Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

nastrim

Members
  • Content Count

    28
  • Joined

  • Last visited

About nastrim

  • Rank
    Schon etwas länger da
  1. So und nun sitze ich am PC und kann euch Screenshots von meinem Schriftenproblem schicken... Also, ich wollte den Nasmen "Lina" schreiben. Auf dem ersten Foto mit der Schrift "Block" funktioniert das auch noch... Dann, bei den beiden anderen Bildern habe ich eine andere Schriftart in Customizing ausgewählt und dann kann ich nur noch das "L" schreiben, obwohl ich im Eingabefenster "Lina" geschrieben habe... es springt dann alles weg bzw. wird gelöscht und nur noch das "L" bleibt stehen. Wiso? Weshalb? Warum?.... und um nochmal auf die Schriften von Word zurückzukommen: ich habe einige Schulschriften auf dem Rechner und würde die halt gerne verwenden, weil ich die Schreibschriften sehr schön finde. Kann ich die denn nun irgendwie verwenden? Ich danke euch für eure Mühen!!!
  2. Ich kann irgendwie nicht 2 Bilder vom Pad hochladen...
  3. Hallo nochmal! Hier erstmal ein Foto von dem Kartenlesegerät. Es hat keinen separaten Stromanschluss, sondern wird über USB betrieben. Zu dem Computerproblemen... Ich habe (wohl eher mein GöGa) zwei Betriebssysteme auf dem Rechner installiert - extra für die Sticki. So kann ich XP öffnen, wenn ich sticken möchte, ansonsten habe ich zum Arbeiten etc. Windows 7. die Software ist für maximal XP ausgelegt, so dass das kein Problem darstellen sollte. Ich habe auch alle Treiber, das Kartenlesegerät wird einwandfrei erkannt und es klappt ja auch alles mit gekauften Stickdateien (also meistens, aber das dürften Anfängerfehler sein...) erst gestern habe ich für eine Freundin ein Kissen zur Geburt gestickt (Foto). Der Name und die Schmetterlinge sind gekaufte Stickdateien, der Rest (Datum, Gewicht Uhrzeit, etc.) sind eine der wenigen funktionierenden Schriften des Programms... Auch das kombinieren von gekauften stickdateien und Schrift des Programms funktioniert (s. Schmetterling beim Gewicht). Das mit der CLR -Taste nach dem sticken mach ich eigentlich immer, könnte aber jetzt nicht schwören, dass ich das beim letzten Mal gemacht hab. Kann ich aber nachher mal probieren, ich hab ja schließlich gestern wieder gestickt und da hab ich die Taste gedrückt ;-) vielleicht kommt der Transporteur ja wieder hoch. Ansonsten bin ich gerade froh, dass ich noch eine reine NäMa zuhause habe! Jetzt noch eine kurze Anfängerfrage... Ich hab versucht, bei dem Kissen die Buchstaben des Namens, wie beim Schmetterling auch, ein stoffstück mit einzufassen als Appli. Jetzt ist das aber völlig verrutscht und kniffelig bei den ersten Stichen geworden, so dass ich das erste Kissen weggeworfen habe... Klebt ihr das irgendwie fest?? Hab ich eine zu dicke Nadel? Es sind auch einige (viele) Fäden unter der Stickerei gerissen und das Kissen wellt sich da komisch... Liebe Grüße
  4. Hallo Mony, Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich mache später ein Foto und lade das hoch. Ich mach dann auch mal ein Foto von meinem schriftenproblem, wo immer die Buchstaben selbst gelöscht werden (schon in customizing). Es mag sein, dass da eine Schreibschrift bei ist, aber dann gehört sie eben zu diesen sich selbst löschenden Schriften... Mit Fotos ist das aber einfacher zu erklären... Und ich habe noch eine Frage. Ich habe das Maschinchen zur Reparatur weggehabt, da die Technik irgendwie völlig durcheinander war. Als sie wieder da war, habe ich als erstes probegenäht, alles super. Dann probegestickt, auch alles super. Nur als ich wieder nähen wollte, bleibt der Transporteur unten, obwohl der ja eigentlich automatisch wieder hochkommt. Das tut er aber nicht. Und das Rädchen für den Transporteur steht auch auf oben... Mein Maschinendealer ist momentan im Urlaub, sonst wäre das meine erste Anlaufstelle Viele Grüße, Melanie
  5. Hallo zusammen, Wahrscheinlich ist die Frage hier irgendwo schon gestellt worden, aber ich habe es leider nirgendwo gefunden - dann bitte einfach verlinken. Ich habe eine Husqvarna Rose seit einiger Zeit und werde damit nicht richtig glücklich... Ich habe mehrere Fragen und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Zur Info: seid bitte gnädig mit mir, ich bin absolute Anfängerin beim Sticken und jetzt schon völlig gefrustet... Als erstes möchte ich gerne ein individualisiertes Kissen zur Geburt besticken, aber die vorinstallierten Schriften gefallen mir nicht wirklich. Ich hätte gerne eine Schreibschrift. Jetzt habe ich im Netz schon gelesen, dass man die Wordschriften verwenden kann, habe aber noch nicht verstanden, wie ich die als Stickdatei umwandeln und dann eben Sticken kann. Was für ein Programm brauche ich? Ich habe verschiedene Programme beim Kauf dabei bekommen: customizing, digitalizing plus, Card Reader (wobei ich den ja nur zum Beschreiben der Stickkarte brauche). Und wie geht das im einzelnen? Dann sind ja wie gesagt schon einige Schriften vorinstalliert, nur kann ich da garnicht alle von nutzen... Bei einigen Schriften, sobald ich die in das Textfeld von customizing eingegeben habe und Enter drücke, verschwinden viele der Buchstaben wieder. Woran liegt das? Und wenn wir schoneinmal bei Schriften sind... Kann ich, sobald mir einer erklärt hat, wie das mit den Wordschriften geht, diese auch als Applikationen machen? Also, dass nur der äußere Rand gestickt wird und ich die Innenfläche nicht mit einem Füllstich habe, sondern Stoff? Ich hoffe meine Fragen sind einigermaßen verständlich. Vielen Dank für eure Mühen! Melle
  6. Hallo Wolkentänzerin, Ja, die Frage stelle ich mir auch gerade... Die Idee ist im Ansatz nicht schlecht, glaube ich, aber Kugeln sind glaub ich eine denkbar ungünstige Form, weil das dann mittig doch sehr breit werden könnte... vielleicht etwas, was mehr länglich in die Breite geht, aber eine konkrete Vorstellung habe ich da jetzt nicht, was das sein könnte oder woraus man das machen kann... Und wo es diese Platikbügel für Ohrenwärmer gibt weiß wahrscheinlich auch keiner auf Anhieb, oder??? Dr. Google konnte mir auch da nicht weiterhelfen... oder ich habe einfach keinen richtigen Suchbegriff... Trotzdem vielen Dank für die Antworten!!!
  7. Hallo! Danke für die Antwort! Ich habe mich heute mal drangesetzt und ausprobiert... das Ergebnis iat ernüchternt...leider Ich habe je zwei Kreise entsprechend der Ohrengröße zusammengenäht und gefüllt. und dann habe ich versucht einen alten Haarreif da dranzufummeln... also so, dass ich den in die Wendeöffnung geschoben habe und beim schließen von Hand den mit festgenäht habe (war mit Satinband umwickelt). Es soll aber auf jeden Fall ein Ohrenschützer werden, der mit einem Reifen auf dem Kopf getragen werden soll. Für weitere Ideen oder falls jemand noch den Burdaschnitt hat bin ich dankbar! Liebe Grüße!
  8. Hallo zusammen! Ich hoffe, dass ich das jetzt nicht doppelt poste und eine andere schoneinmal einen ähnlichen Beitrag geschrieben hat, aber ich bin auf der Suche nach einem Schnittmuster bzw. vielmehr einer Anleitung, wie ich Ohrenschützer machen kann. Ich habe schon gegoogelt und auch hier im Forum geschaut. Bei Burda soll es soetwas schonmal gegeben haben, aber ich kann das nicht finden... Danke schonmal für die Antworten!
  9. Ich kan mich nur meinen Vorrednerinnen anschließen: WOW!!! so super sauber gearbeitet (ich wünschte ich hätte für so etwas die Nerven) und die Details sind einfach einzigartig!!! Ich wünsche dir auch gute Besserung, überanstrende dich nicht, aber ich denke trotzdem, dass du in 2 Wochen fertig bist. Jetzt bist du doch auf der Zielgeraden, da lässt du dich doch nicht mehr stoppen ;-) VLG
  10. wow!! Du bist ja scho richtig weit gekommen!!! Ich bin echt auf das Ergebnis gespannt... *voller vorfreude* VLG
  11. Hi! Ich kann mir das schon richtig vorstellen mit der Maske! Das passt alles so prima zusammen. Ich hab auch Masken zuhause, aber die wären definitiv zu flippig ;-) Liebe Grüße
  12. wow.... wie schön das geworden ist!!! und ich muss mich meinen Vorrednerinnen anschließen: ich finde die Kräuselung auch nicht schlimm!! Ich würde das ja gerne sehen, wenn ihr flanieren geht ;-) Liebe Grüße
  13. Danke für deine liebe und geduldige Erklärung!!! Die Falten sind ja superordentlich geworden *respekt* Ich bin schon auf das fertige Kleid gespannt... Liebe Grüße
  14. wow, die sehen echt spitze aus... eine Stickmaschine wäre klasse, aber ich glaube, die brauch ich nicht wirklich...obwohl - mal vormerken!! Auf das Korsett bin ich schon gespannt! Der Rest ist ja bisher ein Traum *schwärm* Liebe Grüße
  15. Hallo, ich bin auch begeistert von deiner Arbeit und diese Stoffe, einfach toll!!! Ich habe allerdings nicht richtig verstanden, wie du den Schlitz begradigen willst?! Vielleicht kannst du das nochmal erklären?! Liebe Grüße
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.