Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Kanti

Members
  • Content Count

    172
  • Joined

  • Last visited

About Kanti

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Düsseldorf
  1. Danke ihr beiden ich werde mir noch mal Gedanken über die Sache machen. Viele Grüße Maike
  2. Hallöchen und euch noch ein frohes Neues! Ich möchte einen Mantel nähen und zum ersten mal statt normalen Futter ein Steppfutter verarbeiten. Jetzt frage ich mich ob ich auch hier wie sonst eine Bewegungszugabe (also z.b. die Falte im Rücken) brauche oder ob ich den Mantel eher doppeln sollte (das käme mir auch bei der Stoffmenge entgegen ). Das Steppzeug ist mit einem dicken weichen Vlies verbunden und ich könnte mir vorstellen das bei zu viel Spiel dicke knubbelige Falten entstehen könnten. Wie macht ihr das? Liebe Grüße Maike
  3. Kanti

    Burda 1/2014

    Wie unterschiedlich doch die Geschmäcker sind... Dies ist das zweite mal in meiner Nählaufbahn das ich einfach gar nichts aus dem Heft nähen mag O.o gekauft ist es zwar trotzdem den oft gefallen mir dann doch noch Sachen-halt viel später. Die Dezemberausgabe fand ich hingegen toll.
  4. Lang ist s her das ich hier mal ein paar Nähergebnisse gezeigt habe...aber das wahre Leben lässt mir im Moment nicht so viel Zeit. Deshalb jetzt auf die Schnelle ein paar Bilder und Morgen vielleicht noch mehr. Danke für s Schauen und nicht vergessen haben:D Los geht's: 1. Turnbeutel und Sitzkissen für den Kindergarten..endlich eine uralte Schrankleiche fast verbraucht. 2. Männerjacke nach dem Schnitt Zeeland auf Wollstoff, als Geschenk für den Gatten...bin gespannt ob es passt. Das Webband zeigt natürlich Düsseldorf:D 3.Burdarock aus Burda 10/2012 in der zweiten Version etwas kürzer und ohne Bund, aus grauen Cord mit Wolken Webband. 3.-Kindermütze nach dem Freebook Snowy Day Hat aus alten Pulli und alter Jerseyjacke. 4.Tshirt aus Burda 6/13 es hatte Prizessnähte statt Seitennähten. Passt mir aber nicht ganz so gut, vielleicht mach ich es noch mal aus einem festeren Stoff? 5.Babyshirt nach dem Schnitt Xater aus einem Reststoff ( das Shirt das ich mir davon gemacht habe zeige ich noch). 6. Weihnachtsgeschenke für eine Muffinliebhaberin Die Tasche ist aus dem Buch: Meine Tasche Mein Design auch schon die zweite Variante. Beim Tragen klappt man das obere Teil runter.
  5. Nachtrag: um mein Nähkarma zu verbessern trage ich jetzt das grün schwarze Blüschen zu einem Konzert und es sieht echt gut aus mit schwarz kombiniert. Morgen werde ich dann diese eine Nummer größer (oder einfach mit mehr Nahtzugabe) nochmal nähen und das Knipkleid aus anderen Stoff auch! Das hebt jetzt schon meine Laune. Schönen Abend noch Maike
  6. Blusenschnitte machen mir im Moment Kopfschmerzen:rolleyes:, irgendwie finde ich es schwierig einen wirklich passenden zu finden. Oft passe ich solange an bis es unbequem wird oder bin mir mit etwas anderen nicht sicher...Wahrscheinlich mache ich mir einfach zu viele Gedanken, schließlich trage ich ja auch Kaufblusen ohne Probleme. Ich zeige euch mal ein paar Fotos: Erstmal eine Imke, da wollte ich gern mal den Schnitt testen und ausserdem den schwierigen Stoff verwenden den ich euch schon mal gezeigt habe. Eigentlich gar nicht so schlecht und im Körper auch viel figurnaher als gedacht, aber wie findet ihr die Ärmel? Sollte ich versuchen die etwas schmaler zu machen oder gehört das zu dieser art Schitt? Dann eine Probebluse aus der Burda 11/2013 eigentlich ein Kleid mit Schleppe:D, der Stoff hat nur einen Euro gekostet und ist eigentlich ganz angenehm zu tragen. Aber irgendwie ist das ganze obwohl bequem optisch etwas eng und wie findet ihr den Kragen? (Das nächste Thema im Moment) Steht mir so etwas Halsnahes? Entschuldigt bitte die Rumhänghose und das rosane Top:D das macht den Eindruck bestimmt nicht besser. Zum Thema Ausschnitt und Bluse zeige ich noch die geänderte Knipbluse, der Ausschnitt ist hier in weit echt besser! Und eine ältere Bluse aus der Knip mit U-Boot Ausschnitt (wenn euch der Schnitt interessiert suche ich mal nach der Ausgabe) bei der mich auch interessieren würde wir ihr den Ausschnitt für mich findet. Ansonsten habe ich noch das eigentlich ganz passende Kleid aus dem wunderschönen Pünktchenjersey (Post 37) kaputt geändert, jetzt ist es ein Rock *schnief*. Leicht deprimierte Grüße Maike
  7. Danke euch:hug: Ich habe es mir ja schon gedacht, aber ich hatte im stillen gehofft doch mit vorhandenen aber wenig Stoff auszukommen:D
  8. Recht hast du mit leckeren Medikamenten! Auch meinen fast vierjährigen würde ich durchaus zutrauen das er eine gefundene Pille isst weil der davon ausgeht das sie lecker ist schließlich sehen Schokolinsen und Vitraletten etc. ähnlich aus und die ganzen Kindersaftmedikamente schmecken auch so lecker das er auch nach der Heilung gerne einen Husten vortäuschte. Eigentlich finde ich das gar nicht so gut...
  9. 101 A, Burda 9/13-bitte schön!
  10. Schön zu lesen:D Übrigens betrifft das Chaos auch nur mein Lager beim Nähen bin ich doch recht sortiert.. Maike
  11. Das graue Shirt ist wie im Post erwähnt aus der Burda 9/12...nur habe ich mich vertippt und )/12 geschrieben...naja:D Bei Kindergrößen nehme ich die 164, in Frauenbekleidung brauche ich eine 36 obenrum. Einen schönen Abend Maike
  12. Ich habe schon ein paar Anleitungen für Tabletten in Filz "Blistern" gesehen. Leere Nasensprayflaschen und so etwas findet meiner Super beim Arzt spielen (Allerdings bin ich Arzthelferin und sitzt an der Quelle deshalb hat er auch einen Stauschlauch und Infusionsbestecke etc.:D9 Ich such gleich mal nach einem Link Viele Grüße Maike
  13. Zum Glück hat sie nur ein Stück Schnittmusterpapier gegessen (sehr ärgerlich:D). Das rote T-Shirt ist ein Ottobre Kinderschnitt (3/13) es hat zwar auch Passen aber beim roten Shirt sind sie eingehalten und beim grauen gibt es auch hinten Passen und einen Schlitz.
  14. Willkommen Jacky und danke:) und danke Ariane für deine Einschätzung. Ich finde den T-shirt ausschnitt eigentlich auch ganz gut so, wahrscheinlich ist es auch viel Angewohnheit. Von dem Blüschen zeige ich noch ein weiteres Bild, ich glaube da kann man mehr vom Ausschnitt erkennen (leider mit Gesicht, mürrischen Ausdruck und im doofen Winkel:D). Zuletzt gibt es als danke schön fürs gucken noch ein Tochterbild damit ihr mal seht wie schwierig das Zuschneiden für mich sein kann (sie liebt Stoff). Heute Morgen hat sie sogar ein Stück Schnittmuster abgebissen und vertilgt....das geht jetzt wohl alles nur noch wenn sie schläft:rolleyes:
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.