Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

anagromydal

Members
  • Content Count

    2046
  • Joined

  • Last visited

About anagromydal

  • Rank
    Findet sich auch im Dunkeln zurecht

Personal Information

  • Wohnort
    In Deutschland ganz unten rechts
  • Interessen
    Tanzen, Malen, Nähen, Tanzen, Tanzen, Tanzen, Stricken, Tanzen, Kochen
  • Beruf
    Mediengestalterin digital/print
  • Homepage
    http://www.art-by-morgana.de

sonstige Angaben

  • Maschine
    Brother innovis 150

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Ihr Reisepuppen, da sind ja echt viele unterwegs gewesen. Bei mir ist immer alles same old same old, viel Arbeiten, viel schöne Dinge in der Freizeit zu tun, wenig Zeit aber wenigstens auch nicht krank oder sonstiges Ungemach. Alex, das tut mir sehr leid zu hören das mit deiner Ma Pedi, vermutlich hat nicht nur die Mia was gelernt, die Pedi auch - demnächst nur mit Frauchenschutz Pfötchen trocknen - gute Besserung für die Pfote Pedi. Ich muß schon wieder weiter - macht alle schön zart in dieser Erkältungszeit, damit es euch nicht streckt! Liebe Grüße Mo
  2. Ach ich mach grad ganz ganz zart, hab nur zwei Maschinen Wäsche gewaschen und alle Maße die ich selber nehmen kann genommen (sind doch mehr als man denkt - übrig sind nur die Maße am Rücken die man ohne Hilfe einfach nicht sieht). Dann hab ich mein Maßsatz-Datenblatt neu gestaltet und besser sortiert, weil mir bei der Arbeit damit immer aufgefallen ist das ich dauernd Werte suche wo sie sein sollten, aber nicht sind (was hab ich beim letzten Mal nur gedacht was zusammengehören sollte? Muß das Hirn grad auf Urlaub gewesen sein). Jetzt überleg ich echt ob ich nicht für die paar Maße auf meine Freundin Monika warte die hätte übernächste Woche mal Zeit und Frau Konstantinidis erst garnicht bemühe - da müsst ich mich ja erst ordentlich anziehen um das Haus zu verlassen. Moni ist selber eine Handarbeiterin und der trau ich auch zu die paar Werte sauber zu messen, die hat nur soooo selten Zeit, weil Lehrerin und Familie und ihr eigenes volles Leben. Na ja mal sehen... @Christa Das Filmchen über Marlene Dietrich hab ich angschaugt. Sehr spannend. Nur das Endprodukt fand ich nicht so sehr Marlene-like - ich glaub die hätte da noch andere Ideen gehabt zur Passform und das Model hat sich echt komisch bewegt zur Musik, völlig ausser Takt. Naja Models sind halt keine Tänzer. @Junipau Es ist ziemlich schwer zu sagen wie lang ich für 100m Garn brauchen würde, weil zum einen für 100m fertiges Garn je nach Anzahl der Fäden ja erstmal mehrfach 130m gesponnen werden muß (also 2 Fäden für 2fädiges Garn, 3 Fäden für 3fädiges and so on) dann wird das gezwirnt und dann gebadet und getrocknet und gehofft das es nicht mehr als 30% einspringt und man nur 95m hat. Da ich wenn ich ohne mich anstrengen zu wollen eher sehr dünne Fäden spinne (default mode - mindless spinning) brauch ich für ein dickes Garn natürlich mehr Fäden. 100g Faden auf der Handspindel ... ungefähr... hm... würde sagen so... 20 - 25 h. Am Spinnrad vielleicht 20h staight, das kann man aber nicht mitnehmen und nur im Wohnzimmer bespinnen. Also ca. 200 Stunden nur für's Spinnen für die 1000g dann noch mal ca. 30h zwirnen... und da ich pro Woche vielleicht maximal 2 - 4 h spinnen schaffe (man will ja auch noch zart machen, und italienisch lernen und tanzen lernen und nähen und mit dem Mann was machen und keinen Stress dabei haben ne?) - ergo ipso... das kann dauern bis das fertig wäre. In dem Licht betrachtet sind 100 Euro für das Garn irgendwie garnicht so teuer oder? Jetzt geh ich noch eine dritte Waschmaschine einschalten und die zweite Aufhängen und dann näh ich vielleicht den Pulli mit der Kapuze fertig, oder ich schalt Skyrim ein und kille ein paar Monster (ich mach gaaaaaanz zart, ich bin schon wieder mal Stufe 36 in dem Spiel, weil ich mehr spiele als werke und ganz ganz zart mache. ) Liebe Grüße Mo
  3. Hallo Ihr Lieben, schon Oktober, mir zerfließt wie Martina die Zeit zwischen den Fingern. Ich schaff es immer grad und grad so mitzulesen und zur Zeit scheint die Kränke mal wieder eingezogen zu sein. Ihr Lieben, passt bitte gut auf Euch auf. Krank zur Arbeit ist keine Gute Idee. Ich will euch von meinem Kollegen erzählen, der unser einziger Netzwerker (neben dem Chef) ist und auch immer sehr pflichtbewußt. Er ist jetzt seit Mai krank zuhause. Mit einer Herzmuskelentzündung - was man aus unterrichteten Kreisen hört, geht es ihm immer noch ziemlich schlecht und man rechnet nicht vor Januar mit seiner Rückkehr an den Arbeitsplatz. Von so einer verschleppten Grippe kann man tot gehen, wirklich! Ich bin auch so eine Pflichtbewußte, ich war letztes Jahr genau einen Tag daheim, weil mein Kopf nicht durch den Türrahmen gepasst hat (Migräne). Auch ich muß da sehr achten das ich nicht mit Erkältung noch arbeiten gehe. Aber das Bespiel meines Kollegen hat mir da echt die Augen geöffnet. Bitte bitte macht zart! Genäht hab ich ein bischen, dafür mehr gesponnen und gezwirnt, das Tweed-Garn soll mal fertig werden, das Mädchengarn (Traum in Rosa mit Glitzer) auch. Heute hab ich frei und habe vor eine Änderungsschneiderei aufzusuchen die mir warm empfohlen wurde und zu fragen ob die mir gegen Bezahlung ein wenig Zeit opfern meinen Maßsatz neu zu machen. Mein Mann ist bemüht, aber er misst 4x und hat 4 unterschiedliche Zahlen von denen ich keiner traue das sie richtig ist. Freundinnen hab ich, aber die nähen nicht und wenn jemand schon eine Papierschere nicht ordentlich halten kann (kann das sein das man mit fast 50 nicht in der Lage ist an einer Linie entlang zu schneiden und die auch zu treffen? ), dann trau ich den Maßen die da rauskommen würden ebensowenig. Bisher hab ich halt immer irgendwie selber rumgewurschtelt... aber das ist ja auch alles eher... fragwürdig... mal sehen ob Frau Konstantinidis das für mich machen kann. Außerdem überleg ich ob ich den Nerv habe 1000g hellgraues Garn in Stärke für Häkelnadel 8 zu spinnen oder ob ich einfach losgehe und die 100 Euro investiere und mir Garn kaufe. Ich hab mich in ein Model aus aus einem Buch verliebt und möchte das gerne häkeln, aber 1000g hellgrau ?!? das ist bei meiner default Spinnstärke ein 8fach gezwirntes Garn. Daran spinn ich ungefähr ewig bei dem Zeitbudget das ich habe. Ach immer diese Entscheidungen... jetzt entscheide ich mich erstmal für einen Kaffee und Badezimmer, damit ich ich dann aus dem Haus gehen kann. Liebe Grüße Mo (immer noch viel Streß, aber immerhin das erste große Projekt ist zur Tür raus, es wird ein wenig leichter)
  4. Hallo Ihr Lieben, einen möglichst ruhigen Vizesamstag wünsch ich euch. Bin grad daheim aufgeschlagen - mußte heute selber chauffieren weil mein Mann frei hatte. Der Sohn macht grad in unserer Firma Praktikum also hatte ich mehr als genug Unterhaltung und er wollte noch zu KFC - also haben wir das auch noch gemacht und jetzt bin ich gscheit müd und soll um 18:15 schon wieder auf die Tanzfläche (will heißen - hab nicht so viel Zeit, muß noch Wäsche waschen und mich waschen vorher). Kirstin, was machst du den für Sachen Mädel?!? Jetzt aber wirklich zart machen und ich schick dir ganz viel Healing Vibes, damit du ganz fix wieder in Ordnung kommst. Christa, Winterfestmachen sieht bei unserem Balkon ganz einfach aus. Kakteen auf die Fensterbank, Gummiband um den Sonnenschirm - fertig! Wir haben alle einen schwarzen Daumen und nur ein paar Kakteen die im Sommer draussen stehen dürfen und im Winter drinne und das war's. Aber ich bin überzeugt, du kriegst das hin. Maruscha, tieffliegende Bäume braucht ja auch kein Mensch, da bleibt nur zu hoffen das niemand in den Weg gerät wenn so ein Baum keine Lust mehr hat zu stehen. Silvia, du bist auch immer in Aktion will mir scheinen. Du passt aber schon auf das du dich nicht übertust gell? Katja,oooooh in den Pilzen war ich schon lang nimmer (wir haben ob der fränkischen Wurzeln unserer Familie immer gesagt: "Mir geh'n in die Pfiffer!") Zuletzt war ich wohl vor so 15 Jahren oder so... schlechte Ausbeute, fast nur Hirschzungen und Ziegenbart zu finden, die kann man so allein nicht brauchen. Keine einzige Marone oder Rotkappe und von Steinpilzen reden wir da garnicht. Ein paar Pfifferlinge und ein einsamer Birkenpilz und das wars dann. Oh well... ich eh keine Zeit, ich kauf mir beim Lieblingsdeutschen am Max-Josephs-Platz dann halt wieder was mit Pilzen zu essen.. macht auch weniger Arbeit als selber putzen. Scheibenkleister, schon halb 5... ich muß noch was tun.... Fühlt euch alle gedrückt und geknuddelt. Mo
  5. Guten Morgen Ihr Lieben, bin grad aus dem Bett gefallen. Hier macht das Wetter Kapriolen und die letzten zwei Tage habe ich zwischen Kopfweh und Kreislaufissues und "ach geht schon wieder" hin und her gependelt. Ja den Flashmob hab ich mit Irina getanzt, wir zwei tanzen viel WCS zusammen das ist eine ganz Süße. Wir lernen beide Leader und Follower, im WCS ist das eher lässig und gehört zum guten Ton, das man beide Seiten lernt, nur sind die meisten halt mit einem Satz Schritte schon ausgelastet. Aber Irina ist ein Wunderkind was das betrifft die schaut das einmal an und versucht es zweimal selber und schon hat sie es. Ich brauch da deutlich länger Ich bin halb traurig und halb freu ich mich für sie weil sie jetzt ein halbes Jahr nach Neuseeland geht. Nach dem Abi bissi die Welt anschauen. Korbi ist der große dunkelhaarige junge Mann mit Bart den man bei 3:13 sieht. Er tanzt mit unserer Lieblingstanzlehrerin. @Silvia, sehr schicke Stöffchen und die Wolle passt genau in mein Beuteschema @Katja, die Hose hab ich ausnahmsweise nicht selber genäht, das ist eine von den 4 die ich letztes Frühjahr hier in RO erstanden hatte. Ein einziges Modell in 4 Farben das mir in fast 20 jahren richtig gepasst hat. Leider ist das weiße T-Shirt dazu (mit Tanzschul-Logo) mir eigentlich zu klein (das war die größte Größe die sie da hatten) und ich trag normalerweise kein weiß, weil das aufträgt und man immer 10 kg schwerer aussieht. Aber mei - Flashmob ist Flashmob, da muß man halt mal eine Ausnahme machen. So jetzt Kaffee und Waschmaschine einschalten und im Nähzimmer etwas Chaosbeseitigung, weil ich will noch ein paar Sachen ausprobieren. Liebe Grüße Mo
  6. Hallo Ihr Lieben, ich hab euch nicht vergessen, ich bin nur zwischen Arbeit und Hobby verschwunden und kaum im Web. Die 14 Tage Urlaub hab ich 9 m Stoff vernäht und bin mit dem Mann in Wertingen gewesen und hab 14 m wieder angeschafft. Eigentlich wäre das Objective gewesen mal die Stoffberge etwas abzubauen. Hat nicht geklappt dafür ist der Schrank voller. Tanzen bin ich derweil fast jeden Tag gewesen - diese Woche der erste Abend wo ich daheim bin. Ich hab auch was vorzuweisen dafür: und mit Korbi trainiert hab ich auch, unser Fleckerl und noch einige Figuren in diversen Tänzen sind ganz frisch lackiert und glänzen. Jetzt muß ich schon wieder weiter - ich hab noch Bügelwäsche zu liegen und meine neue Waschmaschine braucht gefüttert werden (die alte ist hinübergewesen, auch was was Zeit kostest die man dann nicht im Web rumschreiben kann). Ich hoffe auf irgendwann wieder etwas mehr Zeit und drück euch alle ganz lieb. Ihr fehlt mir, aber ich schaff es zur Zeit einfach zeitlich nicht so oft ins Web. Liebe Grüße Mo
  7. Hi Ihr Zuckerpüppchen, ganz lieben Dank für eure guten Wünsche. Mein Geburtstag war nett - ich hab ja gearbeitet und alle Kollegen mochten Käsekuchen und VanilleEclairs und sind gratulieren gekommen. Mein mann hat mir ne neue Schneiderschere geschenkt (von Fiskars) und einen Ladeport von Anker damit ich alle meine Elektronik auf einmal aufladen kann. Der Sohn war am Abend da und wir haben lang geklönt (das war mal wieder schön) und heute war ich mit dem Mann noch Essen (war nicht toll - das Restaurant frequentieren wir nicht wieder, aber ich war mit meinem Schatz und das hat es fast aufgewogen, das der Hühnerspiess verdorben war und zurückgehen mußte). Monika, dein Garten ist eine Schau, ich wünschte ich hätte wenigstens einen halben grünen Daumen, aber die sind beide kohlrakelschwarz. Countdown für den Urlaub läuft noch Mi und Do und 6h am Fr. und dann darf ich endlich mal morgens schlafen wie lang ich will. Liebe Grüße Mo (so müd das ich im Auto auf dem Heimweg eingschlafen bin und jetzt tut mir der Hals weh, vom schiefhängen... Bettiiiiiiii ich komme)
  8. Alles Liebe und Gute und die wundervollsten Aufgaben im Leben und viel Freude und Spaß und alles was du dir selber wünscht zu deinem Geburtstag liebe Alexandra. Feier schön und lass es dir gut gehen. Guten Morgen ihr Zuckersüßen, ich husch mal wieder schnell durch. Noch 5 Tage Arbeit bis zum Urlaub. Gestern war hier superheiß und dampfig und heute gepflegter Landregen. In der Nacht muß es mal gewittert haben heißt es - ich hab es nicht gemerkt ich hab geschlafen wie ein Stein (bis grad eben). Es ist gut zu lesen, das es euren Müttern besser geht Nicki und Katja. Ich geh jetzt dann gleich mal ins Nähzimmer und näh die vorbereiteten Testteile zusammen. Ich revisitiere grad meinen Oberteil-Grundschnitt, weil der immer noch ein wenig die Tendenz hat nach hinten zu ziehen und dann wollte ich noch am Hosenschnitt ein wenig basteln. ich bin nur nicht sicher ob ich den von Vogue weiter ändere oder lieber meinen Grundschnitt nochmal rausziehe und schau was ich da tun kann. Vielleicht druck ich den mal zum vergleich aus? Liebe Grüße Mo
  9. Hier ist der Zuckerpuppenaugust mit 37 C eingestiegen. Hallo Ihr Zuckersüßen, schnell mal melden bevor das Leben mich wieder vom Computer wegzerrt. Ich hab den ganzen Juli immer brav gelesen, aber es langt einfach nie noch allen ein Wort zu schreiben. Mellesche, die Arme hat überdrüber Streß on top zu den gesundheitlichen Problemen und ich hoffe das Heidruns Mann inzwischen auf dem Weg der Besserung weiter gekommen ist (ein großes Stück), Katja hat wohl hoffentlich die Sommererkältung überstanden und ein zweites Auto im Hause Katja ist auch eine gute Idee. Maruscha hat leider gefrässige Rehe und Monika wie immer einen bomfortionös schönen Garten. Silvia kommt vor lauter Leben mit dem Lesen nicht nach und Gabi war im Urlaub. Christas neues Auto fährt auch Berge hoch (wenn die nicht zu gaach sind) und Nikki hat tolle Sachen genäht (das pinke Kleid braucht glaub ich wirklich einfach etwas mehr Weite damit der Wasserfall den Rücken runter purzeln kann). Rachel (schön das du dich meldest) hat leider einen Trauerfall und blöde Leute die sie ärgern (mach zart Liebes, nicht ärgern lassen, das ist nicht gut für den Magen). Bitte seht es mir nach wenn ich wen vergessen habe, ich mein's nicht bös' ich hab nur nicht mehr so viel Gedächtnis wie früher. Noch Do. und Fr. und eine Woche und dann hab ich Urlaub... bitter benötigten herrlichen Urlaub. Mir ganz wurscht wie das Wetter wird, ich will nur mal 14 Tage nicht um 5 aufstehen und um 18 völlig daloawed daheim ankommen. Passt alle schön auf euch auf und kriegt mir keinen Hitzschlag bei den Temperaturen. Liebe Grüße Mo
  10. Hallo Püppchen, ich meld mich mal fix zwischen komme heim und saus los. Heut' war der eine Tag alle 6 Wochen wo der Mann am Freitag bis 15 Uhr arbeiten muß (Telefondienst) drum sind wir heut so spät daheim. und in 30 min muß ich zur Tür naus - Tanzschule (wer hätte das geahnt?). Nachträglich alles Gute der lieben Barbara zum Geburtstag und ich hoffe das sich das mit der Tochter schnell wieder einrenkt. Ich hab Heike reimen sehen, gut das es dir gut geht Liebe. Heidrun, ich schick Healingvibes für deinen Mann - das wird jetzt aber Zeit das der Gute wieder auf die Beine kommt, das geht ja schon ganz schön lang hin. Nicht böse sein, ich lese immer alles, nur zu schreiben langt die Zeit immer irgendwie nicht.... *seufz* Noch 3 Wochen, bis zum Urlaub (ich lauf auf Reserve.... *sigh*) Allen anderen lasse ich viele gute Wünsche da und einen Haufen . Liebe Grüße Mo
  11. ich bin vom Tanzen zurück und wieder so glücklich und froh über diesen Kurs, diese wunderbaren Menschen mit denen ich da tanzen darf, die so warm und geduldig und lustig sind. Die immer ein gutes Wort haben und einen auch dann anstrahlen und auf die Schulter klopfen wenn man den größten Stuß zamtanzt. Die miteinander lachen und lernen und schwitzen und strahlen. Unsere Jüngste ist grad 18 geworden unser Ältester ist 56 - dazwischen staffelt es sich in allen Jahrzehnten. Heute haben wir 3 neue Figuren von der Choreo gemacht die Köpfe haben gescheit geraucht. Für mich und unser Kücken waren das ja dann 6 Schrittfolgen (3 Figuren jeweils Leader und Follower). Nach dem Kurs haben wir zwei dann noch 1 h geübt und so viel zu lachen gehabt und uns gegenseitig angefeuert und gelobt und blendend unterhalten. Ich bin grad so randvoll von Menschenliebe und purer Lebensfreude und Dankbarkeit... Liebe Grüße Mo
  12. Hallo Ihr Lieben, der Göttin sei Dank, es ist Wochenende - wir sind über die Dörfer heim gefahren, weil auf der A8 wieder der Monsterstau war - wo wollen die nur immer alle hin? Und warum können die nicht einfach durch eine Baustelle fahren ohne am Anfang einen Stau zu erzeugen? Aber first things first: Nachträglich alles Gute zum Geburtstag liebe Gaby. Gestern hab ich mir smaraggrüne Shorts genäht (nach einem Schnitt aus einem Craftsy-Kurs), fast gut - ich muß nur zwischen Hüfte und Taille verlängern weil ich doch so eine elends hohe Taille habe und ganz wenig die Hinterhosennaht aufspreizen das der Popsch genug Platz hat. Heute hab ich ein smaragdgrünes T-Shirt aus dem selben Stoff und einem weiteren Schnitt aus dem Kurs fertig genäht und das passt ziemlich sehr gut, die Schulternaht könnte ich ein wenig verlegen für meine Forwardshoulders, aber das ist echt gut geworden (näh ich nochmal wieder). Katja, Ich kenn mich ja da nicht so aus, aber Himbeeren sind lecker die tät ich behalten wollen Christa, Glückwunsch zu Neu-Töff und allzeit gute Fahrt. Andrea, ich kann's dir so nachfühlen, bei uns rotiert auch alles in der Arbeit und zu allem Unglück sind auch noch zwei Kollegen richtig ernsthaft krank und man weiß nicht wann die wieder erscheinen können *seufz* Ich könnte in der Arbeit ein Feldbett aufstellen und tät trotzdem nicht hinterher kommen, also geh ich pünktlich und hoffe das der GL dann auffällt das wir dringend neue Kollegen brauchen (was aber vermutlich auch nix bringt, der Markt ist leer es gibt keine guten DV-ler mehr die man anstellen könnte in MUC) Lehrling, ich versteh' ganz genau was du meinst. Wenn ich sage: "Ich vertrag kein Klebereiweiss, drum ess ich keine Plätzchen" Dann kommt sofort: "Warst du beim Arzt?!" Nein war ich nicht, ich hab eine Bekannte die das diagnostiziert bekommen hat vom Arzt und die hat mir da genau meine eigenen Symptome erzählt, also hab ich das einfach ausprobiert. Und wenn ich nach 2 Wochen ohne Gluten symptomfrei bin und nach einer einzigen Portion Pasta oder einer einzigen Butterbreze, am nächsten Tag böse Bauchkrämpfe und Durchfall habe, dann brauch ich doch keine Kosten für die Krankenkasse verursachen und einem anderen den Platz im Wartezimmer wegnehmen. Ich spür doch das es weh tut.... Nur wenn ich das erzähle, dann schaut man mich mit DIESEM Blick an der sagt: "Ach noch so eine die sich was einbildet!" Drum sag ich inzwischen wenn mir wer was aufdrängen will nur noch: "Ach nein, das ist lieb... aber danke nein, ich bin schon zu dick!" (komisch das kapiert jeder und lässt mich in Ruhe!) Silvia, wie schön das der Vanillezucker-Trick auch bei dir zu einer Verbesserung führen konnte. Ich hab ja nur noch selten Kopfweh (seit ich kein Klebereiweis mehr ess ) aber wenn ich hab, und gleich den Vanillezucker in Tee oder Kaffee oder auch ein Glas Kaba nehm, dann ist es ganz oft auch gut damit. Oha... schon so spät... ich drück euch alle und bitte vergebt das ich nicht ausführlich auf alles eingehen kann, aber ich muß jetzt zur Tür naus, ich muß eine West Coast Swing Choreografie lernen und zwar als Leader und als Follower (also zwei Sätze Schritte) und drum darf ich nicht fehlen und auch nicht zuspät kommen. Liebe Grüße Mo
  13. Guten Abend die Damen, grad zur Tür rein, und während ich auf Kaffee warte (mein Allerherzigster erzeugt grad welchen) mal schnell zu meinem Püppchen gucken. Katja, das mit dem Kreuzchen ist merkwürdig. Oder vielleicht auch nicht, bei gekauften Klamotten sind selten die Stoffe vorgewaschen bevor vernäht wird. Und wenn das dann nass wird, dann kann das bei nicht zu dicht gewebtem Stoff schon mal zu sogenanntem "Tracking" kommen. Will heißen es verschieben sich Fäden. Das gibt's auch in der Handweberei. Das kann manchmal zu merkwürdigen optischen Effekten führen. Ich vermute so einen Fall an dieser Stelle. Gegenmittel gibt's leider keins - fällt des denn auf "die Süße hat's an"-Abstand arg auf? Meistens stell ich nämlich fest - kleine Fehler fallen keinem Menschen außer uns auf. Gabi, ich halte die Daumen das die blöden Bakterien alle zugrunde gehen und sich nie mehr wieder zu dir trauen. Alles Gute weiterhin für deinen Bruder. Christa, toi toi toi für's Töff... 48 h sind nicht mehr lang... zwei Tage geht bestimmt noch wenn du vorsichtig bist. Was wird denn das Neue für eins? Silvia, mach schön zart gell... überlasten hilft auch nix und wenn du schlapp machst wenn wenn die Verwandschaft da ist dann ist auch keinem geholfen. Junipau, woah frische Pasta *sabber* des mächat iich etz fei aaaaa! *seufz* dabei darf ich garkeine reguläre Pasta - ich glaub ich koch ein paar glutenfreie Nudeln oder so.... Kaffee da, jetzt ist in der Küche Platz für Futter richten. Liebe Grüße Mo
  14. Hi Ladies, eben komm ich aus der Tanzschule. Das Bad hat nicht gewirkt, bin dann mit Rückenweh trotzdem los, obwohl ich kaum den Rücken bewegen konnte - kann ja nicht verpassen das das Geschenk übergeben wird (vor allem weil es in meinem Auto stand ). Langsam angefangen zu Tanzen etwas Rumba und ein bischen leichten Tango mit wenig Tanzhaltung und noch weniger beanspruchung der Muskulatur. Keine Wirkung weder besser noch schlechter. Dann einen fullfledged English Walz und anschließend einen halben Wiener Walzer mit Ärmchen und Sternchen und großem Bild (sprich große weite Tanzhaltung) und jetzt ist es komischerweise besser. Offensichtlich war die große Tanzhaltung genau das Gegenmittel für den verquacksten Rücken. Das Geburtstagskind war vollständig baff und hat sich wie närrisch gefreut, alle haben mitgestrahlt weil uns die Überraschung gelungen ist. Ja ja, Geben ist seliger den Nehmen. Ich hab so eine Freude, wenn mir sowas gelingt. Jetzt muß ich aber dann bald mal in die Heia, weil morgen um 5 ist wieder Tagwach'. Liebe Grüße Mo
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.