Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

comares

Members
  • Content Count

    54
  • Joined

  • Last visited

About comares

  • Rank
    Immer mehr auskunftsfreudig
  1. Hallo, schau mal hier: ★ HOW TO Make PURSES | WALLETS | POUCHES | CASES ★ oder hier: Free Bag Patterns oder da:M01 (ist auf französisch) Viel Spaß Liebe Grüße comares
  2. Hallo Ihr Lieben! Für mich ist das Statement "ich nähe nur für mich selbst" ein reiner Selbstschutz. Ich bilde mir ein, daß ich mir damit u.a. Schmarotzer vom Typ "kannst Du nicht mal eben" vom Hals halte. Andererseits verschenke ich oft auch Selbstgenähtes. aber eben nur dann wenn ich Lust habe genau für diese Person etwas besonderes zu machen. Und deshalb fühlen sich die Beschenkten meist sehr geehrt, weil es eben Seltenheitswert hat. Der einzige Mensch,außer mir, für den ich gerne was nähe ist mein Mann. Er weiß, wie sehr ich die ganze Pikiererei und vor allen Dingen die aufwändige Verarbeitung von Herrenhosen hasse. Aber seine Begeisterung für meine Arbeit und der Stolz mit dem er diese Sachen trägt, macht die Mühe mehr als wett. Und.. das gehört eigentlich in Deinen anderen Fred, liebe Isebill, er hat bei der Gestaltung seiner Kleidung sehr viel Gespür für Details, Farben und Formen. Mittlerweile auch genug Ahnung von passenden Stoffen und Qualitäten. Davon profitiere ich auch in gewisser Art und Weise... Als Belohnung bekomme ich oft Stoffe mitgebracht, die ich mir selbst nie gekauft hätte, weil mir zu teuer... Und weil ich so oft schöne Stoffe mitgebracht bekomme, habe ich auch gar keine Zeit für Andere auch noch was zu nähen!!! Liebe Grüße comares
  3. Ganz einfach! Ich habe im Verlag nachgefragt!
  4. Du hast bei 95 Grad gefärbt, so heiß wirst Du das fertige Stück wahrscheinlich nie waschen, oder?? Dann sollte die Färbung eigentlich stabil bleiben. Ich würde den Stoff mit der maximalen Waschtemperatur des fertigen Stückes waschen (vieleicht einen weißen Stoffrest dazu tun, damit Du siehst ob noch sehr viel ausblutet). Beim "nochmal drüberfärben" wird es meistens nicht schöner. Ich habe auch schon mal einen ausblutenden Stoff einfach nur mit Fixierer behandelt, allerdings einen gekauften, nicht selber gefärbten. Das hatte zumindest den Erfolg, das der Stoff erst nach ca. 10 Wäschen wieder angefangen hat Farbe zu verlieren. Gutes Gelingen, ich hoffe ich konnte helfen! Liebe Grüße comares
  5. Da ich für die Arbeit mittlerweile Kostüme und Hosenanzüge in rauen Mengen brauche, habe ich einen Maßschnitt für Blazer, Rock und Hose. Die passen halt total super und werden immer wieder genäht. Natürlich gibt´s immer mal wieder ein paar andere Details, aber bei BlazerRockHose in klassisch gehalten macht´s halt auch der Stoff! Für Blusen, Shirts, meinen Mann, meine Söhne und für Freizeitklamotten nehme ich selten den selben Schnitt. Das macht zum Nähen ganz klar mehr Spaß! Das eine ist Pflicht, das andere Kür! Liebe Grüße comares
  6. comares

    Juliburda

    Von dieser Ausgabe der Burda bin ich ziemlich begeistert!! Das Kleid 102 ist definitiv mein Favorit. Ich mag auch die Blüschen-Schnitte und das Shirt 136B aus der Plustrecke! Und.. die Vorschau auf das nächste Heft sieht total vielversprechend aus! Selbst an den (Vorsicht: das ist meine eigene Meinung) sonst eher kindischen Deko-Tips und bescheuerten Bastelanleitungen gibt´s diesmal nicht so viel zu meckern. Na gut.. bis auf die Ananas vielleicht! Jetzt brauch ich nur noch mehr Zeit zum Nähen... Liebe Grüße comares
  7. Hallo miteinander! Gute Nachrichten für alle Hofenbitzer-Fans. Der zweite Band kommt lt. Verlag im September raus! Außerdem gibt es auf der Homepage des Verlages die Möglichkeit sich die Aktualisierungen für den 1. Band als pdf downzuloaden. Darf ich das hier verlinken??? Ja? Nein? Vielleicht? Ich tue es: Bekleidung Schnittkonstruktion für Damenmode - Europa-Lehrmittel Und im Übrigen kann ich mich hier nur anschließen: Auch für mich macht´s die Mischung aus mehreren Büchern zu diesem Thema! Auch wenn sich Schnittkonstruktionsbücher doch auf den allerersten Blick sehr ähnlich sind, hat doch jedes im Detail etwas anderes zu bieten! Viel Spaß beim schmökern Liebe Grüße comares
  8. Sorry hab übersehen, das es die Vorschau schon gibt! War wohl zuviel Nachtdienst!
  9. Barcelona, wie schön.... Tipp 1 ist zwar kein Stoffladen, aber einer der schönsten Knopfläden die ich kenne: Merceria Santa Ana in der Avenida Portal de l´Angel im Zentrum Tipp 2 ist ein Stoffladen aber nicht gerade günstig, dafür aber sehr exclusiv Gratacos am Paseig de Gracia Für Standardsachen ist auch Corte Ingles (große spanische Warenhauskette) eine brauchbare Alternative Ich wünsche Dir jedenfalls ganz viel Spaß in Barcelona und eine gute Reise Liebe Grüße comares
  10. mein Allroundtisch hat eine massive stabverleimte Tischlerplatte und als Arbeitsoberfläche eine HDF-Platte. Die hat eine Stärke von 5mm und hat im Baumarkt 13 Eur/qm gekostet und kann, falls nicht mehr ansehnlich, leicht ausgetauscht werden ohne gleich einen kompletten neuen Tisch zu brauchen. Ich habe die Platte bewusst nicht lackiert, da die Oberfläche recht glatt ist aber trotzdem nicht rutschig. Ich arbeite hauptsächlich mit Schere, aber auch ein Rollschneider hinterlässt keine Spuren, ebensowenig wie mein Kopierrädchen. Was diese HDF-Zeug allerdings gar nicht mag, sind Flüssigkeiten. Da gibts sofort ganz doofe Ränder, die sich nur mit Schleifen entfernen lassen würden, aber dann ist die Oberfläche nicht mehr so glatt, das es mir gefällt. Ach ja, die Deckplatte ist mit ganz einfachem Doppelklebeband auf der Tischplatte befestigt. Über die Farbe kann man allerdings streiten, ist halt Holzoptik, da könnte ich mir schon was Bunteres gut vorstellen..... Da diese Lösung sich als sehr haltbar erwiesen hat (Tisch hat mittlerweile 8 Jahre auf dem Buckel) und auch gut zu reinigen ist, kann ich es nur weiterempfehlen! Viel Spass im neuen "Nähreich"! comares
  11. Aber bitte Vorsicht beim Anzünden, wer weiß, was das für ein Klebstoff ist, mit dem das Vlies beschichtet ist. Nicht das es zu irgendwelchen unschönen Stichflammen/giftigen Dämpfen oder sonst etwas blödem kommt!! Nichts desto Trotz sehe ich leider auch keine andere Möglichkeit als eine (vorsichtige) Brennprobe zu machen! Viel Glück! comares
  12. Knöpfe.... ich liebe Knöpfe! Natürlich habe ich eine Knopfkiste, weil ich halt um schöne, ausgefallene, wertvolle usw. Knöpfe nicht drum herum komme.. die müßen dann dringend bei mir wohnen! Ich bringe auch von meinen Reisen eigentlich immer Knöpfe mit und es fügt sich auch relativ oft ein geeigneter Anbringungsort. Meine Knopfsammlung ist eigentlich mehr so was wie eine "Souvenir-Kiste". Jeder Knopf erzählt dann eine kleine Geschichte und oft entsteht eine Idee erst durch den Knopf! Wenn ich wirklich mal Knöpfe für ein Projekt kaufen muß, dann auch mit dem Teil in den Laden (oder auch in 2,3,4,5 Läden) und da kann ich mich dann manchmal nur schwer entscheiden! Ich habe auch schon "Knöpfe" selbst gemacht. Z.B. dünne Aluminiumröhrchen aneinander geklebt und dann mit dem Feinbohrer Löcher gebohrt, die Bohrlöcher mit einer alten Nagelfeile glattgefeilt, das sah ganz witzig aus. Und aus Treibholzstückchen habe ich Knebelknöpfe gemacht, oder Knöpfe mit Schlagmetall veredelt. Ganz gerne habe ich auch bezogene Stoffknöpfe und ich liebe Glasknöpfe... aber eigentlich hab ich alle Knöpfe lieb! "geknöpfte" Grüße comares
  13. Guten Morgen @isebill: Toller Tipp! Vielen Dank für die schnelle PN! Liebe Grüße comares
  14. Hallo meine Lieben, eigentlich ist ja schon alles gesagt... Mir fällt noch ein Zitat aus einen andern Fred ein: Ich bin zu arm um billiges Zeug zu kaufen! Natürlich brauche ich nicht unbedingt das Nonplusultra an Werkzeug, wenn es einmal im Jahr benutzt wird. Für mich ist es aber auch nach 30 Jahren noch toll, mit meiner Schere (damals vom Mund abgespart) zuzuschneiden. Wenn nichts dazwischen kommt, werde ich diese Schere wahrscheinlich an meine Nichte vererben. Für mich gibt es nur wenig Schlimmeres als die Verschwendung von Ressourcen und deshalb lieber wirklich gute Qualität. Und ich kaufe lieber mal etwas gebraucht aber gut, als neu und auch nicht besser, dafür aber teuer! @ilsebill: Das Handmaß aus Metall hört sich nach einem guten Investment an. Wo gibt´s das genau? Oder darf ich das hier nicht fragen? Liebe Grüße comares
  15. Für den Winter oder schon für den Sommer?? Für den Winter habe ich mir gerade ganz einfache, enge Shirt´s genäht mit einem angeschnittenen, weich fallenden Rollkrägelchen. Das ist nicht total hochgeschlossen, aber doch ausreichend seriös und durch die Taillierung weiblich, aber nicht zu sexy. Für den Sommer fände ich auch die Idee mit den Tunika´s toll! Liebe Grüße comares
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.