Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

zoana

Members
  • Content Count

    295
  • Joined

  • Last visited

About zoana

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Schweiz (LU)
  • Interessen
    Reisen,Basteln,Lesen,Shamanismus, Indianische Liebesflöte spielen, Imkerei, Katze, Nähen etc.
  • Beruf
    Selbständig
  • Homepage
    http://tinyurl.com/2uvooqr

sonstige Angaben

  • Maschine
    Einfache Brother + Pfaff 2134
  • Meine Galerie
    http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/album.php?u=6774
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    a bissel nähen, a bissel basteln und seit neustem a bissel sticken lernen ;)
  1. schnittmuster 07-419 von Pattern Company danke für die kommentare, super lieb und ich freu mich RIESIG;)
  2. hallo hab endlich meinen kapuzenschal pattern company 07-419 fertig! Innenseite der Kapuze ist der sonnengelbe Samt, Aussenseite Kapuze ist grauer Fleece und Schal ist schwarzer Fleece. dann hab ich das Burda Kleid 8071 versucht, betonung auf "versucht", sie ist nämlich in der tonne gelandet, weil ich es einfach nicht fertig brachte den Reisverschluss ohne Dellen anzunähen... was ich als nächstes mache, weiss ich noch nicht, evtl. eine einfach tasche, da ich das buch "Tolle Taschen selbst genäht" (von Miriam Dornemann) gekauft habe und unbedingt eine für mich machen möchte! sehr zu empfehlen, da die schnittmuster dabei sind!! schönen tag euch allen und gutes gelingen
  3. hi hab mich nun doch für 07-419 entschieden und es mit Fleece und Samt genäht. Innenseite der Kapuze ist der sonnengelbe Samt, Aussenseite Kapuze ist grauer Fleece und Schal ist schwarzer Fleece. Dauerte zwar etwas lange, habs aber nun geschafft und vor allem waren die Tipps hier sehr hilfreich! DANKE beim Fleece muss man bloss beim letzten Arbeitsschritt darauf achten, dass die Nähmaschine dicke Fleeceschichten nähen kann, an einem Punkt dacht ich meine Maschine bekommt 'nen Kolaps ...
  4. Kapuze mit Schal: Innenseite der Kapuze ist mit sonnengelben Samt, Aussenseite der Kapuze ist mit grauem Fleece und Schal mit schwarzem Fleece.
  5. Schnittmuster: Pattern Company 07-419 Endlich hab ich meinen Kapuzenschal fertig. Alles ging recht gut, das Zuschneiden ist easy, auch braucht man nicht den Fadenschlag zu machen, da die Nahtzusätze bereits drin sind. Freu mich auf den Winter
  6. ich muss allerdings dazu sagen, dass in den paar Gruppen, bei denen ich dabei bin, immer irgendwas los ist. ich bin eher diejenige die nicht sonderlich "aktiv" ist, doch viele gruppen (darunter auch anfänger gruppen) sind bemüht einträge zu machen und bilder hochzuladen und auch die diskussionen sind hilfreich! aber ich muss dir schon recht geben... man muss sich in der navigation "durchklicken" um zu erfahren welche schätze sich in diesem forum verbergen!
  7. hallo hierfür wäre doch eine "interessengemeinschaft", sprich: Gruppe, perfekt! ich glaub, die kann man unter Hobbyschneiderin + Forum - Interessengemeinschaften erstellen! gutes gelingen, finde es eine super idee!
  8. Hab ich auf Facebook gefunden! Da würd ich echt gerne hin, allein schon wegen den Ideen die es dort zu bestaunen gibt! SUMMER.POP.SHOPPING Der Super.Sonder.Sale in Berlin Schade ist das nicht in Zürich oder Bern... Ich hab zwar eine Freundin in Berlin, aber die hab ich bestimmt schon seit über 10 Jahren nicht gesehen. Na ja... vielleicht geht jemand von Euch uind macht paar schöne Bilder von den krativen Werken! Bye
  9. Seit 2 Wochen bin ich übrigens stolz sagen zu können, dass aus meiner Steckdose "fast" atomfreier Strom fliesst! Die 20% werd ich bestimmt auch noch schaffen,weil es alles eine Frage der Finanzierung ist! Ja, ich hab mich entschlossen 75% mehr für meinen Strom zu bezahlen, was aber auch automatisch dazu führte, dass ich nun auch bewusster den Strom ein- und ausschalte! Ich finde es schäbig von der Gesellschaft, wie sie sich hat knechten lassen für die Energie. Auch ohne Rücksicht auf Verluste für Menschen die unmittelbar neben so nem Monster leben müssen! Ich bin 1975 geboren, klar hätten meine Eltern und andere Menschen in dieser Zeit sich schon einsetzen müssen, ich war ja Kind während Tschernobyl wie manch andere hier auch... und dann wird man Erwachsen und sieht, dass auch wir in der Schweiz schon lange vom Atomstrom abghängig sind, aber was hätte ICH tun können in meinen jungen Jahren? Klar, meine Eltern haben es versemmelt an Anti-Demos zu gehen, so hab ich es auch nie erfahren, dass man aktiv und direkt dagegen etwas tun kann. Nun, jetzt wo man Erwachsen ist, sieht die Welt schon wieder anders aus. Nur jetzt ist alles so kompliziert geworden und die Abhängigkeit vom Strom hat sich schon über drei Generationen eingefressen, man kann nicht mehr tun als dem ganzen entgegen zu steuern oder mitzuschwimmen... ich hab mich nun zur Gegenwehr durchgerungen, nicht nur wegen Fukushima, nein, auch weil so ein Monster keine 75km von mir entfernt steht und ich nun viele Berichte und Informationen über Langzeitschäden an Kinder (und deren Kinder) gelesen habe, vor allem Kinder die unmittelbar neben so em Monster leben müssen! Dann kommt noch dazu, dass ich gerne "austeile"... und bei der Atomdiskussion hab ich ein bessonders "scharfes Austeilen" gerne, deshalb mach ich den Ersten Schritt und entfern mich von dieser tödlichen Seuche die unsere Welt von Tag zu Tag zerstört. Und das ist mir dieses "Extra Geld" von Herzen und vom Kopf her wert! Würden nämlich alle mitmachen, dann könnten auch solche Umweltfreundliche Unternehmen mehr investieren und mehr Angebot schaffen! Jedes Sandkorn zählt, damits nen schönen Strand gibt! Und auch wenn man das Gefühl hat, das "Selbst" kann doch nicht viel bewegen. FALSCH, denn viele "ICHs" können zusammen Berge bewegen, schliesslich haben wir ja auch so hässliche Monster wie AKWs erschaffen, also, warum nicht in die Gegenrichtung steuern, alles andere ist Mensch-/ Tier- und Naturverachtend! Na dann... Schönen Donnerstag ^^
  10. Ich weiss beim besten Willen nicht, warum sich die Leute sogar aufgeilen, wenn sie nen 1 Euro Stoff sehen und diesen dann auch noch kaufen! Schämt Euch in Grund und Boden, das ist meine Antwort. Hab gestern so nen Eintrag im Forum gelesen, wo sich ne userin richtig "freut", dass sie nen 1 Euro Stoff gekauft hat und dann näht sich sogar Kissen damit! Ich find diese BILLIG-BILLIG-GEILHEIT absolut zum kotzen! Und falls diejenigen, die solche 1 Euro Stoffe kaufen sich doch im Recht fühlen, dann sollen se bitte bitte dieses Video anschauen! Es ist schlicht und weg eine AUSBEUTUNG und wer solche 1 Euro Stoffe kauft, ist in meinen Augen eine absolut skrupellose und armselige Kreatur! http://www.youtube.com/watch?v=w49qEyPNh3k&feature=player_embedded Hört doch endlich auf, immer alles billiger zu wollen! [YOUTUBE=http://www.youtube.com/watch?v=w49qEyPNh3k&feature=player_embedded][/YOUTUBE] und wer nicht überzeugt ist... soll sich bitte diese Doku anschauen! Ausbeutung im Kapitalismus: Wie Arbeiter weltweit leiden Ausbeutung im Kapitalismus: Wie Arbeiter weltweit leiden | The Nokturnal Times
  11. grüss dich herzlich willkommen im forum! wünsche dir viel spass beim stöbern und hoffe für dich, dass du deine projekte demnächst verwirklichen kannst natürlich kannst du dann auch deine werke in der galerie ausstellen. have fun schönen tag
  12. hallo ich hab mal vor langer zeit nen eintrag gemacht. schau mal hier... Schwarzlicht Wolle Zubehör - Hobbyschneiderin + Forum wirst du bestimmt fündig.. die haben auch dekostoff in vielen farben! viel spass
  13. hi. ich hab nur ein buch und das heisst: Die grosse Nähschule - Alle Techniken für Anfänger und Profis! kann ich nur weiterempfehlen, super grosse Bilder auch, gut unterteilt und übersichtlich! Nachtrag 15.8.2011: > hab mir nun auch das Buch von Miriam Dornemann geholt: Tolle Taschen selbst genäht und die Neue Nähschule von Burdastyle Bei Tolle Taschen selbst genäht, sind die Schnittmuster beim Buch dabei
  14. hallo die motivation fürs zuschneiden geht bei mir... was mich eher etwas ausbremst ist das "anpassen" von den zugeschnittenen schnittmustern. erst zusammenkleben der schnittmuster, dann auf nackter haut das papier irgendwie (das ist der mühsamste teil) anpassen und wenn ich dann den stoff zugeschnitten habe, gehts fröhlich weiter hab aber gott sei dank seit paar tagen meine schneiderbüste, hoffe sehr, dass die anpasszeit damit etwas "fröhlicher" ausfällt^^ schönen tag euch allen
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.