Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

nähfluse

Members
  • Content Count

    152
  • Joined

  • Last visited

About nähfluse

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Kreis Soest
  • Interessen
    Nähen,Stricken

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff classis style 2027
  1. Hallo, ich habe erst gequiltet und dann den Rückseitenstoff umgeklappt und als schmalen Rand genommen und knapp kantig angenäht. Vielleicht auch eine Alternative? LG Susanne
  2. Ich glaube ich habs. Also Teil 4 ist auf dem Schnittplan ein Teil ,dass dann durchgeschnitten wird. Dann hat man 2 Teile Nr 4. Die Teile sind fast gleichgross. Darum war ich auch mit dem Fadenlauf irritiert. Auf dem ganzen Teil 4 ist der Fadenlauf in der V/RW Mitte. Für das Futter nimmt man das Teil im ganzen.
  3. Ja Bonsei das meinte ich. Dann bin ich ja auf dem richtigen Weg. Das man den Stoffbruch nicht durchschneidet ist schon klar. Ist auch blöd,das der Fadenlauf nur auf dem einem Teil ist.
  4. Nein durchgeschnitten wurde Teil 4 relativ mittig. Der eingezeichnete Fadenlauf ist die Stoffbruchkante/ Rückwärtige oder Vordere Mitte. Aber wenn ich beide Teile wieder passend aneinander legen würde und würde dann denn original Fadenlauf auf das Seitenteil übertragen ,geht das dann?
  5. Auf dem SM Bogen ist nichts zuu finden. Kann ich mir den Fadenlauf denn nicht von dem abgeschnitten Teil übertragen? Einfach im gleichen Abstand vom Stoffbruch aus einzeichnen. Geht das dann oder muss der schräge Fadenlauf
  6. Ich habe schon gesucht und nichts gefunden.Die Knip Schnittmusterbögen sind ja eigentlich noch gut übersichtlich.Aber ich gucke gleich nochmal.
  7. Es sieht ja auf dem Plan so ,als wäre der Abstand zwischen den Teilen 4 die nebeneinander liegen,gleich. Orientiere ich mich daran? LG Susanne
  8. Hallo, ich möchte das Kleid aus der Knipmode vom Juni nähen. Das Rockteil besteht aus 4 Teilen. Der Fadenlauf ist auf dem ganzen Rockteil eingezeichnet(vordere und hintere Mitte).Dieses Teil musste man nochmal durchschneiden.Auf dem Seitenteil ist kein Fadenlauf eingezeichnet.Auf dem Foto sieht man was ich meine. Lege ich da Schnittmuster im gleichen Abstand hin,das der FL auf allen Teilen gleich ist?Sieht so aus,oder? Kann mir einer helfen? LG Susanne
  9. Hallo! Danke für die vielen Komplimente. Das ist schön zulesen. Voerst wirds aber nichts neues geben,sowas macht man nur einmal......... LG Susanne PS Bei meinen Jungs muss ich auch immer betonen da es "MEINE" Decke ist.
  10. Hallo, das sind 85 Blumen handgelieselt. Dann Maschinen gequiltet im Füßchen breiten Abstand. Den Rückseitenstoff habe ich am Rand umgeschlagen und knappkantig umgenäht. Gebraucht habe ich über 4 Jahre aber mit langen Pausen. Ich bin froh endlich fertig zu sein. LG Susanne
  11. Ich bin fast fertig. Hier der Beweis in der Sonne. Nach über vier Jahren (mit vielen Pausen ) bin ich jetzt fertig. Ich habe alle 85 Blumen Füsschen breit umrundet. Am Anfang habe ich die ganze Decke immmer durch die Maschine gezogen,dann fiel mir ein da es auch ein "Rückwärtsgang" gibt.So brauchte ich nicht mit der Decke durch den Freiarm. Es ist nicht ganz gleichmäßig geworden,aber es gefällt mir trotzdem. Am Rand habe ich den Rückseitenstoff umgeklappt,den nähe ich heute abend dann knappkantig auf. LG Susanne
  12. Hallo, also auseinander nehmen werde ich den Frack nicht.Das traue ich mir nicht zu. Ich hatte ,mal in Jugendlichen Leichtsinn, meinem Mann versprochen ihm einen zu nähen.Er hat mir sogar ein Schnittmuster in passender Grösse besorgt. Dieses hat ziemlich viele Einzelteile,das ist eine Herausforderung,wo ich nicht weiss ob das was wird.Es liegt also immer noch rum. Den Frack nochmal Bügeln werde ich versuchen ,vielleicht nützt es ja was. Allerdings muss das bis nächste Woche warten.Wir haben Bundesschützenfest und der Frack ist schon "bestückt"(Orden). Vielen Dank und schöne Grüsse Susanne
  13. Hallo! Ich habe einen gekauften Frack zur Reinigung gebracht. Nach der Reinigung wirft der Oberstoff Blasen auf den vorderen Teilen. Die Reinigung nimmt sie da nichts von an ,wäre Herstellersache. Diskussion zwecklos. Meine Frage wäre, kann man das "Reparieren". Ich nehme an das da irgendwas eingelaufen ist .Warscheinlich die Einlage ,denn es löst sich die Einlage vom Oberstoff und dadurch die Blasen. Der Oberstoff ist 100%Wolle,fühlt sich gut an.Der Frack ist 3 Jahre alt und von Wilforst . Beim Verkäufer war ich noch nicht, frage da aber auch. Hat jemand einen Tipp? LG Susanne PS: Fotografieren lies sich das Problem leider nicht,man kann´s nicht erkennen auf den Bildern.
  14. Danke für´s antworten. Ich habe hier auch nur einen 60 cm nahtverdeckten hier liegen. Den kann ich doch bestimmt kürzen.Da kann ich ja schauen wie es mit 40 cm ist. Schönen Abend Susanne
  15. Hallo, ich nähe gerade das pinke Kleid 102 aus der Juni Burda. Bei diesem ist ein seitlicher Reissverschluss von 20cm vorgesehen.Ist das nicht zu kurz? Es ist mein zweites Kleid, und das erste mit seitlichem Reissverschluss. Kommt man denn rein,wenn der Reissverschluss nur im Rockteil ist? LG Susanne http://www.burdastyle.de/aktuelles/news/burda-style-06-2013-modelle-aus-dem-juni-heft_aid_4813.html
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.