Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Silbermond

gewerblich tätig
  • Content Count

    84
  • Joined

  • Last visited

About Silbermond

  • Rank
    arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das muss ich ausprobieren, vielleicht reicht mein Stoff aus, den kleineren Teil neu zu schneiden, mit mehr Nahtzugabe. Klar, die Nahtversäuberung hat nichts mit der Lage des Abnähers zu tun. Lieben Dank für Eure Tipps. Ich kann das leider erst am Donnerstag probieren, werde mich aber dazu melden. Gute Nacht.
  2. Die Idee gefällt mir ziemlich gut, allerdings liegt der äußere Abnäher dann trotzdem zu tief, ca. 2-3cm, muss ich dann damit leben?
  3. Ich habe alles nochmal aufgetrennt, die Kante mit Vlieseline beklebt und mit der Zackenschere geschnitten, dann ganz leicht angeheftet. Deutlich besser. Jetzt gibt es das nächste Problem: der Brustabnäher liegt viel zu tief. Wenn ich ihn im mittleren Teil verlege, liegt er nicht mehr auf der Linie mit dem im seitlichen Vorderteil, das aus zwei Teilen besteht. Wenn ich diesen verlege, liegt die Naht der beiden Teile quasi unter der Achsel. Für einen neuen Zuschnitt habe ich leider keinen Stoff mehr. Hat vielleicht bitte jemand eine andere Idee als alles in die Tonne zu hauen? Ich
  4. Ich habe noch nicht gebügelt, aus Angst zu verdehnen. Das und die genaue Überprüfung der Nähte werde ich machen. Leider muss ich für heute aufhören. Nächste Woche geht es weiter. Ich melde mich dann nochmal. Vielen lieben Dank für Deine Mühe, mir zu antworten. Grüße, Sibylle
  5. Ja,dieses Kleid ist angefüttert. Ich habe mit der Overlock versäubert. Habe schon überlegt, nur mit der ZickZackschere zu schneiden, aber der Stoff franst extrem.
  6. Guten Morgen, ich suche dringend Rat. Hat vielleicht jemand schon mal dieses Kleid genäht? Bei dem unten liegenden Kleiderteil soll die obere Kante versäubert werden, leider zeichnet sich das aber auf der oberen Stoffseite total ab. Ich habe einen leichten Wollstoff, der weich fällt. Hat jemand vielleicht eine gute Idee, wie ich das verhindern kann? Danke schön.
  7. Ihr seid super. Vielen Dank. das Problem war mehr der Kragen, als der Herzausschnitt. Würdet Ihr den Kragen mit Schabrakeneinlage verstärken, oder wird das zu fest? Wehce Einlage würdet Ihr sonst nehmen, damit es Stand hat aber nict wie ein Brett aussieht? Freue mich über jeden Hinweis. Einen schönen Pfingstsonntag noch. Silbermond
  8. herzlichen Dank für den Hinweis. Bei der Suche bin ich zumindest auf das gestoßen, was ich suche. Elisabethkragen mit Herzausschnitt. Hat vielleicht jemand einen Tipp, wo ich außer bei Burda, ich habe bis 1998 zurück, und bei Google gesucht, aber nichts gefunden. Vielen Dank. Silbermond
  9. Hallo, vielleicht könnt Ihr mir helfen. Ich suche einen Kragen, von dem ich nicht weiß, wie er heißt und in welche Zeit er gehört: Im hinteren Bereich, etwas halsfern und ziemlich hoch, etwas ausladend und etwa in Schulterhöhe in einen herzförmigen Ausschnitt übergehend. Manchmal findet man ihn bei Capes, aber auch bei Kleidern. Ich habe Catherine Hepburn vor Augen, die glaube ich mal in einem Film ein solches Kleid trug. Vielleicht weiß jemand von Euch weiter. Lieben Dank schon mal. Silbermond
  10. Vielen Dank für Eure Tipps. Ich denke, ich werde die Naht bogenförmig nach innen legen und dann mit Satinband sichern. Das müsste halten. Dankeschön. Silbermond
  11. Die Schrittnaht ist komplett zugenäht, und auch tief genug, aber die Kellerfaltennaht, die darüber liegt reißt immer ein.
  12. Ja, aber darüber liegt eine Kellerfalte, deren Naht immer reißt. Im Stehen sieht es wirklich aus wie ein Rock. Vielleicht muss man die Kellerfalte weiter zu nähen?
  13. Hallo, letzten Sommer habe ich einen Hosenrock genäht, der eigentlich gut sitzt. Aber: die hintere Schrittnaht reißt immer wieder ein und ich finde nicht heraus, warum. Muss die Naht ehee mehr oder eher weniger zugenäht sein. Ist sie zu weit offen, hängt der Schritt durch, ist sie zu weit zugenäht kann man nicht gut gehen. Hilfe, wie löse ich dieses Problem? Vielleicht hat jemand eine rettende Idee. Lieben Dank schon mal im voraus. Silbermond
  14. Superklassewundertoll!!!! Vielen, lieben Dank. Schon bestellt. Großartig. Silbermond
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.