Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

MoMa6562

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

About MoMa6562

  • Rank
    Ältestenrat

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Elna EnVision 8006, Elna 5000, Elna Lotus t sp, Bernina 2000DCE
  1. Hallo zusammen, ich finde ja die Adaptionen der Retro-Schnitte toll. Aber bei diesem Kleid bin ich mir nicht sicher. Soll die Taille höher sitzen als beim alten Original? Oder ist nur das Foto schlecht bzw. das Model zu lang für das Kleid? Hat zufällig jemand schon den Schnitt rauskopiert und konnte sehen, ob die Taille an der richtigen Stelle sitzt. Ich finde die Beschreibung nämlich seltsam. Da steht was von traumhaft weiblicher Sanduhr-Silhouette und dann sitzt die "Taille" nicht an der schmalsten Stelle? Bevor ich mir die Mühe mit dem Schnitt mache und dann die ganze Taille ändern mus
  2. Hallo, ich habe lange keine Kindersachen aus der Burda mehr genäht. Jetzt will ich meinem Sohn (schlank und gross für sein Alter, Kaufgrösse ca. 128 oder mehr) zur Einschulung ein Sakko nähen. Hat zufällig jemand aus den aktuelleren Burda Heften Erfahrungen, wie die Sachen derzeit so ausfallen. Ich denke da z.B. an die Kommunionsmodelle aus dem Heft 3/2016. Bei Hosen muss ich mangels Po normalerweise die Grösse 104 oder 110 nehmen und sehr verlängern und dann wegen Kugelbäuchlein die Taille etwas weiter machen. Bei Oberteilen wäre das ja etwas einfacher, da da die Unterschiede in den Proport
  3. Hallo, ich lese ja hier eigentlich nur mit, da ich seit einigen Jahren kaum noch genäht habe, aber jetzt wollte ich gerade wieder anfangen und bin deshalb froh über die hier gelesenen Warnungen. So wie es aussieht, sollte man wohl nur undercover nähen oder die selbstgenähten Stücke einer ominösen Person, die ganz weit weg wohnt, in die Schuhe schieben. Dann hat man seine Ruhe. Aber was mich bei all diesen Geschichten am meisten erschreckt hat, ist die völlige Ignoranz der Menschen gegenüber der Arbeit und wertvollen Freizeit ihrer Mitmenschen. Und natürlich die Tatsache, daß die meis
  4. Hallo peterle, ich habe die Maschine umsonst bekommen, sie geht aber bisher noch. Deshalb kann ich noch eine kleine Investition verkraften. Da es aber nicht eilt, werde ich versuchen, die Teile irgendwo günstig aufzutreiben, kann ruhig ein wenig dauern. Wenn die Maschine dann noch die eine oder andere Näharbeit schafft, bin ich schon zufrieden. Gruss Monika
  5. Hallo Monika, vielen Dank für die Antwort. Das mit der Stichplatte hatte ich schon befürchtet, steht ja auch so in der BA. Ich hatte gehofft, man könnte diese Sicherheitsfunktion irgendwie umgehen. Aber wenigstens muss ich nicht den Extra Fuss kaufen, Bernina Zubehör ist ja nicht gerade billig. Ich werde mal bei einigen Händlern anfragen und dann eben die Stichplatte und die Abdeckung nachkaufen. Es würde mich schon reizen, diese Maschine zu verwenden und den Coverstich könnte ich schon brauchen. Ist immer noch billiger als eine ganz neue Coverstich-Maschine zu kaufen. Gruss Monika
  6. Hallo zusammen, ich habe eine alte 2000DCE bekommen, die im Gegensatz zu meiner Privileg Overlock ja den Coverstich beherrscht. Den würde ich gerne ausprobieren. Leider fehlt das Zubehör dafür. Kann mir jemand sagen, ob das zur Not (evtl. mit Tricks) auch mit dem normalen Fuss und der normalen Platte geht. Es geht mir nur darum, die Funktion auszuprobieren, bevor ich für viel Geld die Teile bestelle. Es handelt sich ja um eine relativ alte Maschine. Weiss jemand, ob sich die Teile inzwischen verändert haben, oder passen da auch welche von neueren Maschinen? Ich würde ja einen Händler
  7. Geölt ist die Maschine, daran liegt es nicht. Ich habe inzwischen den Umlaufgreifer ausgebaut und dabei darunter einen ca. 1 cm langen Kratzer links auf dem Kunststoff gesehen. Wahrscheinlich liegt der Greifer beim Drehen auf. dazu passt auch das Geräusch, es hörte sich nämlich an, wie ein Kunststoffreiben, nichts metallisches. Ich werde versuchen, das Kunststoffteil an der betroffenen Stelle etwas nach unten zu drücken, wahrscheinlich ist dieses Teil nicht ganz plan, sehen kann man das allerdings nicht.
  8. Update: Bei der Suche nach einem Ersatzteil habe ich auf einer amerikanischen Ersatzteilseite diverse Umlaufgreifer gefunden: Sew4Less: Hook & Race Auf den Detailseiten haben alle Greifer dieselbe Delle, also scheint es sich doch nicht um einen Fehler, sondern um ein erforderliches Merkmal zu handeln. Also stimmt die Info in meinem ersten Link, dass dies ein Mangel ist, offensichtlich nicht. Daraufhin habe ich mir das Foto vom ersten Link nochmal ganz genau angesehen und dabei festgestellt, dass dort nicht nur die Delle, sondern an der Delle auch noch ein weitere Schaden, eine Macke (von
  9. Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Privileg Computer Star 7100. Seit ich die Maschine habe (Neukauf), fiel sie mir immer schon durch ein relativ lautes Betriebsgeräusch im Greiferbereich auf. Recherchen im Internet ergaben damals nichts, und die Funktion war tadellos, also dachte ich mir weiter nichts dabei. Viel benutzt wurde die Maschine nicht. Nun wollte ich die Maschine nach einer längeren Standzeit wieder benutzen und das Geräusch war lauter als früher, ausserdem stellte die Maschine dauernd ab. Gut dachte ich, vielleicht ist sie etwas "verhockt", also habe ich den Greifer ge
  10. Hallo, da die Maschine zuletzt im Quelle-Ausverkauf zu haben war und jetzt auch in der Bucht auftaucht, habe ich auch noch eine Ergänzung: Die Freiarm Super-Nutzstich 2353 Hat als Produktkürzel ein ZH, also wohl Hersteller Fischer. Ist baugleich mit der Singer 2932. Das gehört zwar nicht hierher, aber einige Singer-Maschinen haben auch ein ZH-Kürzel. So ist z.B. die aktuelle Singer-Maschine von Lidl auch eine ZH (Made in China).
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.