Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Caitlyn

Members
  • Content Count

    183
  • Joined

  • Last visited

About Caitlyn

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    bei Bergheim
  • Interessen
    NÄHEN (wen wunderts), laufen, lesen, Handarbeit im Allgemeinen, Motorradfahren (hinten drauf).....
  • Beruf
    Studentin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Brother Innovis, Singer MerritLook
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    gekauft: ca. 30m Meter
    verarbeitet: auch ca. 24 Meter
    geschätzte Meter die hier rumliegen: 300 Meter

    Seid Anfang des Jahres fertig gestellt

    Hosen 2
    Röcke 0
    Oberteile 1
    norm. Kleider: 1
    Mittelalterkleider: 2
    Quilt: bin auf der Zielgeraden
  1. Hallo! Also ich habe das ganze jetzt schon dreimal angefangen. Und ich komme zu keinem guten Ergebnis. Zuerst lags am Garn (waren einfach zu schnelle Farbwechsel), dann mit anderer Wolle. Schon besser. Aber irgendwie bleiben bei mir immer Maschen "übrig". Hab gerade erst mal keine Lust mehr. Vielleicht fang ich das ganze nach dem Praktikum noch mal an... LG
  2. *seufzt* Einfach wunderschön! ich wünschte wirklich ich wäre auch so exakt im arbeiten wie du.....
  3. Sieht echt gut aus! Ich bleib aber lieber bei Metallplatten ;-) Da muss ich auch keinen Textilverstärker für kaufen.
  4. Hallo ihr Lieben, ich würde mich auch gerne einklinken, wenn ich denn darf. Ich stricken sehr gern und eigentlich auch oft Socken, aber irgendwie habe ich hier immer den Start verpasst, oder gerade zwei Paar auf den Nadeln gehabt (ich habe den Vorsatz nie mehr als zwei Paar gleichzeitig zu stricken. Sonst werden die nämlich nie fertig und ich neige dazu viel ausprobieren zu wollen.) Mir gefallen die Sockapalozza super gut! Für die von Drops könnte ich mich auch erwärmen.
  5. Ohhh man, das ist ja wirklich super super ärgerlich! Aber vielleicht meldet sich Cecilia ja doch noch....*daumen drückt*
  6. Hmmm, ich fürchte das könnte hinten deine Beweglichkeit ein wenig einschränken. Wenn du die Schultern stark nach hinten zeihst könnte es wohl passieren das die Schulterteile aneinander stoßen. Aber vermutlich ist das bei dieser ja auch sehr leichten Konstruktion anders als bei Plattenschulter.... "weil ich gerade eh alles da hab" ist übrigens ein super Argument Das kenne ich selber sehr gut
  7. Woher kenn ich das nur *pfeif* Ärger dich nicht zu sehr, das hilft eh nicht. Kleine Geschichte am Rande: Es war einmal ein Stoffmarkt und ich mittendrin. Mein jetztiger Freund war damals noch das Objekt der Begierde und ich brauchte ein neues Kleid. Also kaufte ich 7 Meter mitternachtsblauen Samt (richtigen, kein Pannesamt). Das reicht locker, dachte ich. Vor einem halben Jahr heirateten Freunde von uns. Thema der Hochzeit: Märchenhaft. Großartig. Ausser Rosenrot und SnowWhite fiel mir auch nichts brünettes an Märchenfiguren ein. Somit war die Wahl ganz klar und schnell bei den Zwergen. Ein rose Kleid war nicht so mein Ding. Da kam "inzwischen mein Freund" um die Ecke. "Duuuuu, ich fänd ja was neues für die Hochzeit auch schick. Du hast da noch nen blauen Samt liegen." Jetzt sind aus den 7 Meter für ein Kleid, ein Kleid und ein Obergewand für den Herren geworden. Man war das ne Schieberei von Schnittmusterteilen. Aber es hat am Ende doch noch geklappt....
  8. Coole Idee! Aus Stoff ist sowas auf jeden Fall eine Besonderheit. Warum machst du das Ganze nicht aus Leder??? Ich denke das wäre einfacher und schneller.... Grüße!
  9. Hallo, das ist wirklich wunderschön geworden. Ich nähe eigentlich eher frühere Kleider. Nach der Houppeland war bei mir bisher Schluss. Allerdings liebäugel ich schon länger mit einem Tudorkkleid, was zumindest die selbe Zeit wäre. Wirklich ganz ganz toll!
  10. Hi, das mit dem hacuhdünnen Papier ist ja jetzt kein ungewöhnliches Problem. Fast alle Hersteller drucken ihre Schnittmuster doch so, oder??? Bei Reonstructing History gibts auch einen Cranach Schnitt, und da sind die Schnittmuster definitiv aus "normalen" weißen Papier, mit schwarzer Druckerschwärze. Lg Caitlyn
  11. Sooo, hier wie versprochen die Bilder, allerdings ein wenig verspätet. An der Stelle nochmal: Ich finde die Tasche großartig. Sie begleitet mich inzwischen immer, ausser ich muss tonnenweise Bücher schleppen. Was man ja auch am Inhalt der Tasche erahnen kann. Nocheinmal vielen lieben Dank an die Näherin und die Aussucherin. Der Stoff trifft meinen Geschmack wirklich gut, auch wenn ich damit wohl allein im Feld stehe, ich mag weinrot sehr. Auch das die Tasche an sich sehr schlicht ist entspricht meinem Geschmack und meinem Wunsch an die Tasche sehr sehr gut. Genau das richtige um sie in der Uni oder auf der Arbeit mitzuhaben. Durch die Blüte, die mit ganz viel Liebe von Hand aussen angenäht worden ist wikt die Tasche aber auch nicht langweilig! einfach super toll! Im Übrigen ist sie schon sehr von meiner Mutter und meiner Tante bewundert worden.
  12. Hi, ich liefer heute Abend die Fotos nach, versprochen. Und das hat nichts damit zu tun das sie mir nicht gefallen würde, das tut sie nämlich sehr. Ich hab sie halt nur die ganze Zeit im Einsatz! Grüße!
  13. Hi, sorry das ich noch kein Foto reingestellt habe mein GöFreu ist krank und liegt mit 39 Grad Fieber im Bett, und nun ja, ich bin gerade die Glucke... ihr versteht schon was ich meine.......
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.