Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

nilsholgersson

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

About nilsholgersson

  • Rank
    Neu im Forum
  1. hallo, ich hab ja meine janome mit bandeinfasser gegen eine blcs mit bandeinfasser umgetauscht. bei der janome hats überhaupt nicht hingehauen. mit der blcs funktioniert es gut. hast du vielleicht schon versucht an den beiden schrauben die am bandeinfasser selbst angebracht sind etwas zu verstellen. damit regelt man ja wie das band da rauskommt. versuch das mal, und schreib wie es dir damit ging!
  2. danke für die tipps! also über die overlocknähte näht sie jetzt manierlich, wenn ich den nähfussdruck ganz rauslasse. aber der bandeinfasser funktioniert nicht richtig. plötzlich werden wieder die stiche ganz klein, dann wieder groß ohne dass ich was verstellt oder den stoff geändert habe. so macht mir das nähen keinen spaß... ich weiß schon, dass man mit neuen geräten immer ein wenig probieren und herumspielen muss, aber nach ungefähr 15 bis 20 testmetern und keiner nennenswerten verbesserung muss ich leider die flinte ins korn werfen. so viel nerven hab ich dann auch wieder nicht....
  3. aha, interessant. wo hat er das füsschen denn gekürzt? aber ich glaube ich werde die maschine retour schicken. ich finde ein neues gerät sollte einwandfrei funktionieren. ich nähe sehr viel, daher ist das mit dem drunterlegen auf die dauer seeehhhhr mühsam. aber vielen dank für den tipp!
  4. hallo, nun habe ich mir die janome cover gekauft und werde nicht ganz warm damit. ich habe mir gestern die nacht um die ohren geschlagen und versucht den bandeinfasser in betrieb zu nehmen. das problem: wenn sich die dicke des zu nähenden verändert (also wenn ich den stoff in den schlitz des bandes hineingebe) werden die stiche total mini klein, manchmal sind auch fehlstiche dabei. das hochgepriesene sts-system hat mir hier auch nichts gebracht. zweites problem: oft werden die stiche dann wieder ganz lang, ohne für mich klar ersichtlichen grund. sprich: das stichbild ist keinesfall
  5. Zahlt sich der Aufpreis von 50 euro auf eine Cover CPX aus, oder ist der Unterschied zwischen den beiden Maschinen nicht so eklatant? Kann mir jemand diesbezüglich Auskunft geben?
  6. ich habe mir unlängst die brother gekauft und noch nicht bereut. sie näht jeden stoff mit jedem garn. man muss nur immer ein bisschen nachjustieren, wenn man sehr genau ist. sie hat auch einen freiarm, was mir persönlich wichtig war. von der pfaff wurde mir vom händler abgeraten (zuviel verschleißteile aus plastik) die anderen maschinen kenne ich leider nicht.
  7. also ich habe die brother heute 3034d heute ausprobiert und war nicht unzufrieden mit dem nähergebnis. leider kann ich eben auf der bernina nicht probenähen. mir sind brother nähmaschinen eigentlich auch nicht geheuer gewesen, weil ich den namen brother nicht unbedingt mit nähmaschinen in verbindung bringe. wie ich mir von der händlerin habe erklären lassen, sagt auch der name bernina nichts mehr aus, weil nur noch der name draufsteht und die maschinen trotzdem in asien gefertigt werden und nicht mehr in den eigentlichen werken. das soll der qualität nicht unbedingt gut tun, wie auch bei pfaff
  8. danke nochmals für die tipps. ich war schon beim mechaniker, der meinte die maschine funktioniere nicht besser, weil sie schon so alt ist. über die info wäre ich dankbar gewesen bevor ich ihm 100 euro in den rachen geworfen habe... mich bezaubert außerdem die möglichkeit rollsäume und 4 faden stiche zu machen schon enorm und eine flatlocknaht wär auch schön leider kann ich die bernina nirgends ausprobieren. ich muss wohl oder übel auf gut glück kaufen...
  9. die maschine war vor einem monat beim service. was soll ich sagen. 100 euro beim fenster rausgeschmissen. ich habe ein ähnliches modell wie du. die bernina konnte ich nicht testen. von der toyota wurde mir abgeraten. jetzt steht alternativ die brother 3034D zu auswahl. hat da wer erfahrung?
  10. danke für die vielen tipps. ich hab die singer schon mit einer neuen nadel probiert. jetzt lässt sie zwar weniger stiche aus als vorher, aber jeder einzelne ist einer zuviel... ich mag mich damit nicht mehr herumärgern. vor allem weil ich hauptsächlich jersey damit nähe, möchte ich ein gerät, das den stoff super verarbeitet. in einer stunde geh ich mal probieren. da werd ich dann wohl den unterschied merken.
  11. ich muss mir eine neue overlock kaufen, weil meine alte singer professional keinen jersey näht. also nähen tut sie ihn eigentlich schon, aber lässt extrem viele stiche aus leider. nun brauche ich eben eine overlock, die sehr gut für jersey geeignet ist. am besten wär eine wo ich einen bandeinfasser auch dranmontieren könnte. kann die toyota was? die gibt es momentan überall zu kaufen, ist mir aber einfach aus dem grund suspekt weil es eine toyota ist. singer... hab ich dann wieder das gleiche problem? ich möchte mir die drei maschinen heute anschauen gehen. aber vielleicht hat jemand erf
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.