds nämlich doch langsam zeit für was neues für wenig geld, da meine möhrchen langsam mal in rente oder altersteilzeit gehen sollten... lg, motte
  10. Hallo Andrea, ich würde die Armausschnitte mit Schrägband versäubern. Das könntest du ja auch selbst aus dem Stoff machen. LG, Motte
  11. hi! ich würd tischdecke nehmen, eine seite lack bzw. kunststoff auf der anderen seite gewebe, oder lkw-plane... lg, motte
  12. @stoffkörbchen ersterer ist der oben am kaufhof/hbf, gibts den nicht mehr? wo warste danach? gruß motte
  13. also für mich sind große taschen alltagstauglicher, kleine sind eher was zum ausgehen... lg und viel spass! motte
  14. @isebill ich machs auch und bei mir isses einfach die vorfreude, also würde ich nich sagen es sei vollkommen sinnlos! lg, motte
  15. hi! Hast du mal bei burda geschaut? die faschingsschnittmuster sind, meines erachtens nach, vom aufwand her im rahmen. und da steht auch gleich bei wie schwierig es werden wird, sprich ob anfänger geeignet oder nicht. lg, motte
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.