Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

astridka

Members
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

About astridka

  • Rank
    Neu im Forum

Personal Information

  • Wohnort
    Köln
  • Interessen
    Zu viele

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff Nähmaschine, Elna Overlock- und Stickmaschine
  1. Ich habe meine ELNA 8300 jetzt seit gut einem Monat und fast täglich meinen Spaß mit ihr. Nachdem ich meine anfänglichen Probleme auch mit Hilfe dieses Forums gelöst hatte ( welches Datei-Format, Formatieren des USB-Sticks ), habe ich mir eine Menge Stickdateien gekauft ( denn die auf der Maschine vorhandenen sind doof ) und besonders gute Erfahrungen mit Dateien von Huups! gemacht. Es stimmt: Manchmal ist der Unterfaden unberechenbar, habe aber den Eindruck, besonders dann, wenn ich nicht beachte, dass er zu Ende geht. Auch auf die Fadenspannung muss ich hin und wieder achten und sie verstellen. Aber ich komme insgesamt gut zurecht, vor allem auch, wenn ich neues Garn verwende ( einige alte, geschenkte Garne von Madeira reißen sehr leicht). Bei meiner Entscheidung war mir aber vor allem wichtig, dass ich einen Reparaturbetrieb hier in der Stadt habe....
  2. Lieber Matthias, ich habe heute mein Problem offensichtlich gelöst bekommen und dabei hat mir ein Tipp von Bingoboy zusätzlich geholfen. Ich habe Nachricht allerdings erst gelesen, nachdem ich vom Kauf eines nagelneuen USB-Sticks (4GB) nach Hause kam. Ich habe alles so gemacht, wie es von ihr beschrieben wurde und es KLAPPPT! Offensichtlich kann man nur einen nagelneuen USB-Stick für die Stickmaschine formatieren, egal welcher Größe. Die Dateien werden jedenfalls von der Stickmaschine angezeigt, und gleich werde ich so ein Freebie sticken. Ich freu mich auch, dass es die Kombination Mac/Stickmaschine in diesem Forum öfter gibt, denn wie häufig wird man bei Problemen damit vertröstet, dass ja alles (leider, leider ) an dem (exotischen) Computersystem liegt... LG Astridka
  3. Liebe Gaby/Bingoboy! Schön, dass es die Kombination Mac/Stickmaschine in diesem Forum öfter gibt, denn wie häufig wird man bei Problemen damit vertröstet, dass es je leider an dem (exotischen) Computersystem liegt... Deine Nachricht habe ich erst gelesen, nachdem ich vom Kauf eines nagelneuen USB-Sticks (4GB) nach Hause kam. Ich habe alles so gemacht, wie du es beschrieben hast und es KLAPPPT! JUCHU! Die Dateien werden von der Stickmaschine angezeigt, und gleich werde ich so ein Freebie sticken. DAS ALLES HABE ICH NUR GESCHAFFT; WEIL ES D I E S E COMMUNITY GIBT. (ELNA hat sich auf diesem Gebiet ja in Schweigen gehüllt.) Ich freu mich schon, wenn ich anderen auf diesem Gebiet weiterhelfen kann und grüße dich überschwänglich aus Köln Astridka:):)
  4. Lieber Matthias, habe den 1. Teil deiner Tipps befolgt, habe allerdings nur einen 1GB-Stick und ein Teil mit unter 200MB. Formatiert an der Stickmaschine als FAt 16. Das mit dem Festplattendienstprogramm überprüft. Mit einem ELNA-Download-Stickie bestückt an die Stickmaschine angeschlossen - Meldung: "USB-Speicherfehler. Formatieren?" Bei "OK" dasselbe Ergebnis wie heute schon öfter beschrieben: Alles weg. Habe mir für morgen vorgenommen, weitere USB-Sticks zu kaufen und es auf dem PC meines Schwiegersohnes mit dem "Laden" zu probieren... Und dabei möchte ich doch nur schöne Sachen für meine Enkel/Nichte/Patenkinder sticken können... Gute Nacht! Astridka aus Kölle
  5. The same procedure than last year, Miss Sophie: Von der ELNA-Seite Datei "Miss spool" geladen, auf den Stick in den Ordner "My design" gezogen. Treppe runter, in den USB - Anschluss der Elna gesteckt. Erste Frage: "USB Speicherfehler. Formatieren?" Bei "OK" sind wieder alle Dateien auf dem stick verschwunden sowohl bei der stickmaschine als auch auf meinem Mac. Ich gebe nicht auf! Danke! Astridka
  6. Liebe Eva, der Mac "entzipt" alle Dateien automatisch, wenn ich sie downloade, und ich suche mir dann im so entstandenen Ordner die Stickdatei in dem zu mir passenden Format aus und verschiebe sie auf den USB-stick in den Ordner"My Design". also, das Problem dürfte nicht darin liegen, dass ich der maschine einen kompletten Dateien-Ordner zumute... LG Astrid P:S. Ich will keinen mit Doppelanfragen nerven! Hatte nur den Eindruck aus den Antworten, dass es bei mir kein nur ELNA-Problem ist, sondern ein ELNA-Apple-Problem...
  7. Und wie hast du es geschafft? Bei mir klappt es seit Stunden nicht, und das einzige, was klappt ist mein Kalorienverbrauch, weil ich dauernd über zwei Etagen rauf und runter laufe. Es wäre schön, wenn du deine Tipps und Erfahrungen weitergeben würdest! LG Astrid:(
  8. Lieber Matthias, auf dich bin ich ja in den letzten Tagen schon mehrmals gestoßen bei meinen Recherchen zu meinem Problem und du bist eine echte Hoffnung für mich! Angeblich sind ELNA und Janome ja identisch - die Info geistert jedenfalls durchs Netz. Ansonsten ist die Informationspolitik von ELNA selbst eher bescheiden zu nennen... Also, ich habe einen Stick von 1GB. Ich habe ihn zuerst in der Stickmaschine formatiert und den Ordner "EmbF5" mit dem Unterordner "My Design" erhalten. Ich habe auch in diesen Ordner eine Stickdatei von der Maschine kopiert, wie es mir von verschied. Seiten dieser Community empfohlen worden war. Dann ab zu meinem MacBook, eine Freebie-Stickdatei im .jef-Format in den Unterordner gezogen, runter zur Stickmaschine, USB-Stick angeschlossen - es kommt nur die Frage: "USB Speicherfehler. Formatieren?" und wenn ich "Ok" wähle, ist alles weg. Und wenn ich "Cancel" wähle, fordert die Stickmaschine mich auf, einen USB-Stick anzuschließen und wenn ich das tue, zeigt sie an, dass nichts mehr "drauf" ist (auf dem Mac werden die Dateien dann aber noch angezeigt). Das mache ich jetzt den ganzen Sonntagnachmitag schon und das einzige, was klappt, ist mein Kalorienverbrauch, weil ich dauernd über viele Treppen renne. Natürlich habe ich auch den "thread" verfolgt, den du mir genannt hast und ähnliche in diesem Forum, aber ich weiß nicht weiter und würde am liebsten meine ganze Wut bei ELNA am Telefon auslassen. Vor allem finde ich blöd, dass im Benutzerhandbuch kein einziger Hinweis auf all diese Dinge, die ich durch euch erfahren habe, zu finden ist. Da kauft man sich so ein teures Gerät und wird so allein gelassen... Das gibt es bei Apple nicht. In diesem Sinne grüßt Astridka aus Kölle
  9. Liebe Emmilene, das habe ich mir auch schon überlegt: Ich werde vom Notebook meines Schwiegersohnes eine Freebie-Datei auf den Stick ziehen. Übrigens kann die von der Maschine auf den Stick gespeicherte Datei eingelesen werden. Nur wenn ich dann eine Veränderung am Ordner über den PC vornehme, kommt die blöde Frage nach dem Formatieren und alles ist weg... Ich halte die Ohren steif... Gruß Astridka
  10. Seit vorgestern habe ich eine Elna 8300 Stickmaschine, seit ewigen Zeiten Apple - Computer. Mit Apple kann frau nur klar kommen, mit der ELNA - Stickmaschine auch, so lange man sich auf die eingespeicherten Stickdateien beschränkt. Habe in der kurzen Zeit, die ich die Maschine besitze, auch schon neben Probestickereien vier Teile, darunter auch ein T-Shirt, zu meiner Zufriedenheit bestickt. Aber diese Dateien sind nur ganz eingeschränkt mein Geschmack, und ich wollte mich der vielen Angebote im Netz bedienen. Bei meiner Einarbeitung beim Händler wurde das Problem gar nicht als solches gesehen. Im Benutzerhandbuch steht nur das, was jeder Idiot weiß, der schon einmal einen USB-Stick benutzt hat. Welche Dateiformate verwendet werden können, steht nicht darin, auch nicht auf der ELNA-Website. Das finde ich schon mal daneben... Aber dank vieler netter Menschen in dieser Community weiß ich, dass eine ganze Reihe mit der ELNA sticken und dass sie .jef-Dateien liest wie die vergleichbare Janome. Ich habe auch Tipps bekommen, wie ich externe Dateien auf einen USB-Stick bekommen kann, aber meine ELNA fragt jedes Mal "USB Speicherfehler. Formatieren?" und egal, ob ich "OK" oder "Cancel" drücke, in meinem Unterordner "MyDesign" ist anschließend keine Datei mehr, auch wenn ich vorher eine Stickdatei von der Maschine auf dem Stick gespeichert habe und anschließend ein Freebie von meinem MacBook auf den Stick gezogen habe. Das kann es doch nicht sein, oder? Apple-User haben beim Maschinensticken das Nachsehen? Ich habe inzwischen viel in diesem Forum gelesen, aber so richtig geholfen hat es mir noch nicht, es sei denn, dass ich zuversichtlich bin, dieses Problem gelöst zu bekommen. Astridka aus Kölle:(
  11. Libe Emmilene, ich wollte schon aufheulen vor Freude über deinen Tipp und habe alles gleich ausprobiert: - Stick formatiert, es erscheinen die entsprechenden Ordner - Maschinendatei im Ordner "my design" auf dem Stick gespeichert - Stick an Macbook angeschlossen, alle Ordner und Dateien noch vorhanden - neue .jef-datei hinzugefügt - Stick an ELNA angeschlossen - Kommt nur die Frage:"USB-Fehler. Neu formatieren?" drücke ich "OK" ist alles weg, drücke ich "Cancel" und stecke den Stick erneut ein, ist auch nichts mehr"drauf" Diese Prozedur habe ich mehrmals mit einem Sony- und einem No-Name-Stick ausprobiert. Es half nichts. Schade! Aber ich gebe nicht auf, noch hab ich ein paar Tage frei und so viel vor mit meiner neuen Maschine. Es grüßt herzlichst Astridka aus Kölle
  12. Liebe Lysanne, so, wie du es beschreibst, habe ich es mit meinen beiden USB-Sticks immer gemacht: - In die Elna-Maschine gesteckt, formatiert - Ab in den USB-Anschluss meines MacBooks, Ordnerstruktur auf dem Stick war haargenau, wie du es beschrieben hast. - In den Unter-Ordner "My Design" Stickdateien im .jef- Bzw. .pes-Format von Stick-Freebies geschoben. - Zurück zur Elna: Dort erscheint immer als 1. die Meldung: "USB Speicherfehler. Formatieren?" - Drücke ich dann "OK", erscheint nach dem Einlesen der Ordner "My Design", aber immer ohne Inhalt. - Drücke ich "Cancel", fordert mich die Maschine auf, einen USB-Stick einzustecken, und das Spiel wie oben beschrieben beginnt von vorne. - Schließe ich den Stick an mein Macbook an, sind alle Dateien im Unterordner vorhanden. Software war bei meiner Maschine übrigens keine dabei und auch das Benutzerhandbuch gibt einfach an, dass man den Stick in die Maschine steckt ( und dann läuft sozusagen alles wie von selbst, denn ist wird auf keine Software, speziellen Stick, Dateiformate usw. hingewiesen - alles easy sozusagen). Auch mein Händler hat bei der Einarbeitung auf kein derartiges Problem hingewiesen. Ich werde aber auf jeden Fall eure Hinweise weiter verfolgen und bin mir sicher, das Problem mit euer aller Erfahrung lösen zu können, um mich so richtig doll an meiner Maschine erfreuen zu können. Schönen Sonntag wünscht dir und allen anderen "Ratgeberinnen" Astridka aus Köln
  13. Liebe Claudia, da hast du mich doch schon einen gewaltigen Schritt weitergebracht und kannst mir sicher auch Tipps zu meinem nächsten Problem geben: - Hast du schon Stickdateien bei "Huups" oder "Kunterbunt" gekauft? - Und wie kriegst du diese Dateien auf einen USB-Stick und - vor allem- wie nimmt die Maschine diese Dateien vom Stick auf? Bei mir fragt sie, ob ich formatieren soll, und bei "ja" ist anschließend keine Datei mehr auf meinem Stick. - Hast du einen speziellen ELNA- USB- Stick oder einen x-beliebigen? - Brauchst du auf dem PC ein spezielles Programm, um die gekauften Dateien für die ELNA - Stickmaschine umzuwandeln? Ich weiß, ich hab viele Fragen... Und ich finde es toll, wie ich in diesem Forum Hilfe kriege. Eine ganz neue Erfahrung für mich in meinem Alter! Ganz liebe Grüße und vielen Dank! Astridka
  14. Ich bin seit gestern Besitzerin einer Elna 8300 und habe bis in die Nacht viel gestickt und einige Probleme gelöst bekommen. Ich habe aber keine Lust, nur die Muster der Maschine zu sticken, sondern möchte mir gerne interessante Dateien dazu kaufen. Ich habe aber nirgends herausbekommen, auch nicht im Benutzerhandbuch oder der Internetseite der Firma, welche Dateiformate die Maschine überhaupt lesen kann und wie man Dateien von meinem - im übrigen auch noch ein Mac - Laptop über einen USB-Stick in die Maschine bekommt. Die Aussagen dazu sind total kryptisch, um nicht zu sagen, gar nicht vorhanden. Darüber bin ich fast verzweifelt und habe auch überall nach Infos gesucht. Ich wünschte mir, hier könnte mir jemand weiterhelfen. Astridka:confused:
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.