Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

toeffel

Members
  • Content Count

    300
  • Joined

  • Last visited

About toeffel

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten
  1. Hallo, da hast Du ja eine tolle Idee und die Umsetzung erst... Was suchst Du denn für blaue Stoffe - uni oder mit Muster? Mit Muster würde mir noch Westfalenstoffe einfallen, die haben nicht nur Kindermuster und würden von der Art her sehr gut passen. Deinen "Wasser-Stoff" könnte ich mir auch gut in Kombination mit Batikstoff vorstellen. Ich habe auch schon einiges bei Bettwäsche gefunden, aber da hast Du dann ja immer gleich eine grosse Menge. Weiterhin gutes Gelingen! LG, toeffel
  2. Nochmal Hallo, habe ich eben vergessen - genau wie feysiriel schreibt - der obere Rand der Corsage wäre mir optisch auch zu hart. Wie wäre es mit einer ganz kleinen Organzarüsche in einem dunklen Ton, der die Farbe des Überrockes aufnimmt und sich auch in den Blumen wiederfindet? LG, toeffel
  3. Hallo, mir ist nicht ganz klar, ob Du die Ärmel in der - ich nenn das jetzt mal - Flatter-Form, oder so wie auf dem Originalbild mit Blumen machen möchtest. Als Flatterform würde ich auch einfach oben ein dünnes Gummi durch ziehen. Damit es eher so wie auf dem Originalbild aussieht habe ich das mal für ein ähnliches Kleid als Stofftunnel mit breitem Gummiband innen (gibt gleichzeitig Stabilität) und an der Unterseite zum Arm hin mit Framilonband (Gummiband so ähnlich wie bei halterlosen Strümpfen). Diese Kombination hält auch bei etwas Gewicht durch die Blumen und fällt nicht in sich zusammen. Zudem ist sie bequem zu tragen und schränkt die Bewegungsfreiheit (Arme hoch beim Tanzen) kaum ein. Bin schon gespannt wie es weiter geht... LG, toeffel
  4. Hallo, wenn das Oberteil sich beim Setzen so Kelchförmig öffnet ist es eher zu lang. Es "stockt" dann so nach oben und die Ausschnittkanten "klappen nach aussen - freie Sicht auf den Charakter. Ich würde mal probieren die Länge an der Schulter noch etwas mehr zu kürzen (1-2cm), der Ausschnitt käme höher und wäre näher zusammen. Dann würde ich den Winkel der Passe zum Büstenteil verändern - probier doch mal das Büstenteil an der Ausschnittkante (und nur da) nach oben hinter die Passe zu falten und fest zustecken. Es ergibt sich ein weggefalteter Keil der zum Armausschnitt hin ausläuft, sieht nicht toll aus, aber fürs Probieren sollte es reichen. Dadurch bekommst Du viel mehr Zug auf die Ausschnittkante da die dadurch ja auch kürzer wird = weniger offenherzig). Gutes Gelingen! LG toeffel
  5. Hallo, die Bettwäsche kann man in circa 2 cm breite Streifen reissen oder schneiden und daraus einen Häkelteppich machen. Dazu braucht man eine ganz dicke Häkelnadel. Je nach gewünschter Form kann man entweder in die Rund häkeln oder ein Rechteck häkeln. Da die Maschen sehr gross sind, geht das auch für Ungeduldige recht schnell. Oder nur eine Luftmaschenkette "häkeln" - das können auch Kinder nur mit den Fingern - dann in Form legen und vernähen. LG, toeffel
  6. Hallo, das geht mit einer Keifzange, oder besser noch mit einem Seitenschneider - aber - immer einen Draht nach dem anderen, alle auf einmal kann nur Mister Universum. LG, toeffel
  7. Hallo, nochmal kurz zur Passform - die ist bei fast jedem Schnittmusterhersteller anders und passt dementsprechend zu jeder Figur anders - ein gut oder schlecht ist da leider nicht allgemeingültig. Deshalb vergleiche bitte die Angaben auf den jeweiligen Schnittmustern mit den tatsächlichen Maßen allein schon wegen der Größe. Andererseits werden sich einige figurbedingte Änderungen nicht vermeiden lassen und dann ist ein Schnittmuster das grundsächlich gefällt sicherlich einfacher anzupassen. Gutes Gelingen! LG toeffel
  8. Hallo, vor einigen Jahren war ein ähnliches Kleid in einer Burda. Ich habe das aus einem Mikrofaserstoff in Wildlederoptik genäht. Der Fällt ganz weich, man braucht die Kanten nicht zickelzacken und super angenehm zu tragen ist der auch. Zudem können bei den gebogenen Abnähern keine Fadenlaufprobleme entstehen. Gutes Gelingen, toeffel
  9. Hallo, irgendwie bin ich zu blöd - ich bekomme immer nur die Bilder mit diesen "Weitertasten" zu sehen, also mir fehlen die Schnittzeichnungen total. Ich mag schon garnicht mehr vorher gucken, weil ich hinterher immer total enttäuscht bin, das es das Teil was mir gefällt NICHT als Schnitt gibt, sondern immer das andere. Ok bei nur Kleidern stimmt das natürlich nicht, aber die sind dafür dann meist hübsch fotografiert, aber vom Schnitt ist nix zu erkennen. Kann das an meinem Computer liegen, oder bin ich einfach blind? LG, toeffel
  10. Hallo, hier noch ein Vogue Schnitt, der Deiner Vorlage sehr nahe kommt: Vogue 2842 Ja, ja - Wer die Wahl hat... LG, toeffel
  11. Hallo nochmal, die Burda ist anscheined doch schon älter - ich meine das müsste die 12/2007 sein, wenn ich das Online-Deckblatt betrachte. Auf dem Cover - das ist der Bolero - glaube ich zumindest, gehe aber später in echt blättern... Auf dem Bild finde ich den Samt jetzt nicht soooo toll - der wäre mir zu dunkel, aber wenn er in natura deutlich heller ist Bis später... toeffel
  12. Hallo, um nochmal auf den Bolero zurück zu kommen - ich meine letztes Jahr war in einer Burda mit festlicher Mode einer drin, der einen kleinen Schalkragen hatte mit gerafftem Stoff obendrauf. Das wäre doch auch eine Idee - Bolero aus dem Kleiderstoff und den Schalkragen-Belag aus dem kräftigeren Chiffon. Bei dieser Kombination könnte ich mir sogar den Chiffon als zusätzliche Stola vorstellen. Gutes Gelingen! LG, toeffel
  13. Hallo, das hilft Dir so direkt nicht weiter - aber das kommt auf den Schnitt/Grösse, die gewünschte Verarbeitung und nicht zuletzt auch auf das Lederstück (Form und Struktur) an... Am einfachsten ist es, wenn Du den fertigen und möglicherweise schon probegenähten und korrigierten, vollständigen Schnitt mitnimmst und auf das Leder legst. Ich hoffe das hat Dir wenigstens ein bischen geholfen LG, toeffel
  14. Gerne...aber das dauert wohl noch etwas... also noch etwas Geduld! LG, toeffel
  15. Hallo, das der Rand nochmal gequiltet werden muss, ist mir klar, das Vlies ist ja nur auf einer Seite durch die Naht fixiert und kann dann "knuddeln". Danke für die Tips! LG, toeffel
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.