Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

HannesS

Members
  • Content Count

    142
  • Joined

  • Last visited

About HannesS

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ
  1. Versuchs mal den Pfaff Nähfusshalter an die Privilegmaschiene zu schrauben. Wenn er passt, dann nur ein Pfaff Nähfusshalter kaufen.
  2. Garn ist super, meist 120-er. Aber für Overlock lieber 10.000 bis 100000 Meter Spulen. Ist auch viel günstiger. Aber für Nähmaschiene sehr gut, und schöne Auswahl. Hatte keine Probleme mit Händler. Sehr nett und schnell. Aber wie immer bei Ebay lieber Fragen via Ebay stellen. Die emails angegeben wird selten geantwortet.
  3. Die Bodyverschlüsse sind gestern (Frankreich)angekommen, vielen Dank
  4. oder hier bei Sharpsewing (früher Cutsew service) ebay USA. http://cgi.ebay.de/20-BOBBINS-2-REGULAR-BOBBIN-CASE-PFAFF-MACHINE-PF3-A_W0QQitemZ8281871821QQcategoryZ4836QQcmdZViewItem
  5. Seide, Acetat, Viscose sind immer angenehm. Aber Polydims wie Meryl, Coolmax und andere Funktionsstoffe sind auch nicht schlecht. Normalerweise teuer, aber manschmal kann man Rollen billig ersteigern. Normaler Polyesterfutter mag ich überhaupt nicht, und ist oft nicht haltbar, wo dünne Seide viel aushalten kann.
  6. elastischen zigzack oder Zwillingsnadel , oder Seitenschlitzen einfassen. Gut bügeln hilft auch.
  7. Gebrauchsanweisung engl aber mit Bilder. http://www.sewingonline.co.uk/instructions/elnalotus/
  8. Rollsaum kann man auch mit Nähmaschine-laut Burda: Rollsaum Bei sehr feinen dünnen Geweben wird ein Rollsaum genäht. Verwenden Sie dazu eine feine Nadel und das feinere Maschinenstick- und -stopfgarn. Als Saumzugabe wird 1 cm berechnet. Den Rollsaum können Sie auf zwei Arten nähen: Die Zugabe 1 cm breit einschlagen. Immer im Wechsel in die Bruchkante und dicht neben der Zugabe einstechen, dabei nur 1 bis 2 Gewebefäden erfassen. Nach mehreren Stichen den Faden vorsichtig anziehen, dabei rollt sich der Saum ein. Oder zwischen Zeigefinger und Daumen der linken Hand die Zugabe einrollen. Dieses Röllchen hohl annähen.
  9. Soll ich das Gefalzte öffnen und den Stoff dareinlegen ......ja, kann man sehr gut machen. Normalerweise ist Schrägband ein bisschen grösser einer Seite. Diese Seite unten( seht man nicht) und dann so knappkantig wie möglich und vielleicht am Schrägband ein bisschen ziehen so legt es sich besser am Hals.
  10. Eigentlich im Fachhandel, aber wo keine Ahnung. Ebay Deutschland: http://cgi.ebay.de/Einfasser-A5B-f-Schraegband-64-mm-UNIVERSELL-passend_W0QQitemZ7602936133QQcategoryZ47701QQrdZ1QQcmdZViewItem aber ist teuer. Ebay Amerika: früher war Cutsew- super und nicht teuer-er ist im Moment nicht da, aber hat ein Website : http://www.cutsewservice.com/RIDE/Index.aspx?categoryId=2
  11. proff Bandeinfasser. Wird an die Maschiene geschraubt, oder wenn keine Löcher da sind geklebt ( UHU tac).
  12. Oder nur Stoff umfalten ohne Kordel, oder dicke Wolle.
  13. sehr dünne Felle mit Jerseynadel. Recht gegen recht mit zickzack 3 bis4mm länge und recht dicht- immer Fell reinstopfen. Eventuell ein Ribsband einnähen um verstärkung die Säume. Mann kann auch ein Stück leichten Baumwollstoff oder Vlies auf Fell pikieren-wenn alles zusammengenäht ist.Das geht schneller als Ribsband. Nur nicht Kleber-das fresst die Häute.
  14. Ich habe immer bei Probleme bei Maschienen die kleine Idee, dass Ich vieleicht etwas falscht gemacht habe. Wenn die Maschiene reagiert, also da ist Strom drauf, wenn Ich die Pedal drucke rattern Sie. Wenn sie ungefähr ein Naht näht, dann ist sie nicht kaputt. Wenn alle Faden zerreissen, Stoff verziert ist, keine Fadenspannung da ist, dann bin Ich normalerweise Schuld. Also beginne Ich das Problem zu suchen und findet es grundsätzlich auch, obwohl es dauern kann. Meine Mutter glaubt anders. Wenn etwas nicht funktioniert, wie sie es will, dann ist die Maschiene immer Schuld. Sie kauft etwas anders. Oder lässt die Maschiene "reparieren". Jeder entscheidet für sich.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.