Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ouapiti

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

About Ouapiti

  • Rank
    Neu im Forum

Personal Information

  • Wohnort
    Rheinland
  • Interessen
    Nähen + schöne Stoffe, Fotografie, Kochen, Reisen
  • Homepage
    http://www.himbeerfell.de

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff Select 3.0, Brother 3034D
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Jalie 2908, Vogue V8346, Jalie 2326, Jalie 2794, New Look 6736, Farbenmix Svea
  1. Hallo Jaq, falls es nicht schon zu spät ist und Du die Tasche schon fertig genäht hast, habe ich auch noch ein paar Anregungen, die vielleicht etwas für Dich sind. Ich habe die Tasche vor einiger Zeit genäht und finde sie einfach superschön, auch wenn die Anleitung umständlich ist. Ich habe ein paar Änderungen gegenüber der Anleitung vorgenommen: a- habe ich die Paspel ("cording") nur um die Seitenteile genäht, nicht aber um den Taschenboden ("bottom panel"). Es war mir zu friemelig und die Tasche sieht auch ohne gut aus. b- habe ich unter dem Taschenboden Bodennägel angebracht, damit man die Tasche auch mal abstellen kann, ohne dass sie sofort verdreckt. c- Die Henkel habe ich verlängert, damit ich die Tasche auch über der Schulter tragen kann. Was ich anders machen würde: ich würde mich im Geschäft beraten lassen, welche Vlieseline o.a. Bügeleinlage der Tasche einen guten Stand gibt. Ich habe S320 genommen, die aber definitiv zu schwach ist, obwohl der Oberstoff ein kräftiges Halbleinen ist. Die Tasche sackt, wenn sie normal steht, immer ein, was ich schade finde, da sie so eine tolle Form hat. Vielleicht kannst Du mit dem ein oder anderen etwas anfangen, viel Glück beim Nähen Dorothee
  2. @Heidrun genau so wird es aussehen! Auf dem Probestück habe ich die Naht zunächst komplett zugenäht - den Teil, wo der RV reinkommt in langer Stichlänge, und dann den RV rechts und links entlang der Naht festgesteppt. Das einzige, was nicht ging, war natürlich der Querriegel, weil da die nach außen liegende Naht lag. Das Ende der beiden Nähte, die den RV feststeppen, läuft dann in die Stiche der Seitennaht ein. Ich war überrascht, dass sich der RV-Teil so harmonisch in die restliche Seitennaht einfügt, so dass sie wie durchgehend aussieht! Danke für Eure Hilfe! Viele Grüße, Dorothee
  3. Danke für Eure Antworten! Ich werde einen RV und Stoffproben heute in meinen Nähkurs mitnehmen, die Vorschläge ausprobieren und berichten, zu welchem Ergebnis ich gekommen bin. Viele Grüße Dorothee
  4. Hallo zusammen, ich möchte gerne eine Bahnen-Rock aus gekochter Wolle nach dem Langeneß-Schnittmuster nähen, wobei ich die Nähte der einzelnen Bahnen nach außen legen möchte, dass sie wie Biesen aussehen. Nun hat der Rock an der Seite einen Reissverschluss. Kann ich den auch in eine nach außen gelegte Naht integrieren? Ich kann es mir im Moment nicht so richtig vorstellen, weil der RV dann ja sehr frei liegt und nicht wie sonst, ein wenig von Stoff bedeckt ist. Viele Grüße Dorothee
  5. Hallo und Danke Euch beiden, darauf muss man erst einmal kommen, dass die Maße des fertigen Kleidungsstückes gemeint sind! Ich denke, dass es wirklich daran liegt, was zwar im Moment wegen des vielleicht verlorenen Stoffes ärgerlich ist, aber ich werde versuchen, sie zu retten und das nächste Mal eine Größe größer zu nehmen. Dann gehts vielleicht auch ohne RV ... Das Material, das ich im Moment verwende, ist leider gar nicht dehnbar und sie sitzt wirklich spack. Atmen oder bewegen geht schon mal gar nicht. Wie gesagt, ich versuchs mit Auftrennen der Wiener Nähte vorne. Viele Grüße Dorothee
  6. Irgendwie irritieren mich all die Beiträge, die Svea ohne RV anziehen können. Ich bin gerade dabei, eine Svea aus leichtem Baumwollstoff zu nähen und habe mich schon gefreut, dass die Größenangaben bei der Größe "M" exakt meinen Maßen von Brust und Taille entsprechen. Und dann bekam ich das Teil nicht an - trotz RV. Es war am Brustkorb viel zu eng, obwohl ich in der Seitennaht bis zur Taille die Nahtzugabe schon auf 0,6 cm reduziert habe. Habe jetzt die Prinzess-Nähte vorne wieder aufgetrennt und hoffe, ich kann sie retten. Verstehen tu ich das ganze nicht, zumal viele hier die Tunika sogar ohne RV genäht haben ... Dorothee
  7. Schau mal, ob Dir der Burda young fashion Schnitt 7734 gefällt. Ich habe daraus eine Fleece Jacke genäht, die ganz gut geworden ist. Der Schnitt geht bis Größe 56. Viele Grüße, Dorothee
  8. Hallo Onmimi, ich habe mir die Jalie 2908 aus Stretchcord mit 3% Elasthan genäht, der auch nur in einer Richtung dehnbar ist, und die Hose ist schön geworden. Allerdings musste ich sehr genau die 1 cm Nahtzugabe einhalten, da die Hose ziemlich eng anlag, ohne den sonst üblichen Spielraum zu haben, was vermutlich an der geringeren Elastizität des Stoffes lag. Ich bin gerade dabei, die Hose ein zweites Mal mit einem ähnlichen Jeansstoff zu nähen, und habe dieses Mal an Stelle von V die Größe W ausgeschnitten. Hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter. Gruß, Ouapiti
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.