Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

HeikeV

Members
  • Content Count

    710
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by HeikeV

  1. Ich mache es auch wie Du Eidi, aber allerdings nähe ich auf der Rückseite mit der Hand fest. Am Anfang hatte ich es auch wie Du (mit Maschine) gemacht, aber das hat mir absolut nicht gefallen (war krumm und schief), seitdem nur noch per Hand. Und ich benutze auch die Klämmerchen von Clover. Bei Stecknadeln habe ich mir die immer in die HÄnde gejagt und da hatte mein Mann mal Mitleid mit mir gehabt. Als er diese Klämmerchen irgendwo sah, hat er mir direkt eine Großpackung davon gekauft (ja manchmal ist mein Mann toll, auch wenn er keine Ahnung hatte, wofür diese Klämmerchen gedacht waren :D). Vor allem wenn man Leder näht, sind diese Klämmerchen echt ideal. LG Heike
  2. Boh, der ist wirklich super toll geworden.
  3. HeikeV

    Probleme Innovis V3

    Hallo Leute, so Maschinen ist wieder zu Hause (schon seit letzter Woche, doch ich kann mich erst jetzt melden, hatte meine Finger in der Autotüre gehabt :banghead: und dadurch Gips und konnte nicht schreiben). Sie schnurrt ganz zufrieden vor sich hin :D:D, ich hatte den Fehlerbericht auch mitbekommen. Brother mußte die komplette Oberfadenspannungseinheit austauschen (oder wie die das auch nennen). Auf jeden Fall haben die dieses Teil komplett ausgetauscht. Auf jeden Fall bin ich jetzt super zufrieden mit dem Teil, war also definitiv kein Fehlkauf. Danke nochmals Euch allen. Heike
  4. HeikeV

    Probleme Innovis V3

    Hallo Alle Zusammen, entschuldigt bitte, dass ich mich erst jetzt melde, war etwas geknickt wegen der Maschine (aber auch wg. Arbeitsamt). Naja. Also mit dem Madeiragarn ist es auch nicht besser gewesen und somit hatte ich die Maschine letzten Montag zum Händler gebracht. Die Maschine ist jetzt nach Brother eingeschickt, ich hoffe, dass ich sie bald zurückbekomme und das dann auch ohne Fehler. Händler wollte mich nochmals abspeisen, aber habe ich nicht mit mir machen lassen. Danke nochmals für Eure Tips. Sobald Maschine zurückkommt, gebe ich sofort bescheid. LG Heike
  5. HeikeV

    Probleme Innovis V3

    Hallo Alle Zusammen, also diese Spulenkapsel (also da unten drin) hat bisher noch kein Loch bekommen/erhalten. Heute habe ich auch das Madeiragarn bekommen, das werde ich morgen früh mal austesten und wenn das nicht klappen sollte, dann bin ich ab morgen Mittag beim Händler, weil so kann es echt nicht weitergehen. Danke für Eure Hilfeleistung, ich hatte schon echt an mir gezweifelt, aber so blöde kann ich auch nicht sein . Aber sobald ich was höre, gebe ich Euch bescheid. LG Heike
  6. Hallo Zusammen, vielleicht kann mir noch einer von Euch einen Rat oder Tip geben, denn mittlerweile verzweifel ich langsam. Also vor 3 Wochen habe ich mir diese Maschine zugelegt und die erste Woche hat sie ohne Probleme gestickt. In der 2. Woche fing es dann an, zuerst Nadelbruch, dann Fadenrisse, dann noch diverse Nadelbrüche (in einer Woche habe ich 12 Nadeln geschrottet) und dann klackerte sie oben in der Fadenspannung. Ich also zum Händler und wie soll es sein, lt. Händler ist nichts an der Maschine (er hatte diese kontrolliert, gesäubert und auch probegestickt in meinem Beisein). Lt. ihm wäre dieses Klackern normal. Ich also mit Maschine wieder nach Hause. So jetzt in der 3. Woche hört dieses Klackern nicht auf, ich also mutig die Maschine aufgemacht, also dieses kleine Teil wo auch Brother draufsteht, oben Fadenspannung (das Teil hatte der Händler auch aufgemacht). Ich habe dann was zum Sticken gegeben und jedes mal wenn sich dieses Teil bewegt (also da ist so eine Feder die nach links drückt auf die Fadenspannung) klackert es. Zusätzlich habe ich Oberfadenbrüche ohne Ende, habe bisher folgende Garne ausprobiert: Brildor, Fufus und Isacord. Madeira habe ich jetzt mal bestellt zum Ausprobieren. Alle Garne reißen nach kurzer Zeit, die ribbeln sich an der Nadel so komisch auf. Als Unterfaden habe ich benutzt, Brother, Brildor, Madeira, Mettler. Ach so an Nadeln habe ich alles Sticknadeln benutzt, Schmetz, Madeira und Organ. Zuerst 75er, dann 80er. Ich wußte ja, dass meine Bernina eine Diva ist, aber diese Brother toppt alles. Die Bernina läuft mit Brildorgarn super klasse, bei der Brother . Ich weiß echt nicht mehr weiter, stehe kurz davor das Ding gegen die Wand zu kloppen , denn so macht es echt keinen Spaß mehr. Kann mir irgendjemand noch einen Tipp/Ratschlag/Hinweis geben? Wäre echt dankbar. LG Heike
  7. Tja bei mir ist es so: größere Stoffstücke alle auf ein bestimmtes Maß (großes Quadrat) gefaltet und nach Farbe sortiert kleinere Stoffstücke auf ein Maß von ca. 10 x 10 cm gefaltet und nach Farbe sortiert jedes kleinste Schnipsel (so ab 20 x 20 cm und Kleiner) alle in Sammlakisten geschmissen, aber jede Kiste eigene Farbe Damit bin ich bisher immer sehr gut gefahren, vor allem das mit den Kisten. Da ich sehr viel mit Applikationen arbeite, benötige ich diese unterschiedlichen Größen und kann vorgeschnittene einfach nicht gebrauchen. LG Heike
  8. Also bei mir ist alles angekommen, habe genäht und weitergeschickt, was sein sollte. Nur im Moment kann ich leider nicht daran weiternähen, renoviere gerade mein Nähzimmer. Mit Streichen bin ich fast fertig, dann noch neuen Boden rein und die neuen Möbel. Ja und dann muß ich noch am 02.07. in die Klinik, was ein bißchen sich länger hinzieht. Aber wenn alles soweit ist heißt es für mich, ran an den Weißquilt. LG Heike
  9. Hey an Alle, danke schön für die super guten Tipps, das hat mir schon ein bißchen geholfen. Höher sitzen geht leider nicht, mein Stuhl ist schon auf die höchste Stelle eingestellt. Ich habe auch noch keinen richtigen Schreibtisch, sondern so ein selbst zusammengezimmerten Tisch, deshalb höchste Stufe des Stuhls. Mein Gaspedal von der NÄhMa habe ich auch schon auf einer Fußbank stehen. Aber wenn wir dieses Jahr mein Zimmer neu einrichten, dann bekomme ich 2 schöne Schreibtische (hatte ich mir durch meine Arbeit organisiert, wir haben neue Möbel bekommen und da sollten die alten Möbel in die Tonne, da habe ich mir 2 Schreibtische, 4 Unterstellcontainer, 2 Schränke und 1 Visitenkartenschrank (der ist himmlich, 10 Schubladen 60 x 80 cm breit/tief und die höhe ca. 10 cm). Leider geht bei diesen Tischen das Versenken nicht, weil genau in der Mitte der Schreibtischlänge unter der Schreibtischplatte eine Stange zum Stabilisieren lang läuft. Aber ich laß auf jeden Fall mal einen Schreiner draufschauen. Versuch macht klug. Ja Arme trainieren ist auch was gutes, aber wie sagt man so schön, das Hirn ist willig aber das Fleisch schwach . Aber ich tue jeden Tag wenigstens ein bißchen . Das mit dieser Flutschfolie habe ich in den Tiefen des Internets jetzt auch gefunden. Es gibt ja diese "SewSlip" und die "Supreme Free-Motion-Slider" oder auch diese Dauerbackfolie. Jetzt ist mein Hirn natürlich am rattern, welche Folie ich davon ich kaufen soll? Welche Folie ist besser? Das mit dem Spray und Tisch einsprühen habe ich auch in den Tiefen des Internet gefunden, allerdings sperre ich mich so ein bißchen dagegen. Mir stellen sich da die Fragen: Kann so ein Spray den Tisch angreifen? Bekommt man das auch vom Tisch wieder gut runter (wenn es nicht klappen sollte)? Da habe ich so ein bißchen bedenken gegen. Auf jeden Fall habt Ihr mir mit Euren Hinweisen und Tipps schon sehr viel weitergeholfen. Tausend mal Danke an Euch. LG Heike
  10. Hallo Alle Zusammen, vielleicht hat ja eine Patchworker hier einen Tipp für mich. Es geht um den Quiltanschiebetisch. Und zwar habe ich diesen für meine Bernina 440qe und dieser ist aus einer durchsichtigen Platte (Acryl?). Naja, zum Nähen benutze ich ihn auch und dafür ist er auch super gut. Aber, wenn ich quilte (gerade eben Freemotion) dann könnte dieser meiner Meinung nach etwas flutschiger sein . Bei mir ist es immer, wenn ich ein Stück (so z.B. 1 m x 20 cm) dass meine Arme so unheimlich lahm werden. Ja Quilthandschuhe habe ich, hatte immer welche zuerst aus dem Baumarkt, jetzt die von Machingers, damit kann ich schon den Quilt ganz gut schieben. Hat jemand Erfahrung oder Tipp für mich, wie man so einen Quiltanschiebetisch flutschiger machen könnte? Meine Arme werden es auf jeden Fall Euch danken LG Heike
  11. @Eileen: Nee mich gibt es nicht auf Facebook. Habe mich bisher mit allen mitteln dagegen gewehrt :D. @Saskia und Eileen: Aber das was Ihr schreibt hört sich super klasse an. Ich für meinen Teil werde mal wieder höchstwahrscheinlich bei dem Treffen patchen (irgendwie stehe ich immer noch mit Klamottennähen auf Kriegsfuß, bekomme das gar nicht gebacken oder bin zu ungeduldig damit), mit Patchwork bin ich immer relativ entspannt. Auf jeden Fall steht dieses Nähtreffen jetzt bei mir Dick im Kalender drin und ich freue mich wie Bolle auf Euch alle. LG Heike
  12. So endlich habe ich auch den richtigen Thread gefunden und es freut mich sehr, dass Ihr alle Spaß an diesem Wochenende hattet. So für mich sage ich jetzt ganz einfach mal, an diesem Oktoberwochenende bin ich dabei mit Übernachtung. Habe dann nämlich sturmfreie Bude und brauche keine Rücksicht auf irgendwen nehmen :D . Was habt Ihr denn so tolles an dem vergangenen NähWoEnde genäht? Ich bin ja gar nicht neugierig :D LG Heike
  13. Hey wie war denn Euer Nähtreffen gewesen? Bin ja gar nicht neugierig. Leider ging es bei mir wirklich nicht, hatte mir auf dem Rückflug von USA noch eine Atemwegsentzündung zugezogen, so dass ich wirklich nicht vorbei kommen konnte. Aber erzählt doch mal was. Trefft Ihr Euch irgendwann nochmal? Denn dann würde ich gerne dran teilnehmen. :D LG Heike P.S. Man wer lesen kann ist im Vorteil, habe gerade den Thread gefunden
  14. Also, Stand gestern abend bei mir: Keine Päckchen eingetroffen!!!!!!! @Bambola: Klar (und das habe ich auch schon mehrmals geschrieben und andere haben es eben auch schon mal bemerkt) habe ich Verständnis, wenn in einer Familie mal was nicht so rund läuft und das ich auch gerne helfe. Aber ....... nur sprechenden Menschen kann man helfen. Ja ich weiß, Du hast mehrmals geschrieben das etwas in Deiner Familie vorgefallen ist und auch dafür hatte ich Verständnis, nur hast Du es bisher (von Anfang an) nicht 1 x geschafft, ein Paket pünktlich loszuschicken und Du hast mir ganz einfach zu viel geschrieben, dass Pakete unterwegs sind und diese kommen nicht an. Nee im Nachhinein sieht man, dass die Pakete viel zu spät aufgegeben worden sind und solche Dinge machen mich einfach sauer . Ja und wenn man dann eben mehrmals reingefallen ist, dann hört irgendwann auch ein Verständnis auf. Und was ich auch vollstens verstehen kann ist, dass Heidi ganz einfach die Schn..... voll hat, so etwas hier auf die Beine zu stellen. Sie macht sich wirklich Mühe, schreibt Personen an (welche nicht antworten), rennt diesen Personen noch hinterher und irgendwie bleibt dann der Spaß dann irgendwann auf weiter Flur stehen und der Unmut tritt hervor. Für mich muß ich ganz ehrlich sagen, ich hatte eigentlich sehr viel Freude mit Heidi usw., aber die ist mir abhanden gekommen und Heidi tut mir einfach Leid, wg. der Mühe die sie sich bisher immer gemacht hat. LG Heike dieeinenfadenbeigeschmackzurückbehält
  15. @Heidi: Du kannst doch nichts dafür, dass Elinchen und ich höchstwahrnscheinlich die Pakete nicht mehr bekommen werden und für Dich tut es mir auch leid. Eine große Sauerei ist es trotzdem , vor allem wo sie sich nicht mehr meldet. Und ich kann Dich voll verstehen, wenn Du keinen Reihenquilt mehr machen möchtest. Erst einmal die ganze Organisation auf die Reihe zu bekommen und dann noch hinterherrennen, wenn manche Personen nichts weiter schicken. LG Heike
  16. Bin gestern morgen aus meinem Ami-Urlaub gekommen und hatte wenigstens ein bißchen die Hoffnung gehabt, dass diese 3 Pakete eingetroffen sind. Deshalb hatte ich auch direkt Heidi angeschrieben, aber nada. Ich finde es eine absolute s...... und bin auch sauer darüber, dass nichts eingetroffen ist, vor allem wo Bambola ja noch geschrieben hat, dass sie die Pakete zur Post bringen wollte. Mir fehlt echt die Sprache ...... Aber für alle anderen hier, die ihre Pakete schon haben, freue ich mich und bin auf die Bilder gespannt. LG Heike:)
  17. Hallo Manu, Du bekommst auf jeden Fall Deinen Block, habe auch supi schöne Stöffchen für Dich gefunden . Nein, ich zeige die Stöffchen nicht vorher, mußt Dich überraschen lassen. Gestern morgen bin ich aus meinem Ami-Urlaub zurückgekommen. Habe mir natürlich auch eine schöne Bronchitis auf dem Rückflug zugezogen. War heute auch schon beim Arzt und bin einfach nur müde im Moment (Jetlag, kann vor Müdigkeit kaum aus den Augen gucken). Aber es war super schön gewesen. NäMa habe ich auch heute (mit meinem GG) vom NäMa-Dok. geholt und spätestens am Wochenende geht es los. LG Heike
  18. @Bambola: Sollte ich das wirklich glauben (das mit dem Pakete verschicken)? So habe ich mittlerweile den Glauben daran verworfen, denn es ist bis heute nicht 1 der 3 Pakete hier eingetroffen. Echt klasse von Dir. Ich kann sowas echt nicht mehr verstehen. Klar habe ich Verständnis wenn jemand mal nicht kann weil jemand in der Familie überraschend krank geworden ist. Ich denke mir, dass kann jeder Verstehen. Aber so echt nicht mehr, denn es ist bisher nicht ein einziges Paket von Dir mal pünktlich bei mir gelandet. Tja und somit habe ich den Glauben an Dich aufgegeben. @Heidi und Elinchen: Es tut mir auch für Euch leid, dass ich somit nicht die Möglichkeit bekommen habe, Euch die Pakete zuzusenden. Ich hatte ja wenigstens noch auf heute gehofft, aber nada. Paketdienste sind zwar hier durchgefahren, aber da war nichts für mich dabei. Ich hoffe jetzt, dass Bambola wenigstens die Pakete dann zu Heidi schickt. Denn ich düse morgen früh in den Urlaub. Ist echt schade, dass eigentlich eine sehr gute Idee des Reihenquilt so mies zu Ende geht. @All: Allen anderen wünsche ich noch viel Spaß beim Reihenquilt und ich freue mich mit Euch auf die wunderschönen Blöcke die zum Schluß zu sehen sind. LG Heike
  19. Tja und ich bin auch am sabbern :Dund ich habe geschaut, was die Maschine kostet. Ähhh, dafür muß Frau lange sparen, aber träumen darf man ja . LG Heike
  20. Hallo Alle, so liebe Leute, jetzt habe ich aber wirklich ein Problem. Samstag in 1 Woche fliege ich für 10 Tage in den Urlaub. Nächste Woche habe ich noch massenhaft Vorbereitungen zwecks Urlaub zu treffen. Zusätzlich muß ich ja auch noch jeden Tag zum Arzt (Oberschenkelwunde "Abszess" muß immer noch verbunden werden, heilt aber sehr gut), ja und Arbeiten muß ich auch noch. Bis jetzt ist noch kein einzigstes Paket von Bambola eingetroffen . Wenn heute oder morgen nichts eintrifft, weiß ich wirklich nicht, wie ich es nächste Woche schaffen soll, die Pakete von Heidi und Elinchen (dieses habe ich ja immer noch nicht nähen können, deshalb Verschicken? ) weiterzuschicken. Bambola hat sich im Forum auch nicht gemeldet. So langsam bin ich wirklich richtig sauer. Es macht so echt keinen Spaß mehr. Frage an Euch alle: Was soll/kann ich machen? Ich bitte um Meinung von Euch allen. LG Heike
  21. Tja bei mir ist immer noch kein Paket von Bambola eingetroffen. Bekommen müßte ich noch die Afrikablöcke und die Weiß-Restblöcke von Elinchen. Aber da nichts da ist, kann ich mal wieder nichts verschicken . Ja und so langsam wird es knapp für mich. Da ich am 12.04. in den Urlaub fliege (komme am 23.04. wieder zurück) wird es eng für mich. Die Afrikablöcke habe ich ja schon fertig, muß also nur meine Blöcke einpacken, ins Büchlein schreiben und losschicken. Aber die Weiß-Restblöcke muß ich noch nähen und da ich nicht weiß, welche Blöcke Ihr schon alle für Elinchen genäht habt (ich möchte ungern doppelte Blöcke nähen, jeder soll doch sein Unikat haben), ist da für mich noch nichts vorbereitet. So langsam finde ich persönlich es echt blöde, immer den Paketen hinterherzulaufen. Ich weiß, jeder von uns hat viel an den Hacken, aber so ..... (ich weiß nicht). LG Heike
  22. @gelibeh: Genau sowas meinte ich. Danke für Link und die Bilder innerhalb des Linkes. Damit kann man sich das besser vorstellen . LG Heike
  23. So, noch eine Idee (ich greife mal den Tipp von Nowak auf mit dem Podest). Dein Raum ist 4,3 m tief und 2,7 m breit. Die Matraze 140 x 200 cm. Wenn Du/Ihr ein Podest hinten vor dem Fenster baut, sagen wir mal 30 - 40 cm hoch, über die ganze Zimmerbreite = also 270 cm breit und 200 cm in der Tiefe. So dann habt Ihr noch bis zur Türe vorne 230 cm. Jetzt der Clou, ein Art Bett auf Rollen bauen (mit Lattenrost und Matraze, das ganze auf Rollen) und dieses in das Podest reinschieben. Vorne vor dem Bett ein Brett machen, damit das Podest bei reingeschobenen Bett auch abgeschlossen steht. Und wenn Ihr dieses Rollbett so macht, dass es ganz knapp an einer seitlichen Wand dran vorbeirollt (also rechts oder links), dann könnt Ihr die Schränke jeweils an der anderen Seite der Wand stellen. Auf dem Podest dann Schreibtisch usw. Boh, ich hoffe, dass ich das einigermaßen erklärt bekommen habe, so dass Du/Ihr euch das vorstellen könnt. LG Heike
  24. Ja diese Kosmetiktasche habe ich komplett aus Reststoffe gemacht. Vlies ausgesucht, die Reststoff in ganz kleine Schnippsel geschnitten, diese dann auf das Vlies gestreut, festgebügelt, Tüll oben drauf und dann mit rotem Garn in freier Quilttechnik (ich habe das Wort auf der Zunge liegen, komme aber gerade nicht drauf) gequiltet. Zum Schluß habe ich dann daraus die Kosmetiktasche geschnitten und genäht.
  25. HeikeV

    Darned Quilt

    So einen Quilt habe ich mal im I-net gesehen und fand ihn einfach nur toll. Eine ungefähre Anleitung (amerikanisch) habe ich auch gefunden. Alle Stoffe reine Baumwolle. Zuerst in freier Schneidetechnik geschnitten und dann genäht. Dann habe ich andere Streifen noch mit Vliesofix draufgebappt, mit Zick-Zack umnäht, Satinstreifen und Organzastreifen drauf genäht und dann die ganzen Zierstiche draufgemacht. Ganz zum Schluß habe ich dann verschiedene Kreise herausgeschnitten und wieder unterschiedlich eingesetzt. Aber in einen fast fertigen Quilt reinzuschneiden, hat wirklich Überwindung gekostet. Bevor ich die Kreise ausgeschnitten habe, habe ich vorher noch ein dünnes Vlies hintergebügelt, damit sich nichts verzieht. Ich finde mal, dass ist mal was ganz anderes und mir gefällt es ganz gut.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.