Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Anmasi

Members
  • Content Count

    2194
  • Joined

  • Last visited

About Anmasi

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    Köln - Schälsick
  • Interessen
    nähen, Stoffe und Schnitte kaufen und sammeln, stricken, mein Hund, lesen, auch mal faulenzen
  • Beruf
    Raumausstatterin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff284, Pfaff 481, DürkoppAdler DA467, Privileg 1071, Privileg 5607E, neu: Pfaff hobbylock 2.0
  • Meine Galerie
    http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/galerie/showgallery.php?ppuser=39847

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. 2016 habe ich zu meinem Tücherjahr auserkoren :-) Die Fächer in meinem Kleiderschrank für Strickjacken sind nämlich voll. Hier also Tuch 1. Anleitung: Interlude von Shannon Dunbabin via ravelry Garn: Rico Design Creative Galaxy dk Verbrauch: 3,5 Knäuel Nadel: 4 mm Größe: 70 x 170 cm Mehr im Blog: https://anmasiii.wordpress.com/2016/02/09/tuecherjahr-2016-tuch-i/ oder bei Ravelry: http://www.ravelry.com/projects/Anmasi/interlude
  2. Weil ich eine Strickjacke zu meinem Weihnachtskleid nicht passend fand, musste ich mir ein Tuch stricken ;-) Anleitung: Easy Peazy Shawl 2.0 von Megan Delorme via ravelry Garn: Drops Cotton Merino in burgunder Verbrauch: 7 Knäuel Nadel: 4 mm Größe: 90 x 170 cm Mehr gibt es im Blog: https://anmasiii.wordpress.com/2015/12/21/weihnachtskleid-2015-finale/ oder bei Ravelry: http://www.ravelry.com/projects/Anmasi/easy-peazy-shawl-20
  3. von Stephen West aka Westknits via Ravelry Garn: Malabrigo Sock ochre, Malabrigo Sock piedras, Malabrigo Mechita dried orange Nadel: 3,5 mm Größe: 60 x 121 cm Verbrauch: Malabrigo Sock piedras: 88 gr./100 gr. Malabrigo Sock ochre: 48 gr./100 gr. Malabrigo Mechita dried orange: 94 gr./100 gr. Mehr Fotos gibt es bei ravelry: http://www.ravelry.com/projects/Anmasi/the-doodler-westknits-mystery-shawl-kal-2015 Oder in meinem Blog: https://anmasiii.wordpress.com/2016/01/03/ein-weihnachstgeschenk-von-mir-fuer-mich/
  4. Der Stoff ist eigentlich ein Möbelstoff, hat aber eine gute Zusammensetzung (75% Schurwolle, 25% Polyfasern), so dass ich kein Problem darin sah, einen Mantel daraus zu nähen. Außerdem war es äußerst schwierig einen Wollstoff in genau dieser Farbe zu finden, der nicht Walkloden oder Strickwalk hieß oder sehr teuer war. Schnitt: Burda 9/2010 Modell 113 Größe: 38 Die Kapuze ist von einem Vintageschnitt (Simplicity 9613) und schon mehrmals an Mänteln getestet. Das Futter ist ein selbstgemachtes Steppfutter aus bedrucktem Futterstoff und Wollwatteline. Die Ärmel haben kein Steppfutter. Weitere Bilder und Erklärungen gibt es - wie immer - in meinem Blog. https://anmasiii.wordpress.com/2015/11/28/erbsenfroschgrasgruen-mit-rost/
  5. Anmasi

    Karokleid

    ... im Westernstil Wiedermal zusammengebastelt aus verschiedenen Schnitten. Oberteil: McCall's 4769 Kragen und Ärmel: Butterick 5846 Passe: Burda 8/2004 Modell 115 Rock: Vogue 8811 Stoff: Baumwoll-Webkaro in rot-blau, für die Passen etc. Reststück Jeans Mehr Foto's gibt es im Blog: https://anmasiii.wordpress.com/2015/09/12/karobasteleien/
  6. Anmasi

    Jumpsuit

    Damals, als ich sowas noch nicht trug, hieß das noch Overall :-) Der ursprüngliche Schnitt ist aus einem französischen Nähbuch: Couture vintage adultes Das Modell heißt Combinaision Brigitte B., hat angeschnittene Ärmel, einen Kragen und Knöpfe, was ich sehr mag. Nach einem Probeteil habe ich das Oberteil gegen das Oberteil von Vogue 8811 ausgetauscht (passt mir besser), den Schrritt der Hose um ein paar Zentimeter tiefergelegt und die Hosenbeine um ein gutes Stück verlängert. Mehr: https://anmasiii.wordpress.com/2015/09/05/jump-jump-jumpsuit/
  7. Anmasi

    Einfaches Jerseykleid

    *hust* Ja, ich habe es getan, auch wenn ich kein großer Freund von Jerseykleidern bin. Im Alltag brauche cih etwas 'Handfestes', sonst fühle ich mich schnell 'nachthemdig'. Aber für den Campingurlaub (und für die Wochenenden daheim) sind Jerseykleider vielleicht doch nicht die schlechteste Wahl. Weil ich aber nur drei Jerseykleider besitze, fange ich jetzt an meinen Bestand etwas aufzustocken :-) Schnitt: Kleid Ella von PattyDoo Allerdings musste ich den Schnitt sehr anpassen. Hätte ich die Schnittteile nicht mit einem vorhandenen Shirtschnitt verglichen, wäre dieser Ausflug in die Jerseynäherei in die Hose gegangen. Das Oberteil war im Original mindestens vier cm zu kurz und zu schmal wäre es auch gewesen, obwohl ich laut Masstabelle die richtige Größe ausgewählt habe... Übriggeblieben vom Originalschnitt sind somit nur die Ärmel und der Ausschnitt. Der günstige Preis für einen Downloadschnitt und die Möglichkeit, mir einen Kleiderschnitt nach meinen Wünschen zusammenzustellen sprachen außerdem für den Schnitt. Stoff: Baumwolljersey grüngrundig mit buntem Sneakerdruck (92% BW 8% Elasthan) Die Ärmelabschlüsse, den Halsausschnitt und die Taillennaht habe ich mit Paspelgummi versehen. Mehr Fotos (auch von einem weiteren Kleid) gibt es im Blog: https://anmasiii.wordpress.com/2015/08/22/nach-dem-urlaub-ist-vor-dem-urlaub/
  8. ...ich hatte keins, also habe ich mir eins genäht :-) Den Stoff und die passenden Knöpfe habe ich bei einem Stoffgeschäftebummel mit lieben Freundinnen 'zufällig' gefunden ;-) Der Stoff ist aus der Kinder-Ecke und ich glaube, dass 100% Baumwolle dranstand.Anfühlen tut es sich aber irgendwie wie Baumwolle mit Viskose oder so. Und es trägt sich toll Schnitt: Butterick 5846 (gääähn - ich weiß ;-) ) Änderung: Die Falten hier sind im Original eigentlich Abnäher und zugenäht, aber das mache ich schon seit Längerem nicht mehr. Das Oberteil sitzt dann blusiger und irgendwie luftiger, was ich sehr mag. Als i-Tüpfelchen hat mein Kleid - passend zu den Knöpfen - noch rote Paspel bekommen. Mehr Fotos gibt es - wie immer - im Blog: https://anmasiii.wordpress.com/2015/08/01/jede-frau-braucht-ein-ankerkleid/ Vielen Dank für euren Besuch!
  9. Anmasi

    Grüne Blubberblasen...

    Schnitt: Butterick 5846 Stoff: bedruckter Baumwollbatist Mehr: https://anmasiii.wordpress.com/2015/07/25/gruene-blubberblasen/
  10. Anmasi

    Streifenkleid

    ... nach einer Vorlage aus dem WWW. Schnitt: aus verschiedenen Schnitten zusammengebastelt (siehe Jeanskleid in meiner Galerie) Stoff: blau-roter Baumwollbatist Änderungen: angesetzte Knopfleiste, Taschen im seitlichen Vorderteil, Puffärmel Mehr Bilder gibt es im Blog: https://anmasiii.wordpress.com/2015/07/17/streifenspielereien/
  11. Anmasi

    mother earth

    Wunderschön! LG, Simone
  12. Anmasi

    Latzhose aus Jeans...

    ...nach der Vorlage eines Reproprodukts. Schnitt: Ottobre Woman 5/2010 Modell 12 (mit 'meinen' Änderungen: RV in die Seite, Formbund) Taschenidee: Burda 12/20006 Modell 121 Latz: nach Massangaben selbst gezeichnet Stoff: 12,5 oz Jeans ohne Elasthan (Stoffamstück) Mehr: https://anmasiii.wordpress.com/2015/05/02/die-latzhose/
  13. Anmasi

    Palmenkleid

    Als ich vor Kurzem bei Alfatex einen Designerstoff (stand zumindest auf dem Etikett :) ) kaufte, war ziemlich schnell klar, dass daraus das Modell 127 aus der Burda 3/2015 werden sollte - der Stoff war vom Muster her einfach perfekt dafür. Dass das Ganze in einem Desaster (und anstatt in einem Palmekleid in einem Palmensack) endete könnt ihr hier (https://anmasiii.wordpress.com/2015/04/19/oh-wie-schon-nicht/) nachlesen. Das Kleid war nämlich viel zu groß :mad: Das war mir bislang bei Burda so noch nicht passiert. Bei Oberteilen nehme ich immer Größe 38 und das passt... Nachdem ich einen Sonntag lang damit verbracht habe das Kleid zu ändern, kann ich jetzt ein gut passendes und gut sitzendes Palmenkleid präsentieren :) - auch, wenn ich eigentlich aus diesem Stoff mal kein Hemdblusenkleid bzw. ein geknöpftes Kleid nähen wollte, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden und hoffe jetzt auf einen schönen Sommer :) Das Oberteil habe ich mithilfe des Vogue 8811 angepasst, aus dem Reststoff konnte ich mir zwei neue Vorderteile für den Rock zuschneiden (McCall's 4769). Den Hinterrock habe ich im Original belassen, das war ok so. Mehr Bilder gibt es - wie immer - in meinem Blog: https://anmasiii.wordpress.com/2015/04/25/palmensack-wird-palmenkleid-mit-asymmetrischem-knopfverschlus/
  14. Anmasi

    Bahnenrock mit Bluse

    Weil er mir so gut gefällt und er so schnell zu nähen ist... Rock: Schnittkombi von Simplicity 7277 Größe: 12 Stoff: leichter Jeansstoff Änderungen: Taschen in den Seitennähten, Gürtelschlaufen *** Bluse: New Look 6598 Größe: 10 oder 12 (ich weiß es gerade nicht genau und kann nicht nachsehen) Stoff: leichter, bestickter Jeans, Belege aus Leinen Änderungen: ohne Bindebänder im Rücken Mehr: https://anmasiii.wordpress.com/2015/04/24/sommerlich/
  15. Anmasi

    Bahnenrock aus Jeans

    Schnitt: Schnittkombi von Simplicity 7277 Größe 12 Stoff: Jeanscoupon mit Stretch vom Stoffmarkt Änderungen: Taschen in den Seitennähten, Gürtelschlaufen Mehr: https://anmasiii.wordpress.com/2015/04/22/memademittwoch-22-04-2015/
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.