Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Winnie07

Members
  • Content Count

    28
  • Joined

  • Last visited

About Winnie07

  • Rank
    Ältestenrat

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Ulrike, ich hätte gern das Ärmeldings von Pattern Company. Viele Grüße, Elke
  2. Oh Entschuldigung, ich meinte natürlich offline! Das mit der Konzentration gestern war wohl nicht mehr so gut Aber definitiv finde ich die Kurse dort sehr empfehlenswert! Ich habe die enlighten und eine ausführliche Einweisung in Kursform bekommen. Doch die Video-Kurse vermitteln einen ganz profunden Eindruck. So habe ich es dadurch grundsätzlich verstanden, wie das mit der Spannung geregelt wird, was mir sehr geholfen hat. Eigentlich denke ich, dass Babylock mit dem Kauf einer Maschine gleichzeitig eine DVD dieser Kurse mit der Maschine mitgeben sollte.
  3. Oh, da ist das Zitieren falsch gelaufen Ich habe den Kurs, aber nirgendwo eine Möglichkeit gefunden, dass man anklicken kann, ihn online zu schauen. Das finde ich nämlich bei den crafty-Kursen so angenehm.
  4. ich liebäugel damit - der kostenlose Film ist gut gemacht weißt du zufällig ob ich die offline schauen kann- also runterladen hab ja nicht immer überall Verbindung - vor allem beim Nähtreffen nicht
  5. Meinst Du anstelle von "Show archived patterns" Show all patterns? Das geht bei mir problemlos anzuclicken.
  6. Ich bin über mybluprint.com gegangen und habe dann in der oberen Menüleiste auf „Library“ geklickt, dann öffnet sich auch eine Leiste links unter der „Own Forever Library“ erscheint. Ebenso bin ich dahingekommen, indem ich auf der oberen schwarzen Menüleiste auf das Drop-Down-Menü ganz rechts mit dem roten Ball geklickt habe.
  7. Hallo Allyson, hast Du auf der Suche nach Deinen Classes schon am linken Bildschirmrand nach ganz unten gescrollt? Dort ist der Menüpunkt „Own forever Library“. Dort sind bei mir die bereits gekauften Videos. Viele Grüße Winnie07
  8. Ist das ein Jersey oder ein Sweatshirt-Stoff? Liebe Grüße Winnie07
  9. Den Digitaldruck in grau hätte ich gern. Wäre bestimmt gut für eine Tasche geeignet, denke ich, oder?
  10. Das gibt es jetzt auch als selbstklebendes wasserlösliches Stickvlies. In einem Craftsy-Kurs habe ich gesehen, dass Pattie Otto das empfiehlt, um in Fleece-Sachen Reissverschlüsse einzunähen. Habe es aber selbst noch nicht ausprobiert.
  11. Mein Sohn lebt derzeit in England und hat sich letztes Jahr in der Weihnachtszeit einen solchen beleuchteten (allerdings geschmackvollen) Weichnachtspullover gekauft. Den hat er im Dezember wohl öfter getragen, natürlich immer wenn man sich zum Feiern getroffen hat. Und dann natürlich auch an Weihnachten, und da fand ich das schon sehr witzig, wenn er im Dunkeln bei Kerzenschein geleuchtet hat. Das ist auch bestimmt kein Wegwerfartikel, den wird er bestimmt lange Jahre in der Vorweihnachtszeit anziehen. Für mich ist das so ein bißchen wie ein „Kostüm“, das zur Stimmung beiträgt. Allerdings muss ich dazu sagen, dass wir auch unsere Fastnachtskostüme selber machen und jahrzehntelang tragen und sie auch verleihen oder weitergeben. Ich selber würde auch gerne einen „geschmackvollen“ Weihnachtspulli besitzen, komme aber zeitlich leider gar nicht dazu, so etwas zu stricken. Es würde mich freuen, hier einige Werke zu sehen. Liebe Grüße Winnie07
  12. Liebe mimmi2402, nach meinem Kaiserschnitt konnte ich ca. 2 Jahre nichts anderes tragen als Hosen mit weichem Gummizug in der Taille. Alles andere tat zu weh. Das hat sich aber alles gegeben. Durch den Gummizug war es dann auch über der Narbe weit genug und das Gummi in der Taille war weit genug vom kritischen Ort! Viele Grüße Winnie07
  13. Habe selber noch nie mit der Maschine gestickt, habe aber schöne bestickte Bänder als Schlüsselanhänger gesehen, fand ich auch sehr nützlich Viele Grüße Winnie07
  14. Guten Morgen, der Link führt leider zum Video für den Freihandstickfuss Nr. 24. Viele Grüße Winnie07
  15. Das ist neben den praktischen Erwägungen eine Einstellungssache. Der örtliche Händler hat Dir die Maschine in natura gezeigt. So konntest Du Dich davon überzeugen, dass es die richtige ist. Er hat Kosten dafür, dass er Raum und Zeit bereit halten muss um die Ware zu präsentieren. Das macht die Preisdifferenz aus. Wenn wir uns alle entschließen, vor Ort Ware zu betrachten und dann im Internet zu bestellen, werden wir einiges Tages keine Händler mehr haben, wo wir dann Waren auswählen können. Deshalb kaufe ich am liebsten vor Ort, wenn es möglich ist. Liebe Grüße Winnie07
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.