Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Oma_Olga

gewerblich tätig
  • Content Count

    17
  • Joined

  • Last visited

About Oma_Olga

  • Rank
    arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich

Personal Information

  • Wohnort
    Schweinfurt
  • Interessen
    Nähen, lesen, backen...

sonstige Angaben

  • Maschine
    Husqvarna Emerald 183, Overlock Gritzner 788
  1. Hallo, ntVt! Bei meiner Gritzner 788 habe ich teilweise mit normalem Garn auch genäht, war nichts Auffälliges dabei. Etwas möchte ich dazu sagen: alle 4 große Konen( 23,5 cm hoch, 7-8 cm Durchmesser unten ) passen nicht drauf, 1-2 stehen bei mir auf dem Tisch, daneben. MfG, Olga
  2. Hallo alle zusammen! Eine schöne Anleitung habe ich heute hier gefunden! Würde gerne noch ein Tipp dazu geben. Wenn es eine größere Menge Stoffrosen anzufertigen ist, kann man so machen: Soffstreifen in der nötige Breite (je nach Größe von fertigen Rosen ) und Länge 2-3 Meter zuschneiden, in die länge zusammen legen. An Beispiel von Rose Nr.3 jede 40 cm einzeichnen, oder mit einer Stecknadel markieren. Nähma auf größte Stichlänge einstellen, Fadenspannung oben reduzieren. Wenn es geht, Nähfußdruck reduzieren ( wie für dicke Stoffe ). Alle Rosen nähen ( ich habe Stoff ein wenig dazu gezogen- habe noch längere Stiche bekommen ), anschließend dazwischen schneiden, besser gesagt an der Naht abschneiden. Weiter wie in Anleitung verarbeiten. Praktisch alle Sreifen für Rosen auf einem langen Band anzeichnen, mit der Nähma nähen, Faden etwas länger dazwischen lassen und auseinander danach schneiden. Es klappt mit der Zeichnung bei mir noch nicht Ich hoffe wird auch so verständlich. LG Olga
  3. Hallo alle zusammen! Eine schöne Anleitung habe ich heute hier gefunden! Würde gerne noch ein Tipp dazu geben. Wenn es eine größere Menge Stoffrosen anzufertigen ist, kann man so machen: Soffstreifen in der nötige Breite (je nach Größe von fertigen Rosen ) und Länge 2-3 Meter zuschneiden, in die länge zusammen legen. An Beispiel von Rose Nr.3 jede 40 cm einzeichnen, oder mit einer Stecknadel markieren. Nähma auf größte Stichlänge einstellen, Fadenspannung oben reduzieren. Wenn es geht, Nähfußdruck reduzieren ( wie für dicke Stoffe ). Alle Rosen nähen ( ich habe Stoff ein wenig dazu gezogen- habe noch längere Stiche bekommen ), anschließend dazwischen schneiden, besser gesagt an der Naht abschneiden. Weiter wie in Anleitung verarbeiten. Praktisch alle Sreifen für Rosen auf einem langen Band anzeichnen, mit der Nähma nähen, Faden etwas länger dazwischen lassen und auseinander danach schneiden. Es klappt mit der Zeichnung bei mir noch nicht Ich hoffe wird auch so Verständlich. LG Olga
  4. Leider diese Lektüre jetzt kann man nicht mehr abrufen. Im Frühjahr habe ich die gelesen, habe leider nicht ausgedruckt, würde aber gerne zum später nachlesen haben. Kann jemand weiter helfen? LG Olga
  5. Ich habe ähnliche Situation, wollte mich anmelden ( hoffe - lieber zu spät, als nie), aber nicht gefunden, wo ich es machen kann. LG Olga.
  6. Danke schön für die Aufklärung! LG Olga
  7. Hallo, Basti! Ich habe noch eine Frage : Woran kann man erkennen, ob Kleidungsstück dressiert wurde, und ob es überhaupt möglich ist ? Danke für die Antwort. LG Olga
  8. Danke schön für die Antworten! Habe auch so gemacht. Ich habe nur gehofft, das es auch leichter, oder einfacher geht... Olga
  9. Hallo, Basti ! Zuerst herzlichen Dank für die tolle Anleitung!!! Ich finde den Satz nicht mehr (alz Zitat), wo du ein Rat gibst, kein Schnitt von dem auseinandergelegtem Sakko zu nehmen (wegen Dressur). Meine Frage: Kann man gebrauchte Hose, die gut sitzt, als Schnitt verwenden? Nur auseinander gelegte, oder gar nicht? Gilt es nur für dressierte Kleidungsstücke? Oder für manche andere auch? LG Olga
  10. Hallo an alle zusammen! Kann jemand nennen (vielleicht habe ich nur nicht gefunden), wo finde ich Tipps, um eine Jeansvordertasche, die Eingriffstasche zu reparieren. Das Futterteil ? Für die Tipps wäre ich sehr dankbar!!! Ich suche schon länger, aber bis jetzt noch nichts passendes gefunden. LG Olga
  11. Vielen Dank für die Grüße ! Spaß habe ich hier schon öfter gehabt ! Neulich habe ich mich über dem Hund von Willy amüsiert, auch über dem Verhalten von Katzen darauf! im "unscharfen Bildschirm". @ Elidaschatz Vor kurzem habe Deine für die Enkeln genähte Sachen angeschaut: sehr schöne Teile, zum nachmachen einladend ! LG Olga
  12. Hallo alle zusammen!!! Ich heiße Olga, bin 47 Jahre alt und wohne in Schweinfurt. Ich habe 4 Kinder und eine Enkelin (26, 20, 10, 4). Erst seit Herbst habe ich Computer, und die Mögligkeit im Internet was zu suchen. Ich bin so froh über diese Internetseite, so viele Tipps und Tricks!(Man lernt nie aus!) Nähen war schon immer mein Hobby. Angefangen mit Puppenkleider, Nahkurs in der Schulzeiten (3 Jahre), ab und zu Kleider für mich, später für Familie und Kinder. Seit kurze Zeit bin ich beruflich damit beschäftigt. Ganze Zeit habe ich mich vorzustellen immer wieder verschoben, weil ich nicht immer 100 %-ig weiß, wie ein oder anderes Wort richtig geschrieben wird, besonders die Wörter aus englische Sprache( habe in der Schule französisch gehabt). Da ich in 1994 mit meiner Familie nach Deutschland gekommen bin, habe ich nur wenige Bekannte und Freunde, und gar keine, die meine Leidenschaft mit mir teilen. Ich freue mich neue Freunde, neue gleichgesinnte Menschen kennenzulernen, und mit anderen übers Nähen auszutauschen! Mit freundlichen Grüßen aus Schweinfurt, Olga
  13. die ZÄHNE des RV´s müssen OK sein, d.H. alle vorhanden - also es dürfen keine Zähne fehlen. Noch ein Tipp: Wenn die letzte untere Zähne auch fehlen, hilft es, diese Stelle mit Garn dick zu nähen, oder Stopper höher zu plazieren. Das gleiche gilt, wenn oberste Zähne fehlen. So kann man mehrmals verfahren, solange man noch in die Hose noch rein passt. Bei dehnbaren Stoffen ist das längere Zeit - kein Problem. L G , Olga
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.