Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Semiramis

Members
  • Content Count

    1014
  • Joined

  • Last visited

About Semiramis

  • Rank
    Bringt Bettzeug mit
  1. Der Rock gefällt mir ausgesprochen gut (Form, Farbe, Material). An den "Lappen" fällt auf dem Foto nichts negativ auf, sie geben den Pfiff.
  2. Das Oberteil habe ich auch genäht und bin bzgl. der Wirkung zum gleichen Ergebnis gekommen...Ich dachte, es läge bei mir vielleicht am Stoff (dass er nicht weich genung fällt).
  3. Nein, ich merke mir immer 14 = 40. Dann ist 44 eine 18 und du bist mit der zweiten Grösse gut bedient.
  4. Zu dem teilweise sichtbaren Blindstich: da hast du mit der Nadel weiter links eingestochen als an den unsichtbaren Stellen. Das passiert sehr schnell.
  5. Was der Verlauf des Bogens bei den Teilen 2 und 3 im unteren Bereich betrifft, würde ich mich an dem Verlauf an Teil 4 orientieren, denn diese Kanten werden ja zusammengenäht. Auf dem Foto sieht das ziemlich senkrecht aus, aber es könnte auch leicht ausgestellt sein. Möglich ist bei einem Rock ab der Hüfte eigentlich alles.
  6. Es könnte sein, das eines dieser Teile das Vorderteil darstellt und im Stoffbruch zugeschnitten wird. Die anderen beiden Teile wären dann das rechte und linke Hinterteil des Bündchens.
  7. Ich mache immer gerne einen Beleg, denn dann kann kein andersfarbiges Futter herausschauen. Den Abnäher solltest du in diesem Fall zulegen.
  8. Zum Reißverschluss: ein nahtverdeckter ist sicher am schönsten. Zum bei Damen angebrachtem Formbund wurdest du ja schon aufgeklärt. Die Teile solltest du wegen des Fadenlaufs auch wie vorgegeben zuschneiden, wobei ich mich gerade frage, warum es 4 und nicht nur 3 Teile (Vorderteil und zwei Rückenteile ) sind. Und was das Verlängern betrifft hilft es dirvielleicht weiter, wenn du dir vorstellst, wie der Rock fertig aussehen soll, also z.b. 50 cm breit und 60 cm lang. Dann sollte eigentlich klarer werden, welche Linie du wie verlängert musst. An dem Bild kann ich das leider nicht erkennen. Ist aber ein schönes Modell.
  9. Lassen sich die beiden Materialien eigentlich gut mit einer normalen Maschine nähen?
  10. Einen Schnitt kann ich dir leider nicht nennen, aber ich rate dir, ruhig weiter nach einem Bügel-BH-Schnittmuster zu suchen bzw. Eines entsprechend anzupassen. Auch ohne Laminat ergibt sich meiner Meinung nach eine schönere Form als bei einem Bustier, die auch nach "mehr " aussieht.
  11. Semiramis

    Juliburda

    Mir geht es genauso. Potenzielle Käuferinnen mag es unter uns geben, aber sie stellen doch wahrscheinlich eine Minderheit dar.
  12. Meines Wissens bügelt man gewöhnlich Vlieseline unter die Nahtzugaben.
  13. Bevor du etwas änderst, probier es mal mit dem Kragen aus. Der entschärft den Ausschnitt. Ich fand den Ausschnitt bei mir nicht zu tief und ich habe keinen langen Oberkörper.
  14. Den Tip mit dem Band über der seitlichen Nahtzugabe habe ich auch schon gelesen, aber ich denke, das Band müsste schon ab der Taille aufgenäht werden, jedenfalls oberhalb der "Delle".
  15. Das erste Kleid habe ich schon genähht und selber daran gedacht, bei einem weiteren Modell den Kragen wegzulassen, damit es nicht so ähnlich aussieht. Der Rücken ist ziemlich normal mit Reißverschluss. Ein V-Ausschnit wäre dort wohl möglich.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.