Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

handmade-cards

Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

About handmade-cards

  • Rank
    Neu im Forum
  1. Ich habe so viele Videos angeschaut, ich weiß nicht mehr wo es war, ich habe das mit den 18mm aber mehrfach gehört, bei unterschiedlichen Maschinen. Egal, ich habe jetzt nach vielen vielen Stunden ein einigermaßen zufriedenstellendes Ergebnis hinbekommen, nur von unten muss ich noch etwas mit der Fadenspannung spielen. Allerdings war die Mühe wohl umsonst weil der Motor wohl einen Knacks hat, manchmal will er gar nicht richtig anlaufen und er ist sehr laut. Ich weiß nicht ob es sich überhaupt lohnt einen neuen Motor zu kaufen, habe gesehen dass er um die 70€ kostet. So sehen jetzt die Näh
  2. Ich habe gerade noch auf YouTube ein Video gesehen, wo er gesagt hat, dass der obergreifer etwa 18,5mm vom Rand der Stichplatte entfernt sein soll. Bei mir sind es etwa 25mm. Ich werde mal schrittweise den Obergreifer einstellen. VG Claudia
  3. Hallo ihr Lieben, ich benötige Hilfe bei der Einstellung. Ich habe schon so viel hier nachgelesen und eingestellt/verstellt aber irgendwie komme ich jetzt nicht mehr weiter. Mein Problem ist das die Nadelstange verstellt war, das habe ich aber soweit hinbekommen. Die Greifer musste ich auch wenige mm verstellen, da die Nadeln an die Greifer gestoßen sind. Dann saß noch die Nähfussstange fest, konnte den Nähfuss nicht mehr anheben. Das konnte ich auch lösen, wobei die Feder immer noch manchmal hackt und der Nähfuss nicht ganz auf der Stichplatte aufliegt. Ich muss dann etwas
  4. Hallo, hier die Bilder von unten : https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/attachment.phttps://www.hobbyschneiderin24.net/portal/attachment.php?attachmentid=94037&stc=1&d=1281185063hp?attachmentid=94036&stc=1&d=1281185048 LG Claudia
  5. Hallo, hatte leider Probleme mit meinem Computer..... Hier nun Bilder der Maschine: Hobbyschneiderin + Forum Ich komme mit dem einfädeln gar nicht klar, ich habe nur eine neuere Maschine und da scheint es ganz anders zu gehen. Jedenfalls fluscht bei mir immer der Faden aus der Nadel und beim ersten Nähen ist gleich die Nadel abgebrochen. Ich habe jetzt aber schon herausgefunden dass es die falschen Nadeln waren, ich benötige Rundkopfnadeln, die ich auch schon gekauft habe. Ich würde mich riesig freuen , falls mir jemand das einfädeln beschreiben könnte . LG Claudia
  6. Hallo ihr Lieben, ich hoffe mir kann jemand behilflich sein. Ich suche eine Anleitung für eine alte Dürkopp Industrienähmaschine, der Typ ist 207-5. Bei Dürkopp habe ich schon geschaut aber leider habe ich dort keine passende Anleitung gefunden. Vielleicht kennt jemand ein ähnliches Modell wo es eine Anleitung für gibt, denn ohne Anleitung komme ich leider nicht klar mit der Maschine. Ich habe alles eingefädelt, so wie ich es bei meiner gritzner MAschine mache, aber leider fluscht der Faden beim nähen immer wieder aus der Nadel!!! Irgendwas mache ich wohl falsch, deshalb hoffe ich au
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.