Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Allysonn

Members
  • Content Count

    1748
  • Joined

  • Last visited

About Allysonn

  • Rank
    Hat Schrank aufgestellt

Personal Information

  • Wohnort
    Dritte Galaxie rechts im Regal
  • Homepage
    http://allysonns-bunte-welt.blogspot.de/

sonstige Angaben

  • Maschine
    brother innov-is 10 Anniversary

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Scheint diesmal zu zu langsam zu gehen... nunja Ich hab mal ein Stückchen weiter getan. Viel war nicht zu schaffen, weil ich mit Mama Geburtstagskuchen essen "musste". Da kann man nicht nebenher nähen, nicht wahr? Außerdem ist heute (genau auf'n Punkt!!!) mein Geburtstagspäckchen aus Amerikanien gekommen... Ich liebe FQ-Packs! Na? Schick? Oder schick??? Na sag ich doch!
  2. Eigentlich wollt ich vor 'ner halben Sunde schon im Bett sein... aber das musste ich noch ausprobieren... Ich bin häbbieh! Es klappt genau wie gewollt!
  3. Langsam gehts voran. Ich hab die "großen" Punkte tatsächlich etwas kleiner gemacht, und dann noch zwei kleinere Größen ausprobiert. So schauts jetzt aus (das Dunkle rechts neben dem kleinen orangenen Dot ist ein 1-Cent-Stück... nur mal so zum Vergleich.)
  4. Festgenäht und angetackert: Und der nächste Schritt: Kleine Kreislinge. Die hier sind fast schon ä bissle groß *find*
  5. So, wie die Entscheidung gefallen ist, erzähl ich Euch, wenn die Stückchen dran sind "geheimnisvoll tu". Ich mache mit dem Anfang weiter... Ein türkiesiger Stoff mit weißen Tupfies und den markierten Mittellinien. Und ein rosafarbener Kreis drauf. Mitten auf die Mitte! Bis zum Stecken bin ich jetzt, und müde bin ich jetzt auch... also wird morgen genäht: Ziel ist ein unsichtbarer Unsichtbar-Stich mit der Hand...
  6. So, heute habe ich endlich begonnen, nach langer Zeit des Bummelns, Zögerns und Faulseins. Der Plan ist folgender: Ich arbeite erstmal vorrangig am Pfingstquilt für Gröbern, da kann ich etliche Details ausprobieren, die dann in den Karlsruhe-Quilt einfließen werden (oder eben auch nicht). Natürlich wird der Karlsruhe kein Duplikat des Gröbern, das wär ja langweilig. Es geht auch nicht so sehr ums Design, sondern um die Techniken... Übrigens heißt das Thema nicht, wie irrtümlich angenommen "Mit Streifen experimentieren", sondern "mit Streifenstoffen..." Das heißt: Mehrere! Das wirft mich etwas aus der Bahn: Mein Streifen-Stash hält sich arg in Grenzen! Und als allererstes Arbeits-Foto: Ich habe den Streifenstoff zugeschnitten und geschaut, mit welcxher Farbe kombiniert, er mir am besten gefällt... Ihr dürft raten! Nächsten Sonntag gibts die Auflösung!
  7. So, die Ergebnisse für die Challenge 2018/2019 stehen fest... ich habs nichtmal unter die ersten 10 geschafft! War mir aber klar... Die Bilder zum Anguggen können wollen sollen dürfen...
  8. @Junipau das Pfingstfest war sehr schön, obwohl ich das schon "voller" erlebt habe. Allerdings hatte Frau Krüger so gut Gelegenheit mit vielen Leuten zu schwätzeln und sich zu verabschieden. Sie wirkte sehr gelöst und... glücklich, ja kann man sagen. Natürlich muss ich nicht in der dunklen Farbigkeit bleiben, ich kann auch "frech" sein und tun, was schon ganz ganz viele getan haben: Den Stoff gar nicht ins Muster einbeziehen und nur das (dann extraschmale) Binding daraus arbeiten. Diesen Trick haben auch diesmal einige angewandt.
  9. Ich hab auch ne Idee! Ohne die hätt ich den Streifling gar nicht erst an mich genommen...
  10. Man errät es kaum! "mit Streifen experimentieren" wie originöll
  11. Wer jetzt keinen Dunkel-Shock haben möchte, scrollt ganz schnell weiter. Alle, die tapfer genug sind, bekommen nun "das Grauen in Streifen" von Kaffe Fassett (auch Designer können mal miese Momente haben!)
  12. So! Ihr dürft mich schlagen wegen andauernder Blödheit! Mir gefällt der Ausschreibungsstoff noch immer nicht, ich hab tausend und hmpfzig andere Pläne... aber ich hab die "Herausforderung" angenommen. Jetzt streifelt der Stoff auf meinem Tisch und grinst dämlich...
  13. Ich war heut in Gröbern und muss sagen: Die Quilts für die Ausschreibung sind wirklich fantastisch geworden. Meiner guggt da ein bissel schräg, "sowas" hat sonst kein Näher gearbeitet, aber irgendwie ist das ja auch immer ein bißchen mein Ziel. "Anders sein" halt. Dass es dadurch meist Irritationen und somit wenig Bewertungspunkte gibt, ist mir schon klar. Aber die anderen: Das ist großes Kino! Was mir allerdings weniger gefällt, ist der Stoff für die nächste Ausschreibung. Der ist ja wieder so trostlos dunkel und grau... Bäh! Ich werd wohl nicht mitspielen beim nächsten Jahr. (Manchmal hab ich stark den Eindruck, die Gröberner werden auf die Art unverkäufliche Stoffe los...)
  14. Guten Hallo und wunderschönen Sonntag! Mein Quiltileinchen ist FERDICH! Jetzt ist erstmal Zick und dann entscheide ich, what's next...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.