Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Ina-Elena

Members
  • Content Count

    28
  • Joined

  • Last visited

About Ina-Elena

  • Rank
    Schon etwas länger da
  1. Hallo Ihr Lieben, kann mir jemand den Unterschied der beiden Modelle erklären ? Habe auch schon eine ähnliche Frage hier gefunden, die damit beantwortet wurde, dass es sich bei der Bezeichnung "2" um eine technische Weiterentwickung handelt. Mich würde doch sehr interessieren, WO dieser Unterschied liegt. Ist er beim Nähen zu bemerken ? Wäre super, wenn hier Jemand etwas dazu sagen könnte. Vielen Dank im Voraus ! Liebe Grüße Ina-Elena
  2. Hallo liebe Lea, okay, ich werde es mal weiter versuchen, am besten wohl mit einer Lupenlampe, vielleicht finde ich doch den Faden. Bei den beiden anderen Röcken, schwarz und anthrazit wird es mit Sicherheit noch schwieriger, den Faden zu finden. Ja, Du hast recht, ich sollte den Bund und den Rock gleich mit der Overlock zusammennähen, ohne vorher zu versäubern, aber wohl nur die äußere Bundkante und nicht die doppelte. Die innere Bundkante muss ich natürlich separat mit Overlock versäubern und wenn das mit der Nähmaschinennaht von außen nicht klappt, von Hand annähen - vorher natü
  3. Hallo liebe Lea, mit dem Aufziehen klappt es leider nicht, es geht ein Stück und dann hängt es. Der Strick ist auch so fein, dass Du nicht siehst, wo ein Faden zum Ziehen ist. Auch mit dem Anstricken - abgesehen davon, dass ich seit 30 Jahren nicht mehr gestrickt habe - funktioniert das nicht, der Rock ist sehr fein gestrickt, die beiden letzten Fotos sind stark vergrößert. Liebe Grüße Ina-Elena
  4. Hallo Ihr Lieben, dank für die Antworten. Das Abtrennen ist echt eine „Mords-Arbeit“, weil es eine sehr feine Strickware ist und ich den richtigen Faden sehr schwer finde. Meine „laienhafte“ Idee war, ganz knapp unter der Bundnaht den Bund abzuschneiden, ohne ihn zu beschädigen. Den Strickrock in der richtigen Länge abschneiden und mit der Overlock zu versäubern. Dann würde ich vom Bund den Gummi entfernen und versuchen am Bund die abgeschnittenen Reste vom Rock irgendwie vorsichtig zu entfernen. Wenn ich den Bund dann „aufklappen“ kann, würde ich das äußere Bundteil m
  5. Hallo Ihr Lieben, habe mir gerade 3 Cashmere-Strickröcke gekauft, die mir viel zu lang sind. Ich muss sie auf jeden Fall vom Bund her kürzen, ca. 23 cm. Die Röcke sind "schlauchartig" und relativ eng geschnitten, im Bund befindet sich ein Gummi. Da ich sie nicht "verhunzen" möchte - das wäre hier wirklich sehr schade - hätte ich sehr gerne "fachkundigen" Rat. Ich habe schon ein kleines Stückchen den Bund abgemacht, aber das ist eine sehr mühsame Arbeit. Muss ich weiter vorichtig abtrennen, oder kann ich einfach abschneiden. Wie würdet Ihr einen solchen Rock kürzen ??? Auf was
  6. Hallo Ihr Lieben, danke für Eure Antworten. @mickeymouse: Die Janome hatte ich bisher noch nicht in meine Überlegungen einbezogen. Der Händler, bei dem ich war, meinte, von Janome gäbe es gute Cover-Maschinen, die Overlocks wären jedoch nicht so gut, da würde er mir eher Brother oder babylock empfehlen. Du bist aber zufrieden, so dass ich sie mir einmal ansehen werde. @Jezziez: Die 4234D und die 3034D haben beide, lt.Prospekt, eine Regulierung des Nähfußandrucks - wofür brauche ich den ? -. Die 4er, lt.Prospekt, noch eine Einfädelhilfe für beide Nadeln, eine helles LED-Licht u
  7. Hallo liebe Jezziez, nun € 979.-- ist mir, wie geschrieben, "eigentlich" zu teuer. Ich dachte so um € 500.--. Aber wenn ich hier mitgteilt bekomme, dass die babylock éclipse das absolute non plus ultra ist, gehe ich bezüglich des Preises mit mir nochmals zu Rate. Lieben Gruß Ina-Elena
  8. Hallo Ihr Lieben, ich möchte endlich meinen Wunsch in die Tat umsetzen und mir eine Overlock-Maschine zulegen. Ich habe bergeweise Kleidung, die geändert werden muss und denke, hier wäre eine Overlock sehr hilfreich. Nähen tue ich mit einer Singer Professional XL-100. Ich war heute im Fachgeschäft und bin nun ziemlich verwirrt. Geliebäugelt hatte ich mit einer Brother 3034D. Ich habe heute auch eine Brother 1034D, das Vorgänger-Modell, zu einem Sonderangebot angeboten bekommen. Es hieß, die 3034D und die 1034D seien bis auf das Äußere völlig identisch. Das neue Mode
  9. Hallo liebe Marion, wenn ich das Kleid anhabe, ist der Reißverschluss wellig und sieht ausgesprochen unschön aus. Lieben Gruß Ina-Elena
  10. Hallo liebe Bieneffm, ja, das hatte ich befürchtet, dass der Reißverschluss neu eingenäht werden muss. Mich hatte nur interessiert, ob es noch andere Möglichkeiten für das Wellen des Reißverschlusses gibt. Auf jeden Fall herzlichen Dank für die Antworten ! Lieben Gruß Ina-Elena
  11. Hallo liebe Bieneffm, lt.Verkäuferin des Kleides hätte ihre Tochter das Kleid 1 x getragen und da wären keine Wellen im Reißverschluß gewesen. Also mal angenommen, es stimmt, dann könnte es doch eigentlich nur durch Waschen passiert sein. Ich weiß, dass Viscose die Eigenart hat, einzugehen, stimmt doch, oder ? Liebe Grüße Ina-Elena
  12. Hallo, also scheint Viscose zu sein. Es verbrennt fast rückstandslos, bei Polyester würde, so meine ich, ein geschmolzenes Kügelchen übrig bleiben. Wenn ich also jetzt von Viskose ausgehe, dann vermute ich eine zu heiße Wäsche. Was meint Ihr ? Liebe Grüße Ina-Elena
  13. Leider hat das Bügeln/Dämpfen nichts gebracht. Lieben Gruß Ina-Elena
  14. Hallo Lea, da haben wir wohl beide die gleiche Vermutung. Nun, ein Materialschildchen kann ich nirgends entdecken. Es ist auf jeden Fall ein sehr elastischer Stoff, etwas dicker. Okay, Polyester schmilzt bei Feuer, wie ist das mit Viscose ?? Ich könnte vielleicht mal an einem Faden eine Brenn-Probe machen. Lieben Gruß Ina-Elena
  15. Hallo liebe Sarogla, ja, der Stoff ist elastisch. Aber wenn der Stoff ausgeleiert wäre, dann dürfte es keine Wellen geben. Für mich sieht es so aus, als ob das Kleid beim Waschen eingegangen ist, aber der Reißverschluß nicht, deshalb schlägt er Wellen. Aber das ist nur meine laienhafte Vermutung. Lieben Gruß Ina-Elena
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.