Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

darot

Members
  • Content Count

    2600
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by darot


  1. Guten Morgen,
     

    Zitat

    würde mich aber stören, dass ich dann zum Ausleeren ja wieder alles runternehmen muss. Obwohl da ja erst eine Menge reinpasst...

     

    Muss man doch gar nicht, aber vielleicht händelt das jede unterschiedlich:
    ich greife ab und zu rein und nehme die Abfälle raus.


  2. Irgendwie war mein Text plötzlich weg.
    Aber die Bilder sind selbsterklärend, oder ?
    Ich habe das eben mal aus einem Kunstlederrest "nachgenäht". Der ist natürlich nicht ganz geeignet, ich würde dafür schon beschichtete Baumwolle nehmen, da bleiben auch die Fäden nicht hängen.


  3. Hallo,

    ich hatte mir auch einen genäht, aber neulich bei einer Freundin eine noch viel simplere Lösung gesehen:

    Sie hat einen Wachstuch - oder beschichtete Baumwolle - Streifen - etwas so breit wie die Overlock genommen und einfach an einer schmalen Seite zusammengenäht.
    Die offene Seite wird unter die Overlock geklemmt. Es gibt ja viele gute und schöne Lösungen, aber die hat mich überzeugt, weil so einfach.

     

    Ich hätte ja gerne einen Link gesetzt, aber tatsächlich finde ich diese Lösung nicht im Netz.


  4. Guten Morgen,
    i,ch verarbeite gerne Schrägstreifen zum Einfassen von Hals- und Armausschnitten und mache das so (vielleicht hilft meine Beschreibung):
    Von einem fertigen Schrägstreifen schneide ich einen der umgefalzten Streifen ab (den rechten) . Ich vermute, dass er dann ähnlich breit ist wie Deiner.
    Dann wird der Streifen rechts auf rechts angenäht - wie sonst die Schrägstreifen auch , die Nadel läuft ein Stückchen rechts der Mitte.
    Dann wird an der Naht der Schrägstreifen nach innen geklappt und gebügelt und verdeckt die Nahtzugabe so komplett.
    Abschließend von rechts Steppfuß breit absteppen - und fertig ist das Ganze.
    Eine wunderbare Methode um Tops, Tunikas und ärmellose Kleider aus Webware ohne Belege zu verarbeiten.
    Schön mit selbsgemachten Schrägstreifen aus gemusterten Stoffen (gepunktet, gestreift), die dann hervor blitzen.

    Vielleicht ist es aber auch so gemeint: wie hier gezeigt

    Das würde erklären, dass keine Nahtzugabe dran ist, denn der Schrägstreifen verkleinert den Ausschnitt ein bisschen.
     


  5. Vielen Dank für eure Vorschläge !
    Ich hatte so einen Saum schon mal mit der Overlock einfach übernäht, das hat sich aber sehr gewellt.
    Ich will doch mal den Versuch machen, ihn aufzutrennen und dann zu stopfen.

     

    Zitat

    Zur Ursache, dem Rutschen: Vielleicht kann der Hosenträger Hosenträger benutzen?

     

    Ich glaube nicht, das hat so einen "Opa-Effekt" und dafür fühlt er sich noch zu jung.
    Aber ich werde es ihm vorschlagen.:classic_biggrin:


  6. Hallo,

    ich trenne mich von diesem Paket (nur komplett), das folgendes beinhaltet und farblich aufeinander abgestimmt ist - ursprünglich für einen Hoodie.
    geblümter Sommersweat von Albstoffe : 2,10 m x 1,60 m (Breite)
    smaragdgrüner Sommersweat von Albstoffe: 1,25 m x 1,30 m (Breite)

    Die Stoffe sind von mir vorgewaschen. Nichtraucher - und tierfreier Haushalt.
    Bündchen 1,40 m
    Flachkordel (rundgestrickt) 1,40

     

    Ich hätte gerne 39 Euro + Porto dafür.

     

    Albstoffe_grün.jpg


  7. Guten Morgen,

    Deine Bilder werden mir leider nicht angezeigt.

    Hast Du sie nur "neu erworben" oder ist sie auch neu ?

    Sind die Originalspulen in der Maschine ? Liegt die Spule richtig in der Kapsel (Uhrzeigersinn oder Gegenuhrzeigersinn - s. Handbuch)
    Fädelst Du nach Handbuch ein ? Ich hatte neulich eine dieser günstigen Maschinen in den Fingern und für die musste der Fadenheber beim Einfädeln oben etwas aus dem Schlitz schauen.
    Stimmt die Spulenkapselspannung ? (YoYo-Test). Gibt es einen Unterschied in der Oberfadenspannung ob der Nähfuß unten oder oben ist ?
    Drehe das Handrad immer zu dir hin - ist auch eine immerwiederkehrende Empfehlung.

     


  8. Guten Morgen,

    nach den ersten Antworten von euch gestern habe ich auf meiner Maschine den Differential auf 2.0 - also auf die höchste Stufe - gestellt. Da waren dann Ansätze von Knicken auch zu sehen.

    Stichlänge und Stichbreite waren bei uns beiden jeweils gleich.

    Vermutlich habt ihr Recht, dass sich eher meine Maschine ungewöhnlich verhält. Das hat mich tatsächlich schon immer mal gewundert, dass ich den Differential so hoch stellen kann ohne merkliche Auswirkungen.

     

    Ich werde mit ihr Ende dieser Woche noch zusammen die Stichplatte wegmachen und darunter säubern.

     

     

     


  9. Danke schon mal für eure Einschätzung.
    Heute morgen hatte ich einen ähnlichen Gedanken. Zumal wir die Seitennähte genäht haben, die ja eigentlich diesen höheren Transport erst recht nicht brauchen.
    Der Punkt ist nur der: meine hat es  -  mit demselben Stoff und derselben Einstellung - ohne Kniffe genäht.  Sogar bei 1.8.
    Das hat meine zur Perfektion neigende Freundin erst recht auf den Plan gerufen.

     


  10. Hallo zusammen,

    gestern habe ich mit 2 Freundinnen genäht. Eine von ihnen hat - wie ich - die Enlighten. Die Maschine hat bisher einwandfrei genäht .

    Gestern hat sie nach dem Erhöhen des Differentials auf 1.5 Kniffe in den Stoff gemacht. Auf einem dickeren Stoff eher als "Spur", auf dem normalen Jersey deutlich.
    Mit der Einstellung des Diff auf N und auch auf 1.3 näht sie ganz ok, da gibt es eigentlich nichts zu meckern.
    Ich bekomme da immer gleich ein Kribbeln in die Finger und so haben wir die Maschine (bzw. die Sitzplätze ) getauscht und ich habe nacheinander folgendes gemacht:
    Alle Fadenwege (auch die Greifer) mit einer ungewachsten Zahnseide gereinigt.
    Das hat keine Änderung gebracht.

    Es fiel mir dann auf, dass die Schraube vom Nähfussdruck bei ihr wesentlich weiter drinnen war als bei mir . Aber auch das führte zu keinerlei Veränderungen.

    Dann habe ich die Nadeln gewechselt und neue reingemacht (die von den von Babylock empfohlenen)
    Leider auch keine Änderung.
    Als nächstes habe ich das Messer ersetzt und weil dieses tatsächlich eine kleine Macke hatte waren wir ganz hoffnungsvoll.
    Ihr ahnt es: das hat auch nichts gebracht.
    Was ich nicht mehr machen konnte, weil wir beide das Werkzeug - und auch das Handbuch - nicht dabei hatten: die Stichplatte  entfernen .
    Das gehen wir zeitnah an.

    Ich wollte dennoch schon mal fragen, ob jemand hier schon mal ein ähnliches Phänomen - und idealerweise schon den zur Lösung führenden Tipp hat ?


  11. Hallo,

    ich trenne mich von folgenden Microfaserstoffen :
    50 x 160 cm blau-weiß kariert
    50 x 150 cm Rosen
    50 x 140 cm graue Blumen auf weiß - etwas fester als die anderen beiden

    IMG_20200109_151241.jpg

    ...und folgenden elastischen Spitzen:
    weiß:          120 x 16,5 cm
    honig:         220 x 12 cm
    aubergine: 150 x 18,5 cm
    jeans:         150 x 14,5 und
                        100 x 14,5
    lila:              210 x 13,5

    IMG_20200109_151345.jpg

    Am liebsten natürlich alles zusammen für 28 Euro + Porto (je nach Wunsch).
    Ansonsten jeweils das Spitzenpaket und das Microfaserpaket für je 15 Euro + Porto.
    Die Stoffe kommen aus einem Nichtraucher und tierfreiem Haushalt.

     

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.