Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Lederhexe

Members
  • Content Count

    251
  • Joined

  • Last visited

About Lederhexe

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielen lieben Dank für Deine sehr schnelle Arbeit. Ich wünsche Dir alles alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit und Durchhaltevermögen erreicht durch nicht so viele Kaffe, sonst will die Gesundheit nicht so wie Du. Trinken ist sehr wichtig, aber ebend nicht nur Kaffee.
  2. Habe heute als Mail die Vorschau zur neuen Easy Herbst/Winter von Burda erhalten. Viel kann man noch nicht so sehen, aber das Kleid ist süß und für so eine wie mich, kann ich das auch verlängern bis zum Knie. Auch der Mantel ist interessant. Das andere scheint eine Walkweste zu sein. Der kann man ja getrost Ärmel verpassen. Auf alle Fälle finde ich die Zeitschrift seit langen mal wieder lohnenswert, wenn tatsächlich die Schnittmuster im Heft sind und nicht downgeladet werden müssen. Leider habe ich keine Ahnung wie man verlinkt. burda easy H/W2012: Erste Vorschau aufs easy-Heft - News - Aktuel
  3. Vielen lieben Dank für die Info. Werde morgen gleich los gehen. Nach Burda Stylehabe ich schon lange nichts genäht, nur aus alten Burdas. Überlege auch, ob man kündigen soll. Diana ist dann eher eine Alternative. Warte auch auf eine Vorschau der Ottobre, weiß jemand davon was?
  4. Vielen Dank für den Hinweis und vor allen Dingen die Mühe, die einzelnen Schnitte herauszusuchen. Bisher haben mir alle Hefte dieser Reihe ausgesprochen gut gefallen. Jetzt kommen auch noch diverse schöne Strickzeitungen, da hat man schon zu tun. Da kann man nur froh sein, wenn das Wetter draußen nichts anderes als Handarbeiten zulässt.
  5. Am Maybachufer in Kreuzberg findet sonnabends immer ein Stoffmarkt statt. Es sind so ca. 10 Händler, der Rest sind Stände mit handgefertigten Sachen und Imbissstände. Händler mit eigentlich sehr schönen Stoffen haben aber Sonnabends einen anderen Standplatz und sind nicht vertreten. Früher waren die Händler teilweise an der Yorkstraße - einem Obst- und Gemüsemarkt. Jetzt gibt es da noch 3 Stände mit Stoff. Hüco hat nur am 1. Sonnabend im Monat offen. Idee am Wittenbergplatz ist sehr teuer und Karstadt - ehemals Wertheim am Kudamm ist auch nicht so toll, dass sich ein Besuch lohnt. Also fr
  6. Ich wünsche mir mehr Basics mit Beschreibungen für Veränderungen einiger Details wie Kragenlösungen, Ausschnitte, Ärmelvarinaten. Da finde ich René Bergh's Buch total super, aber mein Englisch ist nicht so gut. Aus der Burda habe ich im letzten Jahr nicht genäht, weil sie mich mit 50 Jahren nicht mehr anspricht. Sicherlich, sie will trendy sein, aber man kann nicht jeden Stil mitmachen. Aufgepeppte Basics würden mir da besser gefallen. Gern schiel ich da zu Moda Marfy bzw. krame meine alten Hefte wieder hervor. Das diese damals eingestampft worden sind, lag doch eher an der allgemeinen Entwick
  7. Es könnte auch am Fadenlauf liegen. Wenn das Kleid im schrägen Fadenlauf zugeschnitten ist, passiert das durch das Dehnen auch ganz oft. Kenne das bei Röcken im schrägen Fadenlauf
  8. Lass sie lieber drin. Ich habe mal die Falsche Seite mit Vlieseline geklebt. Beim Versuch sie mit einer Handbürste zu entfernen bzw. mit dem Fingernagel habe ich mir ganz kleine Löcher in den Stoff geschrubbelt, so dass ich den Stoff entsorgen musste. (auch schöner Wollstoff)
  9. Erwartet blosß nichts besonderes. Es sind fast die gleichen Händler wie dienstags und freitags. Im Gegenteil, zwei Händler mit hochwertigen Stoffen (jetzt walk) sind sonnabends nicht da. Es sidn eine Reihe Stände mit schon fertigen Sachen von jungen Designern und jede Menge "kulinarische Stände". Ich war an dem ersten Sonnabend an dem auch Markt in Potsdam war und war natürlich mega enttäuscht. Hinterher kann ich sagen ok. Geld gespart, denn eigentlich habe ich genug Vorrat.
  10. Ich hatte mit meiner Husqvarna auch ähnliche Schwierigkeiten. Nach zwei Jahren habe ich mal wieder rumprobiert und es klappte dann mit dem Teflonfuß und einer vergrößerten manuellen Einstellung bei dickem Walkstoff.
  11. Die Hamburger Wollfabrik führt ab dem 25. Oktober wieder einen Lagerverkauf durch. Allerdings bin ich schon eher in Hamburg. Weiß jemand zufällig, ob es da besondere Wolle gibt als an den anderen Tagen oder ob die Wolle da nur nochmals reduziert ist. Außerdem habe ich bei Google gelesen, dass es in Hamburg einen Textilhändler namens Woll Baer gibt. Weiß jemand ob die auch vor Ort verkaufen. Auf der erfolgreichen Auktionsplattform gibt es immer mal wieder Angorawolle aus diesem Haus. Würde ja liebend gern da mal schauen. Vielen Dank für die Hinweise
  12. Für alle die nicht so häufig Burda und andere Schnittmusterhefte kaufen hier ein Hinweis - In der aktuellen Zeitschrift "Ratgeber Frau und Familie" gibt es wieder Schnittmuster. Den Bogen muss man bestellen. Er ist kostenlos. Zum Inhalt:Eine rote Jacke mit Teilungsnähten und kleinem Stehkragen bis Gr. 44, Eine Bluse mit Schößchen, Rollkragen hinten mit Knöpfen allerdings nur bis Gr. 42, eine Hose bis Gr. 42 ein nettes kurzärmliges Kleid bis Gr. 44, eine Jacke mit symetrischen Knopfverschluss, angekräuselten Ärmeln, Wiener Teilungsnähten mit Falten, eine Jacke im Empirestil mit Falten im untere
  13. Ich hatte das Probleme Jahre und es hat mich einige Tränen gekostet. Ich hab dann sogar eine zweite Maschine gekauft und genau das gleiche. Habe sie sogar wieder eingeschickt und ich erfuhr, dass alles in Ordnung ist. Ja und dann bot der Laden "Knopfloch" in Berlin am Alex ein Kurs an - oh meine Nähmaschine kann das - ich natürlich hin, auch noch kostenlos, und wollte nun genaueres wissen. Bei der Verkäuferin genau das gleiche wie bei mir - Faden riss - bis die Chefin mich endlich auf den richtigen Weg brachte. Ca. 5 Jahre habe ich falsch eingefädelt. Der Faden muss nämlich nicht durch diese k
  14. Wenn es jersey ist solltest Du eine Stretch Zwillingsnadel benutzen. Meine Fadenspannung ändere ich nicht extra für die Zwillingsnadel. Auf meiner Nadelverpackung steht, dass ich den Zickzackstich nutzen ihn dann auf Null einstellen soll. Klappt perfekt.
  15. Meine 72-jährige Mutter wollte so gern ein paar neue Flatterhemden und da dachte ich mir probier mal die Tunika. Die ist auf Größe 46 erweitert worden. So weit wie der Schnitt eigentlich ist, hätte er wahrscheinlich auch so gepasst. Unzufrieden bin ich vor allem mit dem Ärmelausschnitt. Die Passzeichen fehlten im Schnitt. Er kommt mir deshalb ziemlich weit vor. Ich habe sogar noch ein bischen zusammengenäht. Mal sehen wie die Tunika für mich in Gr. 36 wird. Schaffe es bestimmt am Freitag.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.